Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 86

Deutscher Internationaler Fuehrerschein in TH Ungueltig

Erstellt von MadMac, 30.03.2018, 09:10 Uhr · 85 Antworten · 6.169 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.824

    Deutscher Internationaler Fuehrerschein in TH Ungueltig

    Ich denke diese Info ist sehr wichtig, daher nochmal als eigenes Thema mit klarer Aussage.

    Wie der Deutschen Botschaft angeblich durch Thai Behoerden mitgeteilt wurde, ist ein deutscher internationaler FS entsprechend Uebereinkommen von 1926 oder 1968 ungueltig in Thailand (ueblicherweise wird in DL der 1968er ausgestellt, Thailand hat diesen Vertrag nicht ratifiziert, man kann aber einen 1926er IFS beantragen, dieser wird ausgestellt).

    Diese Aussage ist sachlich falsch, da sowohl Deutschland als auch Thailand gemeinsam das Pariser Abkommen von 1926 unterzeichnet haben und entsprechende IFS ausgestellt werden, die klar die Vertragsparteien ausweisen.

    Die Deutsche Botschaft erwaehnt nicht, woher diese Auskunft angeblich stammt.

    Wichtig, nichtsdestotrotz, das ist eine offizielle Auskunft der Vertretung Deutschlands in Thailand. In Zukunft koennen sich alle Parteien auf diese Aussage berufen. Das werden zuerst Versicherungen im Schadensfall sein, die Fahren ohne Fuehrerschein als Grund nennen werden, Absicherung und Zahlungen zu vermeiden.

    Also, um es nochmal ganz klar zu sagen, wer keinen Thai Fuehrerschein hat, sollte in Thailand kein Fahrzeug bewegen.

    Wie man den Thai FS bekommt ist lokal verschieden und wurde schon wiederholt hier besprochen. Bitte nicht in diesem Thread nochmal.


    Originalantwort der Botschaft:
    Entgegen der bisherigen Auffassung wurde der Botschaft Bangkok schriftlich durch thailändische Behörden bestätigt, dass Thailand nicht Vertragspartei des Internationalen Abkommens für den Kraftfahrzeugverkehr von Paris vom 24.04.1926 sei.

    Wir stehen in Kontakt mit dem thailändischen Außenministerium in Bangkok und das Auswärtige Amt mit der thailändischen Botschaft in Berlin und sind dabei, die dringende Frage der Anwendbarkeit des Abkommens von 1926 zu klären. Dies wird voraussichtlich einige Zeit in Anspruch nehmen. Ggfs. werden unsere Reise- und Sicherheitshinweise dann umgehend erneut angepasst.

    Ich bedaure, dass ich Ihnen im Moment keine zufriedenstellende Antwort geben kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    Im Auftrag

    Anja Oloffs

    Rechts- und Konsularabteilung

    Legal and Consular Department

    Deutsche Botschaft Bangkok/German Embassy Bangkok

    9 South Sathorn Road

    Bangkok 10120

    Tel.: +66(0)2287-9000

    Fax: +66(0)2287-1776

    Email: rk-112@bangk.diplo.de

    Website: www.bangkok.diplo.de

    Facebook: www.facebook.com/GermanEmbassyBangkok

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    8.224
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wie der Deutschen Botschaft angeblich durch Thai Behoerden mitgeteilt wurde, ist ein deutscher internationaler FS entsprechend Uebereinkommen von 1926 oder 1968 ungueltig in Thailand.

    Diese Aussage ist sachlich falsch, da sowohl Deutschland als auch Thailand gemeinsam das Pariser Abkommen von 1926 unterzeichnet haben und entsprechende IFS ausgestellt werden, die klar die Vertragsparteien ausweisen.

    Die Deutsche Botschaft erwaehnt nicht, woher diese Auskunft angeblich stammt.
    Die Aussage der sachlichen Unrichtigkeit wird unterstützt durch das "Portal der Schweizer Regierung" (ähnliches "Regierungspapier" aus DE nicht gefunden), die als Unterzeichnerstaaten des 1926er Abkommens ganz klar neben der Schweiz auch Deutschland und Thailand nennt!
    https://www.admin.ch/opc/de/classifi...018/index.html

    Für mich ist nicht eine Antwort auf die Frage interessant, woher die thail. Information kommt, sondern eine Antwort, warum die dt. Botschaft das ungeprüft (und ohne Widerworte) übernimmt und publiziert!

  4. #3
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    11.769
    Mir fehlen jetzt fast die Worte, für eine adäquate Einschätzung. Zum Glück habe ich einen TH Führerschein.

    Deutsche werden nicht nur in mehr in D ge-MAAS-regelt, sondern nun auch noch über die DeutscheBotschaft BKK. Eine Schande ist das.
    Wieviele Autos fuhren eigentlich im Jahr 1926 durch das Königreich SIAM???

  5. #4
    Avatar von bernd2011

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    192
    Nun ja, wie ich bereits in dem anderen Topic mit selben Zusammenhang schrieb, dieses E mail von der D Botschaft wird nahezu mit dem gleichen Wortlaut bereits seit Monaten verschickt. Ist also nichts Neues.

    Gruß
    Bernd

  6. #5
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.824
    Nein, was die Botschaft bzw. das Auswaertige Amt vorher schrieb, bezog sich auf den ueblich ausgestellten Internationalen FS von 1968 in der modifizierten Version. Dieser wurde von TH nie ratifiziert. Die Auskunft ueber das Pariser Abkommen von 1926 ist so noch nie geschehen, es werden keine Quellen angegeben und die Aussage ist schlichtweg falsch.

    Da kommt aber die Tage sicher mehr Info, jetzt ist da erstmal zu .

  7. #6
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.824
    Hier gibt es jetzt sogar schon einen Beispielfall, australisches Opfer, hatte keinen FS. Also selbst wenn man ueber den Haufen gefahren wird, bezahlt keine Versicherung.

    https://www.thaivisa.com/forum/topic...ates-insurance

  8. #7
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    7.596
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    .....Wieviele Autos fuhren eigentlich im Jahr 1926 durch das Königreich SIAM???
    Interessante Frage- kann ich leider auch nicht zufriedenstellend beantworten. Trotzdem dazu ein kleines Schmankerl.
    Mein Schwiegervater war Jahrgang 27 und bekam den Namen Rot-ergo die Bezeichnung "Auto".Auf die Frage , wie man denn auf diesen etwas seltenen Hauptnamen kommt, gab man mir zur Antwort: Als damals die Geburt in vollem Gange war, wurde gleichzeitig im Geburtsort im Isaan das erste Automobil gesichtet-was die junge Mama dazu veranlaßte ihr Söhnchen "Rot"= "Auto" zu benennen.

  9. #8
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.824
    Es gab kein Koenigreich Siam. Das war schon immer Mueang Thai. Der Begriff Siam wurde urspruenglich von den Chinesen gepraegt "Xian", dann von den Portugiesen uebernommen und wurde dann durch die Franzosen "Farangs" hoffaehig.

    Der Feldmarschall hatte es damals 1939 offiziell in Thailand umbenannt, wurde dann kurz wieder revidiert, dann nochmal Thailand getauft.

  10. #9
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Hier gibt es jetzt sogar schon einen Beispielfall, australisches Opfer, hatte keinen FS. Also selbst wenn man ueber den Haufen gefahren wird, bezahlt keine Versicherung.

    https://www.thaivisa.com/forum/topic...ates-insurance

    das kannst Du unmöglich als Beispiel heranziehen, denn er hatte noch nicht einmal einen australischen (nationalen) Führerschein zum Führen von Motorrädern, hat sich in Thailand aber ein Moped gemietet.

    Wir reden hier von Fällen, welche einen gültigen nationalen Führerschein mit Symbolen und Passfoto besitzen, zwar nicht auf Englisch und keinen IFS dazu

  11. #10
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.824
    Sicher kann man das als Beispiel herfuehren. Hier geht es um Fahren ohne FS, selbst beim Ueberrollt werden. Jede Versicherung und jeder Anwalt wird sich jetzt auf die Auskunft der Deutschen Botschaft beziehen. Die besagt, dass jeder ohne Thai FS illegal faehrt.

    Drum sag ich es nochmal, zum derzeitigen Stand, auch wenn rechtlich falsch, sollte nieman in TH ein Fahrzeug bewegen, so er keinen Thai FS hat.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gueltigkeit Internationaler Fuehererausweis in TH
    Von nokopie im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.12, 11:58
  2. Haus und Grund in TH - Warum ?
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.02, 15:05
  3. Regenzeit in TH - Ein Erlebnis
    Von Jinjok im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.02, 16:24
  4. Digitalcamera in Th
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.01.02, 15:58
  5. Deutsche mobils in TH
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.10.01, 13:00