Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 145

Durch die Welt jetten und das Klima retten

Erstellt von socky7, 27.06.2019, 22:52 Uhr · 144 Antworten · 5.804 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.070
    socky7 einen Beitrag dazu gibt es doch schon
    link

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    4.284
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    socky7 einen Beitrag dazu gibt es doch schon
    link
    Fast gleichzeitig - neun Minuten Unterschied. Die beiden Beiträge haben sich überschnitten. Kann passieren.
    Meine Großmutter würde sagen:

    Doppelt gemoppelt hält besser!

    @J-M-F:
    Derzeit sind bei mir ganz genau viermal so viele Aufrufe wie bei dem von Dir - neun Minuten vorher - geposteten Beitrag. Insofern gehe ich davon aus, dass der Beitrag über den bekloppten Berliner Landtagsabgeordneten von den Grünen im Mitglieder-Board möglicherweise nicht optimal eingeordnet ist. Ich war mir jedoch auch nicht sicher, welchem Themenkreis der Beitrag zugeordnet werden muss.

    Ich stelle fest, dass wir beide fast die gleiche Anzahl von Beiträgen gepostet haben. Damit liegen wir gut im Mittelfeld.

  4. #13
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    9.520

  5. #14
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    4.284
    Wenn eine Person, wie der grüne Klimaaktivist Georg, mit dem Flugzeug nach Thailand fliegt, dann verbraucht er (anteilmäßig nur für sich allein auf Hin-und Rückflug) 700 Liter Kerosin.
    Das entspricht einem Kohlendioxid - Ausstoß von 4.000 Kilo CO2 für eine Person.

    Auszüge aus dem Hamburger Abendblatt:

    Volker Mester: "Dabei gilt der Jet als das wohl klimaschädlichste Verkehrsmittel."

    "Außerdem spielt für die Berechnung des CO2-Ausstoßes pro Kopf die Auslastung eine Rolle: Auf einer Strecke von 250 Kilometern kann die Fahrt mit einem alten, großen Pkw mit Benzinmotor, besetzt mit nur einer Person, im CO2-Vergleich schlechter abschneiden als eine Flugreise über die gleiche Distanz (64 Kilo CO2 für das Auto, 52 Kilo für den Jet). Der Grund: Flugzeuge sind in der Regel gut ausgelastet, also relativ voll besetzt. Würden mit dem Auto in diesem Beispiel aber vier Personen reisen, ergäbe sich pro Kopf nur ein CO2-Ausstoß von 16 Kilogramm."

    Was sagt die Luftverkehrsbranche zum Thema Klimaschutz?
    „Keine andere Branche hat ihren Treibstoffverbrauch pro Passagier in den vergangenen Jahren so verbessert wie die Luftfahrt“, heißt es dazu vom Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL). Deutschlands „moderne Luftflotte“ habe den Verbrauch seit 1990 von 6,30 Liter Kerosin pro 100 Kilometer und Passagier auf zuletzt 3,58 Liter gesenkt. Das ist eine Minderung um rund zwei Prozent pro Jahr."

  6. #15
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    8.338
    Bleibt, wo ihr seid! Lest Bücher, trefft Menschen. Eine Kultur lässt sich besuchend nicht erfahren.

    https://www.zeit.de/kultur/2019-07/r...omplettansicht

  7. #16
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    4.284
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Bleibt, wo ihr seid! Lest Bücher, trefft Menschen. Eine Kultur lässt sich besuchend nicht erfahren.

    https://www.zeit.de/kultur/2019-07/r...omplettansicht
    @xxeo: Bei diesem Beitrag musste ich schmunzeln. Denn so schätze ich Dich nicht ein, dass Du eine Lanze für weltfremde Bücherwürmer brichst!

    Wenn DIE ZEIT Artikel veröffentlichen würde, bei denen die Perversion von Fahrten mit Kreuzfahrtschiffen oder anderen Auswüchsen von Fernreisen verulkt würde, dann würde ich DIE ZEIT auch regelmäßig lesen. Aber so wird das nichts!

    Ich will hier einmal ein Beispiel erklären beim gravierenden Frauenmangel in Deutschland - ein Thema, welches DIE ZEIT meidet, wie der Teufel das Weihwasser.

    https://societychanges.blogger.de/

    Was soll denn ein 30 - jähriger deutscher Mann in Mittel - oder Ostdeutschland machen, wenn er eine Familie gründen möchte, aber in seinem Bundesland keine passende Ehefrau findet?
    Der muss sich zehn Stunden in den Flieger setzen und sich vor Ort umsehen. Auf den Philippinen, in Thailand oder in Vietnam wird er garantiert fündig. Denn: wer suchet, der findet!

    Was soll denn meine thailändische Ehefrau machen, wenn sie alle halbe Jahre einmal ihre Kinder und Enkel in Thailand sehen will?

  8. #17
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    19.168
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    @xxeo: Bei diesem Beitrag musste ich schmunzeln. Denn so schätze ich Dich nicht ein, dass Du eine Lanze für weltfremde Bücherwürmer brichst!

    Wenn DIE ZEIT Artikel veröffentlichen würde, bei denen die Perversion von Fahrten mit Kreuzfahrtschiffen oder anderen Auswüchsen von Fernreisen verulken würde, dann würde ich DIE ZEIT auch regelmäßig lesen. Aber so wird das nichts!

    Ich will hier einmal ein Beispiel erklären beim gravierenden Frauenmangel in Deutschland - ein Thema, welches DIE ZEIT meidet, wie der Teufel das Weihwasser.

    https://societychanges.blogger.de/

    Was soll denn ein 30 - jähriger deutscher Mann in Mittel - oder Ostdeutschland machen, wenn er eine Familie gründen möchte, aber in seinem Bundesland keine passende Ehefrau findet?
    Der muss sich zehn Stunden in den Flieger setzen und sich vor Ort umsehen. Auf den Philippinen, in Thailand oder in Vietnam wird er garantiert fündig. Denn: wer suchet, der findet!
    Wenn es für 30 jährige schon schlecht aussieht ….
    Aber Du hast Recht, das sind imho die wirklich gravierenden Mängel im Land. Hohe Steuern und unzählige hohe Abgaben
    und kaum junge Frauen in Relation zum Rest der Bevölkerung.
    Und zu allem Überfluss hat es dann noch die linken Grüninnen die mit ihren linken Vorstellungen auch noch den letzten Rest von Lebensqualität im Land platt machen wollen.

    Da kriegt Mann richtig Lust noch mehr zu arbeiten …

  9. #18
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    8.338
    Nicht alles, was ich verlinke, ist meine Meinung. Ich bringe einfach die Vielfalt von Ansichten.

    Das sich eine fremde Kultur reisend nicht entdecken lässt, halte ich persönlich für Blödsinn.

    Reisen bildet, öffnet den Horizont (und zwar ganz enorm), bringt einem fremde Länder und Kulturen näher.

    Gegen das Lesen von Büchern wird von mir ganz gewiss kein Einwand kommen!

  10. #19
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    4.284
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    ...und kaum junge Frauen in Relation zum Rest der Bevölkerung.
    Und zu allem Überfluss hat es dann noch die linken Grüninnen die mit ihren linken Vorstellungen auch noch den letzten Rest von Lebensqualität im Land platt machen wollen.
    Die weiblichen Grünen haben bei den Grünen das Sagen und wollen noch mehr junge Männer aus Afrika in Deutschland sehen.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...otrettern.html

    Fraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Gö ring-Eckardt: "Uns werden Männer geschenkt!"

    Die aus Sicht der grünen Frauen gut aussehenden jungen Männer aus Eritrea dürfen dann auch auf Kosten deutscher Steuerzahler 8.000 km auf Heimaturlaub nach Eritrea jetten. Das schadet dem Klima nicht?

    Ein Beispiel über Sozialtourismus: Asylbewerber aus Eritrea machen Heimaturlaub.

    http://bazonline.ch/schweiz/standard...story/28502813

    http://www.spiegel.de/spiegel/fluech...a-1175661.html

    https://taz.de/picture/140604/948/cl...oth_110113.jpg

  11. #20
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    19.168
    Ablasshandel nannte man es glaube ich, womit man sich früher den einschlägigen Quellen nach von Sünden freikaufen konnte.

    Auch die heute allgegenwärtige Mainstream-Religion, genannt Klimawandel, bietet u. a. über diese Webseite so was imho vergleichbares an.

    Da kann man seine Umweltsünden wie Flugreisen, Fortbewegung, Wohnen etc... monetär quantifizieren lassen und gleich entsprechende Beträge überweisen.

    So müsste ich allein für unseren anstehenden Flug folgendes überweisen:
    IHRE BERECHNUNG HAT EIN ERGEBNIS VON 16,42 t CO2 (377,66 €)

    Da habe ich noch kein Steak gegessen, kein Wasser verschwendet und der 24/7 Stunden-Betrieb der Klimaanlage im Hotel ist auch noch nicht eingerechnet.
    Wenn ich dann noch die 15 tägige Kreuzfahrt in der >60m² Premiumsuite beichten wollte, sollte ich besser gar nichts mehr machen und mich gleich in der Abdeckerei melden.

Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.10.12, 03:49
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.02.09, 22:56
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.11.08, 14:37
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.04.08, 15:19