Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 88

Die Armut in Kalcutta und Indien!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 22.12.2006, 13:19 Uhr · 87 Antworten · 11.032 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Armut in Kalcutta und Indien!

    Zitat Zitat von Serge",p="430214
    Das Thema INDIEN ist soooo viel komplexer als Thailand und in keinster Weise mit diesem, Thailand, zu vergleichen. Und es ist natuerlich auch ein Unterschied, sich um ein Land mit 60 Mio. Einwohnern zu kuemmern als um eines mit 1,1 Mrd..
    :bravo: Absolut und treffend!

    Habe Indien in den 70ern bis Mitte der 80ger kreuz und quer bereist. Auch dort kuemmern sich die 'Reichen' um die Armen durch Kanaele wie Tempel und religioese Feste, Spenden und Almosen, gleichsam wie hier.

    Es ist auch eine Mentalitaetsfrage der jeweiligen Menschen, manche beschaffen sich Arbeit, andere 'haengen ab'... wie ueberall auf diesem Planeten.

    Ich bin von ganz 'Armen' in den Slums zum Essen eingeladen worden, war zwar Alles sehr einfach, aber Alle wurden satt und hatten eine Form von 'Dach ueber dem Kopf' und machten mir NICHT den Eindruck ungluecklich zu sein!

    @Otto: Viel Spass in Indien, mach die Augen auf, schau genau hn und versuche zu verstehen!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Die Armut in Kalcutta und Indien!

    Ich bekomme langsam einen Hass auf Indien,die Better wenden sich nur,teils sehr
    aggresiv ,an die Auslaender.
    Ja die sind es ja auch selbst schuld geben ja auch laufend Geld.
    Die Inder werden nicht angelang,schlissen die Augen und gehen einfach an ihrem Problem
    vorbei.Indien ist ja so schoen ind modern in ihren Augen!!!!

    Habe in Thailand oft beobachtet,dass die Thais den Armen etwas geben ,aber in Indien ist es meiner Begleitung und mir noch nicht aufgefallen,dass die Inder das auch machen und wir latschen den ganzen Tag herum.


  4. #23
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Die Armut in Kalcutta und Indien!

    Otto , dann nimm den nächsten Flug ... und Tschüß . Es zwingt Dich doch niemand in Indien zu bleiben ?

    Ging mir damals anders . Ich war beruflich in Indien und mußte dort bleiben . Ich hätte einiges dafür gegeben , Indien sofort wieder verlassen zu können :O

  5. #24
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Die Armut in Kalcutta und Indien!

    Das ist nicht das Problem,einerseits reizt mich Indien,ist eine Herausforderung,andererseits bin ich heute schlecht drauf,Grippe!!

    .
    Will ja auch nur auf das Problem aufmerksam machen,denn wenn nur wir Auslaender angebettelt werden und was geben,dann machen wir uns in Augen der Inder zu Hampelmaennern die man herumkommandieren kann.

    Ist fast so wie in Phnom Phen,als damals die franzoesischen Hilfsorganisationen ihre Hilfe einstellen wolltem,die Khmers sollten mal arbeiten,da wurden die fresch und behaupteten,die Franzosen haetten eine moralische Verpflichtung zu helfen,ein Muss!!!

  6. #25
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Die Armut in Kalcutta und Indien!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="430227
    Ich bin von ganz 'Armen' in den Slums zum Essen eingeladen worden, war zwar Alles sehr einfach, aber Alle wurden satt und hatten eine Form von 'Dach ueber dem Kopf' und machten mir NICHT den Eindruck ungluecklich zu sein!
    Sorry,Samuianer,jetzt muss ich aber doch lachen
    machten mir NICHT den Eindruck ungluecklich zu sein
    ???
    Entweder warst du nicht in Kalcutta,oder es war in den 70,80 er Jahren noch ganz anders,eine Zeit wo die Freaks sich auf Kosten der Asiaten,auch der Thais den Bauch vollschlugen und so fuer unsern,teilwis schlechten Ruf sorgten.

    Was i_g schreit ist logisch und sehr interessant,

    Der Hinduismus kennt den christlichen Begriff der Nไchstenliebe nicht.
    Der Bettler spricht ergo auch nur die westlichen Touristen an, den die kennen sein "altes Leben" nicht- daher wieder er aus Mitleid was geben, der kennt seine "Vorgeschichte" und wird nichts geben.
    Bin froh das ein Inder dazu Stellung nimmt und mir mein Geschriebenes nicht uebel nimmt,denn ich geben nur meinen spontanen Ersteindruck wieder,bezogen auch nur auf West Bengalen und bin von der Situation doch etwas geschockt,schlimmer als wie Kambodscha, und von der Eingebildetheit und Unhoeflichkeit einiger Inder hier,besonders der Behoerden doch etwas verwundert.

    Ja,Fotografieren ist hier auch schwer,ueberall kommt die erhobene Hand und auch mit einigen Gewehren habe ich schon Bekanntschaft gemacht,wenn ich mal eine Bruecke oder Gefaengnisaussenmauer ablichten wollt.

    In den Randbezirken,abseits des Tourismuses ist es aber anders,freundlicher,herzlicher und haette ich hier einen indischen Freund,der nicht nur an mein Geld deneken wuerde,ich wuerde mehr verstehen und koennte Indien sogar etwas lieben.

    Eines ist gewiss,Indien ist eine Herausforderung die mich sehr reizt!!!

  7. #26
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Die Armut in Kalcutta und Indien!

    Die Untouchable oder Paria,das ist die unterste Kaste,das Letzte vom Letzten.Wer solche Leute beruehrt wird nach indischer Sitte sehr schmutzig.
    M.Gandhi wollte diesen Aberglauben abschaffen und fuehrte einen alten Namen fuer die Unberuehrbaren wieder ein,die Harijans.
    Sweeper oder Syce sind Diener und jeder Kaste hat noch einmal Unterkasten.So saeubert ein hoeherer Diener nur edles Geschirr,waehrend ein anderer Diener nur fuer Blechsachen zustaendig ist.

    Das Leid der Unberuehrbaren wird nur ertragen,weil es ein Schicksal ist einer bestimmten Kaste anzugehoeren.Nimm es an,sei zufrieden und fuege dich und du wirst in einem anderen,neuen Leben bessere Bedingungen vorfinden.
    Der hinduistische.buddhistische Brriff von Tamboon,Karma und Nirwana spielt hier eine gross Rolle und darum gibt es auch kaum Konflikte mit den Armen von Kalcutta bzw Indiens.


  8. #27
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Die Armut in Kalcutta und Indien!

    Hallo Otto,
    mann bist du hart drauf. Mir wäre Kalkutta zuviel.
    Viele dort haben nichts zu beissen, setzen aber noch reichlich Kinder in die Welt - ohne Chance auf eine Zukunft.

    Da endet mein Verständniswille hinsichtlich asiatischer Mentalitäten.

  9. #28
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Die Armut in Kalcutta und Indien!

    Zitat Zitat von UweFFM",p="431034
    Hallo Otto,
    mann bist du hart drauf. Mir wäre Kalkutta zuviel.
    Viele dort haben nichts zu beissen, setzen aber noch reichlich Kinder in die Welt - ohne Chance auf eine Zukunft.

    Da endet mein Verständniswille hinsichtlich asiatischer Mentalitäten.
    Viele wissen nicht, wie man verhütet und wenn man im Elend lebt, ist 5ex vielleicht das einzige, was Freude bereitet.
    Gut, die Versorgungsgeschichte kommt auch dazu, aber mit einer besseren Aufklärung würd man sicher schon einiges erreichen.

  10. #29
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Die Armut in Kalcutta und Indien!


  11. #30
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Die Armut in Kalcutta und Indien!


Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Armut in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 11:49
  2. Jeder vierte Deutsche von Armut bedroht
    Von jai po im Forum Sonstiges
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 28.05.08, 10:40
  3. Jeder siebte Berliner lebt in Armut.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.03, 10:30
  4. ARD bericht über thailand und die Armut
    Von Farang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.08.02, 20:42
  5. Armut im Isaan
    Von gruffert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.12.01, 20:53