Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Die Unsitte mit der Aircon

Erstellt von DisainaM, 26.06.2007, 09:23 Uhr · 59 Antworten · 4.069 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Die Unsitte mit der Aircon

    Leider hat sich in den letzten Jahren immer häufiger eine Unsitte breit gemacht.
    Touristen wollen in ein kaltes Zimmer zurückkommen, während normalerweise die Aircon und der Strom sich abschalten, wenn man den Schlüsselanhänger aus seinem Kontaktschuh nimmt.

    Also machen immer mehr Touristen den Anhänger vom Schlüssel ab, und lassen damit die Airco den ganzen Tag durchlaufen.

    Immer häufiger machen jedoch die Aircons schlapp.

    Bei dem Kurzschluss der Aircon entsteht ein Hotelbrand.

    Diesmal war das Jasmine Hotel an der Reihe.

    Klimaanlage verursacht Zimmerbrand

    Die Bewohner des Jasmine Hotels in der Walking Street flüchteten in den frühen Morgenstunden des 15. Junis panikartig aus ihren Zimmern, als dort ein Feuer auszubrechen drohte.



    Ein Kurzschluss in der Klimaanlage scheint die Ursache für den Zimmerbrand zu sein.

    Anata.... Kampa, 26-jährige Empfangsdame, rief die Polizei und meldete ein Feuer in Zimmer 403. Schnell waren die Beamten mit einem Löschfahrzeug vor Ort.
    Inzwischen hatte sich schon Rauch in dem 52 Zimmer großen Hotel entwickelt. Der Feueralarm läutete, und die zumeist ausländischen Bewohner stürzten verängstigt aus ihren Unterkünften.
    Die Feuerwehrleute hatten die Flammen jedoch schon nach 20 Minuten gelöscht.
    Bei ersten Untersuchungen stellte sich heraus, dass ein Kurzschluss in einer Klimaanlage die wahrscheinliche Ursache ist. Genauere Nachforschungen sollen dies bestätigen.
    Der Mieter, ein 46-jähriger Brite, war zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht in seinem Zimmer. Die Beamten wollen ihn später befragen.
    Bei dem Feuer wurden keine Personen verletzt. Es entstand aber ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Baht.
    http://www.pattayablatt.com/current/...ten.shtml#hd15

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Die Unsitte mit der Aircon

    AN

    einem brand durch eine nicht gewartete defekte klimaanlage kann der tourist nichts machen..

    und bei einem kurzs<chluß entsteht nur ein hotelbrand wenn die sicherungsanlage auch defekt ist....

    ob es eine unsitte ist die aircon laufen zu laßen habe ich so meine zweifel... wenn ich kurz rausgehe stelle ich die aircon 2 grad wärmer und laß sie laufen und ich zahle meinen strom...und mitunter dürfte der stromverbrauch auch niedriger sein als wenn die aircon erst wieder alles runterkühlen muß klar lohnt das nicht wenn man stun denlang weg ist

  4. #3
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Die Unsitte mit der Aircon

    Rein technisch gesehen dürfte mit einer Klimaanlange, auch bei Dauereinsatz, nichts passieren.
    Wie @dms schon schreibt, werden die Geräte oft nur ungenügend, wenn überhaupt, gewartet. Was natürlich doppelt unsinnig ist, weil die Geräte dann, durch nachlassende Wirkung, letztlich mehr Strom verbrauchen.
    Hinzu kommt, daß die Elektroinstallationen nicht selten abenteuerlich sind, z.B. die Leitungsquerschnitte nicht ausreichen.
    Die "Unsitte" der Urlauber ist ein Thema, aber ein anderes.

  5. #4
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Die Unsitte mit der Aircon

    Tja, viele Hotels löten mittlerweilen den Schüsselring zu. Dann geht da nix mehr.

  6. #5
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Die Unsitte mit der Aircon

    Ich halte es für mehr als nur eine "Unsitte".

    In Deutschland werden einiger dieser Leute vielleicht im dunkeln ka..., nur um Strom zu sparen, in LOS lassen sie dann die Aircon stundenlang durchrattern, nur um in kaltes Zimmer zu kommen. Dann zurück aus Thailand motzen viele von denen dann erst einmal über die verschwendungssucht der Thais. Man selber achte ja auf den Klimawandel etc.

    Ich muss zugeben, zeitweise hatte ich meine Aircon auch x durchrattern lassen. Jedoch empfand ich es nachher als Unangenehm in ein solch kühles Zimmer zu kommen. Für die Gesundheit ist es auch viel besser wenn man die Aircon erst einschaltet wenn man den Raum betritt. Damit man sich langsam an die kälte "gewöhnt". Und wenn man ehrlich ist dauert es noch nicht einx 2-3 Minuten, bis das Zimmer eine angenehme Kühle hat, warum also dafür so viel Strom verbraten?

    In dem oben beschriebenen Fall wäre ich aber froh gewesen, wenn die Aircon Feuer fing, als ich ausserhalb des Zimmers gewesen wäre, als Nachts beim Schlafen.

    Auch wenn man den Strom nicht zahlen muss, kann man ihn sparen. Es ist es zwar immer nur ein kleiner Teil, aber es ist zumindesten ein Teil, ich meine des Stromsparens.

  7. #6
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Die Unsitte mit der Aircon

    Zitat Zitat von KKC",p="497228
    Tja, viele Hotels löten mittlerweilen den Schüsselring zu. Dann geht da nix mehr.
    Will jetzt hier keine Anleitung geben, aber so viel:
    Wo ein Wille da ein Weg. ;-D

  8. #7
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Unsitte mit der Aircon

    elektroinstallationen samt klimageräte in thailand sind manchmal abenteuerlich konstruiert. vorschriften gäbe es ausreichend.
    denke nur an den durchlauferhitzer in der dusche meines hotels im seebad.

  9. #8
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Die Unsitte mit der Aircon



    wenn man einen kälteschlag bekommt wenn man in den raum kommt hat man die aircon so oder so viel zu niedrig laufen da brauch man sich dann auch nicht wundern wenn man draußen immer schwitzt wie ein ....

    ne aircon sollte so je nach außentemperatur auf 26 oder max 25 grad laufen

    nur kommen wir da wieder zu dem gutem wartungszustand der aircons wo teilweise garkein temperaturfühler mehr klappt....

  10. #9
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Unsitte mit der Aircon

    eigentlich versuche ich immer klimageräte auszuschalten. in der domrep war das nicht möglich. nach 3 tagen bekam ich aufgrund der auskühlung eine sehr schwere erkältung bei aussentemperaturen von nahezu 40° und extrem hoher luftfeuchtigkeit. ein arzt aus den neuen bundesländern, es war 1990, kurierte mich mit den entsprechenden medikamenten, absolute chemiebomben die sofort ansprachen(alter DDR-Bestand wie er sagte).
    im hotel angekommen demontierte ich zuerst die stromzufuhr für meine klimaanlage. seit dieser zeit habe ich nie wieder klimageräte, ob in indonesien, china, naher osten, afrika oder karibik benutzt. und die hitze macht mir nichts aus.

  11. #10
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Die Unsitte mit der Aircon

    Bin gespannt ob das Hotel Schadenersatzansprüche gegenüber den Touristen aus England geltend machen wird und diese mit Hilfe der Polizei dann auch Druchsetzen möchte?

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aircon - was und wo?
    Von MadMac im Forum Sonstiges
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 16.09.13, 16:01
  2. Aircon Empfehlung gesucht
    Von sika im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.07.12, 11:32