Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Deutsche Touristin tot am Strand

Erstellt von mike11, 12.01.2009, 09:24 Uhr · 33 Antworten · 3.323 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Deutsche Touristin tot am Strand

    mit der fullmoonparty hat es sicherlich was zu tun, wäre schon ein komischer zufall wenn nicht, meinste nicht auch. am 11.01 also sonntag fand diese statt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von mainstream73

    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    133

    Re: Deutsche Touristin tot am Strand

    wenn auf koh phangan nicht polizei aus bkk ist, interessiert der drogenkonsum da halt keinen. nen paar müssen immer dran glauben bei den kontrollen, werden aber nach einer kleinen gebühr wieder laufen gelassen. warum soll der sohn das geschäft des vaters zerstören ?

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: Deutsche Touristin tot am Strand

    Zitat Zitat von marc",p="677873
    ...nach 30 minuten geheule und ca. 3000 baht reicher ließ er sie gehen.
    Denke da hatte sie noch verdammtes Glueck und das wird wohl auch keine "echte" Polizei gewesen sein.

    Die gezahlten Summen, die mir so zu Ohren kamen, waren zum Teil ganz erheblich hoeher.

  5. #14
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutsche Touristin tot am Strand

    Zitat Zitat von marc",p="677873
    @samuianer, mit einer escape party am chaweng lake hat die fullmoon nicht gemein, so offensichtlich wie auf koh phangan wird nichtmal in deutschland mit drogen gedealt..

    Ist schon klar, nur mach ich regelmaessig 'n ausgedehnten Strandlauf und dabei oft angesprochen ob ich "was" haben will... geht meist mit "Mary Jane" los...

    Und auf den Escape Parties laeuft auch genug, aber anders!

    So bei ALLEN anderen Club - Parties.

    So eben auch auf Ko Phangan, ist erstmal der Wrum drin ist er schwer wieder raus zu kriegen, eben wegen der Korruption...

  6. #15
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Deutsche Touristin tot am Strand

    Zitat Zitat von mainstream73",p="677878
    wenn auf koh phangan nicht polizei aus bkk ist, interessiert der drogenkonsum da halt keinen. nen paar müssen immer dran glauben bei den kontrollen, werden aber nach einer kleinen gebühr wieder laufen gelassen. warum soll der sohn das geschäft des vaters zerstören ?
    kleine gebühr war gut ;-D wenn du ne´m farang für 1000 baht gras verkaufen kannst, ihn danach nochmal melken lässt, und wie in dem fall 3000 baht machst und das gras für 1000 baht wieder bekommst, war es doch ein super abend..dort findest du sicherlich nicht zweimal den gleichen den du abziehst. für nachschub wird ganzjährig im 4 wochen takt gesorgt. fullmoon steht halt für millionen von techno jüngern auf der to-do list..die paar hundert mann die dort jährlich abgezogen werden, fallen garnicht ins gewicht. und in dem riesen trubel merkst du selber davon eher weniger was.

  7. #16
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutsche Touristin tot am Strand

    neueste Meldung aus "The Nation"

    Tiwat Kasemchoke, 29, was now in police detention.

    His victim, 45yearold Anstril An Anssad Chavaner, was found dead on Sunday with bruises around her neck and her body topless.

    "She had humiliated me. She often told other foreigners that I fell for her and tried to .... her several times, which is not true," Tiwat claimed, "It's she who wanted to be in a relationship".

    Police summoned Tiwat for questioning since Sunday's night because the German tourist was last seen alive in his company.

    "I'd planned to kill her. So, I invited her to a party at a shop where I've been working," Tiwat said, "Then, I suggested that

    we walked to a beach together. That's where I punched and strangled her"....

    Weil sie ihn angeblich gedemuetigt hat... und eine Beziehung mit ihm wollte...


    hat er sie mal eben umgebracht... nicht zu fassen! :-(

  8. #17
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Deutsche Touristin tot am Strand

    Zitat Zitat von marc",p="677873
    und genauso ist es auch dieter, fünf medizinstudenten aus heidelberg die neben uns wohnten haben ihre letzten baht zusammen gekratzt, weil ihre (dämliche)freundin gras von éinem thai gekauft hatte, dieser holte daraufhin seinen freund der sich als polizist ausgab (ob er nun einer war,weiß ich nicht). nach 30 minuten geheule und ca. 3000 baht reicher ließ er sie gehen. von dem schock hat sie sich den rest des urlaubs nicht mehr erholt. der freundschaft unter den studenten hat es auch nicht geholfen..an der fullmoonparty verdient halt jeder extrem gut, vom polizisten über den pusher bis zur pancake frau..

    @samuianer, mit einer escape party am chaweng lake hat die fullmoon nicht gemein, so offensichtlich wie auf koh phangan wird nichtmal in deutschland mit drogen gedealt..
    100.000 wurden von einem gefordert, der einen Joint am Strand geraucht hat! Entweder er zahlt oder er kriegt einen fairen prozess nach thailändischem maßstab

  9. #18
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: Deutsche Touristin tot am Strand

    habe auch gehört, dass sie dich für 60.000 - 100.000 wieder laufen lassen...

  10. #19
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: Deutsche Touristin tot am Strand

    Da geht er hin, der LOS-Nimbus, der jährlich tausende von Touris angelockt hat.
    Gruß

  11. #20
    Avatar von shadu

    Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    166

    Re: Deutsche Touristin tot am Strand

    wegen drogen, speziell auf der fullmoonparty:
    ich war 2x nachts und 2x morgens da, angeboten wurde mir nie was. wer sich ein bischen auskennt mit dieser party oder wer länger auf ko phangan ist, weiss das dort sehr viele zivile rumrennen und drogen ziemlich teuer (oder halt knast) werden können!
    kenne einige die auf der insel leben für längere zeit im jahr und die lassen sogar auf der halfmoon & blackmoon-party die drogen raus, soll immer gefährlicher werden.
    am besten den joint zuhause auf der veranda (oder bungalow) konsumieren.
    wer auf der fullmoon (öffentlich) was konsumiert ist selber schuld.....

    die ban sabai-bar wo die afterpartys stattfinden bekamen auch probleme mit der polizei (die zahlten vor allem kein schmiergeld) wegen des ......s.
    seither achtet das personal das ja nix geraucht wird bei denen, zumindest soll man etwas weiter weg an den strand gehen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.09, 10:39
  2. Touristin aus Schweden in Phuket ermordet
    Von Viktor im Forum Thailand News
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 07.04.08, 12:39
  3. Am Strand von Thailand
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.06, 19:18
  4. Schweizer Touristin in Thailand erschlagen
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 14:05
  5. Strand für Kinder. Wo?
    Von rudi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.03.04, 20:21