Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Dschungelwanderung in LOS

Erstellt von ling, 08.06.2005, 16:47 Uhr · 37 Antworten · 2.579 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Dschungelwanderung in LOS

    Hallo zusammen!!

    Ich würde liebend gerne mal eine Buschwanderung machen. Mir fehlt allerdings das nötige "Know-how".

    Natürlich erwarte ich von meinem Dschungeltrip nicht, wilde Bären, Tiger und Königskobras zu sehen... Mich reizt alleine schon mal die Pflanzenwelt. Wenn ich das ein odere andere Tierchen noch zu Gesicht bekommen würde, wäre natürlich klasse!

    Meine Vorstellung einer Buschwanderung muss nicht unbedingt organisiert, sprich mit einem Führer und 30 Touris sein; sollte allerdings auch nicht in den tiefsten Busch gehen, dass ich auch problemlos wieder raus finde

    Jetzt zu meinen Fragen:


    - Welche Gebiete eignen sich für solche Wanderungen? (Surat Thani
    evtl.? Oder vielleicht eher der Khao Yai?)

    - Wer kennt sich mit Sicherheitsmaßnahmen (sprich: Sind
    Zusatzimpfungen von Nöten? Was sollte die Reiseapotheke unbedingt
    enthalten?) bei solchen Wanderungen aus und könnte mir den ein oder
    anderen Tipp geben?

    - Hat jemand von euch vielleicht ein paar Fotos von Buschwanderungen
    in LOS?

    Danke schonmal für eure Hilfe!

    Ling

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Dschungelwanderung in LOS

    Hallo ling (Affe) da bist du am Besten beim Klaus aufgehoben.

  4. #3
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Dschungelwanderung in LOS

    @ Lungkau:

    Ich danke dir vielmals für diesen informativen Link! Welche Touren hast du schon gemacht und kannst du empfehlen? (Was hat dir gefallen/ nicht gefallen und was hast du so an Tieren und Pflanzen gesehen?)

    Ich glaube ich werde Klaus Derwanz mal einen Besuch abstatten! Soll ich ihn von dir grüßen?


    Gruß vom ling

  5. #4
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Dschungelwanderung in LOS

    Der Khao Sok Nationalpark ist auch nicht zu verachten. Dschungel "pur" !!!

    http://www.khaosok.com/

    Gruß
    Conny Cha

  6. #5
    Avatar von nokopie

    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    296

    Re: Dschungelwanderung in LOS

    @ling

    Kannst Klaus auch von mir grüssen. Wenn du die Wanderung durch den Regenwald machst empfehle ich dir Peter als Guide (DR. PETER BOY - ENTOMOLOGE, den findest du unter dem Begriff Butterflies auf Klaus Page, auch ihn kannste grüssen).

    Die Nachtsafari würde ich dir nicht empfehlen.

    Gruss, Harry

  7. #6
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Dschungelwanderung in LOS

    @ Conny Cha:

    Danke für den Link! Hab mir alles durchgelesen! Hört sich super an! Aber schreiben kann man ja vieles.. Hätte daher gerne mal von jemandem was gehört (gelesen), der schonmal selbst dort war!

    Ansonsten wär das genau mein Ding!!!! Die Preise sind zwar ordendlich aber wenn man was geboten bekommt.. und so hört sichs an, bin ich gerne bereit dazu, ein paar THB locker zu machen.

    Khao Yai hört sich sehr touristisch an, Khao Sok doch eher "ursprünglicher", "natürlicher"... was mich stark zum Khao Sok tendieren lässt!

    Wer hat Erfahrung mit dem Khao Sok gemacht und kann hier davon berichten?

    Gruß vom Ling

  8. #7
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Dschungelwanderung in LOS

    @ nokopie:

    Wie empfandest du denn den Khao Yai? Sehr touristisch? Oder gings? Für mich hört sich das zwar interessant an, jedoch stell ich mir das bildlich vor und ich seh da irgendwie nur ein paar Wege, die durch den NP führen (und die man nicht verlassen darf) und ewig viele Leute! Ist das wirklich so?

    _Gruß vom Ling

  9. #8
    Avatar von jurby

    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    105

    Re: Dschungelwanderung in LOS

    Dschungelwanderung im Kao-sok Nationalpark.

    beim Haupteingang ( Eintritt) führen 6-7 schmale, ungefährliche Wege in den Dschungel. Hinweistafel gibt nach dem Eingang. die guten Fusswege führen meist in schattigen Bamboo- wäldern, auf und ab . ein Weg führt nach einiger Zeit( 2-3 Std.)an einem kleinen Fluss entlang. schön zum baden.
    an Tieren sieht man Affen (sehr früh am morgen) und viele Schmetterlinge in allen Farben. viel Wasser mitnehmen .nicht alleine wandern (Unfallgefahr infolge fehltritt möglich) .finden tut dich niemand und du triffst keine anderen Wanderer. Um den Elefanten oder Tiger zu begegnen musst du schon einige Tage gehen

  10. #9
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Dschungelwanderung in LOS

    @ling,

    ich war schon in einigen Nationalparks zum Trekking in Thailand, auch im Norden (was ich persönlich aber mehr als "Waldspaziergang" betrachte. Aber was Khao Sok angeht, ist das meine Nummer 1.
    Ich war das letzte Mal mit meinem Freund aus Thailand und seiner Familie 7 Tage dort und erlebte wirklich eine wunderbare und aufregende Zeit. Es war aber auch von Vorteil, dass mein Kumpel ausgebildeter Trekking Guide für den südthailändischen Raum ist und er daher wahrscheinlich die besten Plätze kannte, die man unbedingt aufsuchen sollte.
    Wir starteten in Ko Samui (dort wohnt er) und fuhren mit dem Pick-Up zur Car Ferry nach Donsak. Von dort aus fuhren wir direkt nach Kao Sok. Vorher war natürlich Proviant einkaufen angesagt. Dazu besuchten wir den Big C in Suratthani.
    Im Khao Sok angekommen wurde erstmal das Auto abgestellt und ausgeladen. Danach ein kleiner Fußmarsch mitsamt Gepäck zum Longtail-Boot, wo man uns schon erwartete. Alles eingeladen und los gings. Der erste Eindruck war schon super. An bizzaren Kalksteinfelsen vorbei, links und rechts an den Ufern mächtige Mangrovenwälder und ab und zu eine kleine Hütte, mitten im Busch, in der ein Lagerfeuer brannte. Schon zu Beginn konnte man, wenn man aufmerksam war, exotische Vögel sehen und manchmal auch ein paar Affen. Das Ganze ging dann ungefähr eine Stunde (oder 2 ?), bis sich eine versteckte Bucht auftat und plötzlich eine "Bungalowanlage" (8-9 kleine Hütten auf Flößen und ein Haupthaus (das "Restaurant")mitten auf dem See zu sehen war, wo wir dann auch anlegten. Als der Lärm des Motors vom Longtail-Boot verstummte, konnte man gleich spüren, dass man große Teile der "Zivilisation" hinter sich gelassen hat. Denn das was man hörte, war " gar nichts". Absolute Stille ausser hier und da einige Tierlaute, die sich genau so anhören, wie man es aus Reportagen im Fernsehen her kennt. Diese Laute verstärken sich immens während der Nacht und wenn man früh genug (4:00 oder 4:30) aufsteht, dann kann man schon dem wilden Treiben der Affen in den Baumwipfeln zusehen und vor allen Dingen kan man ihr Gekreische sehr gut hören.
    Naja, was soll ich sagen ? Ich könnte noch viel mehr darüber schreiben, und das war ja nur ein bißchen von der Ankunft und der ersten Nacht. Gehe in den Khao Sok und du wirst Sachen erleben, die Du noch nie zuvor erlebt hast.
    Ein ander Teil des Trekkings war unter anderem auch eine Wanderung quer durch den Dschungel zu einer Höhle (prima Tierwelt ) in die ein unterirdischer Fluß mündet. Auch diesen Fluß haben wir "bewandert" (ca. 3 Stunden, totale Finsternis und Stromschnellen ohne Ende, inklusive vom Fluss natürlich gebildete Kaskaden, die man als Sprüngtürme ins Nichts benutzen konnte!!! War schon crazy !!

    Gruß
    Conny Cha

  11. #10
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Dschungelwanderung in LOS

    Ach ja, habe ich ganz vergessen zu erwähnen:

    Bezahlt habe ich damals 3000 Baht für alles. Am besten ist es eben, wenn Du jemanden aus Thailand kennst, der Dich dann auch begleitet. Sie bekommen immer die besseren Preise.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte