Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Die Schweiz ist ein schönes Land.

Erstellt von maphrao, 15.09.2012, 07:46 Uhr · 39 Antworten · 6.280 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Die Schweiz ist ein schönes Land.

    Die Schweiz ist ein schönes Land, wenn man sich den Wohnort aussuchen kann und jederzeit genügend Geld hat, bei dauerhaftem Winter das Land für ein paar Wochen zu verlassen.
    Ansonsten kann das Land auch eine Qual sein, schweineteuer, in einigen höheren Lagen 6 Monate Schnee, auf dem Land genauso trostlos, wie im Isaan.
    Die Selbstmordrate der Schweizer ist nicht umsonst extrem hoch und wenn ich im April im Wintersport von den tollen Konditionen spreche, kriegen die Einheimischen das Kotzen.
    Ein guter Freund lebt dort, weil er gutes Geld verdient, kriegt aber auch die Krise. Seiner Aussage nach sind seine Arbeitskollegen fast durch die Bank weg schwer von Begriff und extrem langsam.
    Er wurde bereits nach 3 Monaten zum Teamleiter befördert, was diese Aussage unterstreicht.
    Aber für mich wäre die Schweiz auch eine Option, wenn es hier aus irgendwelchen Gründen nicht mehr weitergehen würde. 10x besser als in Deutschland ist es dort allemal, trotz einiger negativer Punkte.

    Welcher Ort aber der beste zum Leben ist, das muss wohl jeder für sich entscheiden. Für mich ist Bangkok (nicht Thailand) auf jeden Fall so mit das Beste, was es gibt. Irgendwo in Nakhon Nirgendwo möchte ich aber genauso wenig leben,
    wie in einem Schweizer Dorf.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Antares
    Avatar von Antares
    Also es gibt schon Regionen in der Schweiz welche geprägt sind durch eine mittelständige Industrie, z.B. am Bodensee. Ebenso ist die Gegend um Basel auch nicht so toll. Da entspricht die Schweiz nicht dem Klischee.
    Irgendwo muß ja auch eine Wertschöpfung stattfinden, sprich Geld verdient werden. Im Großen und Ganzen stimme ich aber mit maphrao überein.

    Hier ist die Welt aber noch in Ordnung:
    11836423xe.jpg11836424qt.jpg11836425tu.jpg

    11836426si.jpg11836427ts.jpg11836428ih.jpg

    M.

  4. #3
    Avatar von LosFanCH

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    68
    Ich lebe seit 20 Jahren in der Schweiz und mir gefällt es sehr gut hier. Zürich ist zwar die zweitteuerst Stadt der Welt aber gleichzeitig ist die kaufkraft sehr hoch. Natürlich gibt es auch trostlose Ecken in der schweiz aber da muss man ja nicht leben.
    Zürich ist für mich die kleinste Grossstadt der Welt. Am See gelegen und die Berge in Sichtweite. Ein Angebot wie in machen Städten die 10 mio Einwohner haben. Und troztdem bin ich in max 30 Minuten vom einen Ende zum anderen gefahren.

  5. #4
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Die Schweiz ist ein schönes Land, wenn man sich den Wohnort aussuchen kann und jederzeit genügend Geld hat, bei dauerhaftem Winter das Land für ein paar Wochen zu verlassen.
    Ansonsten kann das Land auch eine Qual sein, schweineteuer, in einigen höheren Lagen 6 Monate Schnee, auf dem Land genauso trostlos, wie im Isaan.
    Die Selbstmordrate der Schweizer ist nicht umsonst extrem hoch und wenn ich im April im Wintersport von den tollen Konditionen spreche, kriegen die Einheimischen das Kotzen.
    Ein guter Freund lebt dort, weil er gutes Geld verdient, kriegt aber auch die Krise. Seiner Aussage nach sind seine Arbeitskollegen fast durch die Bank weg schwer von Begriff und extrem langsam.
    Er wurde bereits nach 3 Monaten zum Teamleiter befördert, was diese Aussage unterstreicht.
    Aber für mich wäre die Schweiz auch eine Option, wenn es hier aus irgendwelchen Gründen nicht mehr weitergehen würde. 10x besser als in Deutschland ist es dort allemal, trotz einiger negativer Punkte.

    Welcher Ort aber der beste zum Leben ist, das muss wohl jeder für sich entscheiden. Für mich ist Bangkok (nicht Thailand) auf jeden Fall so mit das Beste, was es gibt. Irgendwo in Nakhon Nirgendwo möchte ich aber genauso wenig leben,
    wie in einem Schweizer Dorf.
    Hmm die letzten paar posts sind zwar voellig offtopic aber ich muss trotzdem Antworten.

    Finde es schlecht das nun so viele Deutsche in die Schweiz Einwandern, bin selber auch halb Deutscher aber damals waren Deutsche noch eine Minderheit.
    Heute sind es zuviele und dies ist schlecht, wir sprechen zwar eine aehnliche Sprache sind aber trotzdem voellig verschieden.
    Gerade das Beispiel mit den Jobs, viele 50 jaehrige Schweizer werden durch 30 jaehrige Deutsche ersetzt und dies passt natuerlich niemandem.
    Auch die Aussage vonwegen Schwer von Bergriff und langsam stimmt so nicht. Die Schweiz produziert gueter von hoechste Qualitaet und da bracuht es pragmatismus und Zeit. Nicht umsonst ist die Schweiz eines der Reichsten Laender der Welt und muss sogar den Euro stuetzen.

    Hier noch ein Artikel zu dem Thema Deutsche in der Schweiz Eine Eintrittsgebühr für deutsche Zuzüger? - News Zürich: Region - tagesanzeiger.ch

    Und ueber den Sterbetourismus Zürich wird zum Schlupfloch für deutsche Sterbehelfer - News Zürich: Stadt Zürich - tagesanzeiger.ch

    Ansonsten ist Zuerich die geilste Stadt der Welt aber nur als Single, als Vater ist es die Kinderfeindlichste Stadt der Welt und daher bin ich froh nun im tiefsten Isaan zu leben wo meine Kinder drausen rumrennen koennen.

    Natuerlich gehe auch ich wieder in die Schweiz sobald LOS sich aufloest nachdem die Regierung wieder durchdreht oder der Koenig stirbt aber bis dahin ist dies hier meine neue Heimat.

    zum Thema, jedes Land hat seine haesslichen Gesichter, aber hier in Thailand gehoert auch dies zur Kultur und diese befindet sich in einem sehr schnellen wandel.

  6. #5
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Also wenn ich das Geld hätte, würde ich außer meinem Penthouse im Park Residence Chidlom ein Chalet in Davos kaufen und mit ILS zu Fuß über den Strelapass nach Arosa laufen. Geht halt nix über die Berg!

    Ach ja, und dann noch den Bungalow in Makena auf Maui!

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von Panda Beitrag anzeigen
    Gerade das Beispiel mit den Jobs, viele 50 jaehrige Schweizer werden durch 30 jaehrige Deutsche ersetzt und dies passt natuerlich niemandem.
    Ich denke den 30jaehrigen Deutschen passt das durchaus.

    Einigen schweizer Unternehmen scheint es auch zu passen. Durch das Ersetzen 50 jaehriger Schweizer mit 30jaehrigen Deutschen senken sie zwar die Lohnkosten des Personals, aber auch dessen Qualitaet.

  8. #7
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich denke den 30jaehrigen Deutschen passt das durchaus.

    Einigen schweizer Unternehmen scheint es auch zu passen. Durch das Ersetzen 50 jaehriger Schweizer mit 30jaehrigen Deutschen senken sie zwar die Lohnkosten des Personals, aber auch dessen Qualitaet.
    Ja sehe ich auch so, man kann die Probleme nicht verschieben man muss sie dort loesen wo sie entstehen. Aber wer denkt heute schon an morgen? Diese Arbeitskraefte fehlen nun in Deutschland und dies nur weil die Schweiz im moment noch attraktiver ist fuer den Deutschen Arbeitnehmer.

  9. #8
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Viele hochmotivierte Fachkräfte (Nord- und Ostdeutsche) kommen in die Schweiz, und merken das die Schweiz ausser einer ähnlichen Sprache wenig Gemeinsamkeiten mit Deutschland aufweist.
    Viele deutsche Diplome bringen in der Arbeitswelt nichts. 😉
    Fachkräfte mit Berufserfahrung haben es wesentlich leichter, jedoch gibt es nicht viele.
    Die Süddeutschen fallen schon lange nicht mehr auf - die sind voll integriert und haben das gleiche Qualitätsbewusstsein. 👍

  10. #9
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann das Land auch eine Qual sein, schweineteuer
    Die Löhne sind auch dementsprechend hoch. Viel verdienen - viel bezahlen.

  11. #10
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    also ich möcht nicht in der Schweiz wohnen .

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 04.11.16, 07:54
  2. Schönes Thailand ST ?
    Von tannenkiffer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 03.11.10, 04:09
  3. Ein schönes Wochenende
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.08, 13:34
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 13:45
  5. schönes wochenende
    Von hamburg im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.03, 16:48