Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 122

Das Ende von Maestro - Banken fuehren VPay ein

Erstellt von dlawso, 18.10.2010, 16:41 Uhr · 121 Antworten · 27.029 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die denken alle wie weiland Dagobert Duck und addieren die Kontoumsätze all derer, die nun schon in diesen Tagen darauf hinweisen, dass sie zumindest auch weiterhin weltweit Geld abheben wollen.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Da ich sehr pragmatisch bin, schließe ich mich den Diskussionen über Banken hier nicht an ... sondern schildere folgenden Sachverhalt:

    - Mit deutscher Bankkarte Geld abheben in Thailand möchte ich nicht.
    - Mein deutsches Konto befindet sich bei der Postbank. Wegen neuer Chipkarte und neues mobiles TAN-Verfahren ist hier alles komplizierter geworden.
    - Bisher tätige ich jedoch Auslandsüberweisungen in Deutschland von Deutschland nach Thailand über Postbank Online-Banking (Internet). Die TAN wird mir per SMS auf mein Handy (Vodafone, Prepaid) gesendet. Alles Problemlos. Die Überweisungen kommen immer an.
    - Jetzt fahre ich demnächst nach Thailand. Kaufe ich mir dort ein neues Handy, klappt das nicht mehr - da die Postbank nur die bekannten deutschen 0170 ... , 0162... Vorwahlen bedient - also keine TAN erreicht mich , Überweisung kann nicht getätigt werden.

    - Falls ich mein deutsches Handy - mit deutscher Nummer - nach Thailand mitnehme ( natürlich mit hohem Guthabenpolster) , was passiert dann ?
    Ich möchte jetzt eine Auslandsüberweisung in Thailand von Deutschland nach Thailand über Postbank Online-Banking (Internet) tätigen.

    Erreicht mich dort die SMS der Postbank mit meiner sehnlichst ersehnten TAN auf meinem Handy mit der deutschen Nr.? Oder landet die TAN irgendwo im Nirwana ?

    Globale Finanztransaktionen scheinen nur für Firmen und Broker unkomplizierter zu werden - wir Privatleute bleiben anscheinend auf der Strecke oder müssen uns mit einem ganzen Arsenal von Technik ausrüsten, um demnächst noch an ein paar Euros oder Baht zu kommen ...

  4. #93
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    kommt an, no poblem

  5. #94
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    476
    mache ich immer,gab noch nie probleme

  6. #95
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von nfh Beitrag anzeigen
    mache ich immer,gab noch nie probleme
    Kann ich ebenfalls bestaetigen, ueberhaupt kein Problem.

  7. #96
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Das freut mich ja das ihr alle keine Probleme habt, da sieht es bei mir anders aus.
    Ich war im Januar das letzte mal Online auf meinen Postbankkonto in Deutschland.
    Diese Woche wollte ich Geld überweisen und was sehe ich da, es ist nicht mehr
    möglich. Ich hatte das bis jetzt immer mit der Tan-Liste erledigt, das ist jetzt
    geschlossen worden. Super das ist jetzt viel Sicherer
    nur ein kurzer Brief oder eine Mail benachrichtigung wäre doch sicher nicht
    zuviel Arbeit gewessen. Tja ein deutsches Handy habe ich nicht mehr,
    jetzt mußte ich mir so ein Gerät bestellen. Ist ja an sich kein Problem und
    und für ca.12€ auch kein Weltuntergang, nur muß ich jetzt erstmal warten
    bis das Gerät bei meinen Eltern ankommt was so ca. 3-5 Tage dauert, und
    dann auch noch die Zeit bis es hier in Thailand ist. Das kann ja auch
    wie wir alle wissen so 2 Wochen dauern, also sind es 3 Wochen wo ich
    keinen Zugriff auf mein deutsches Konto habe. Dies verärgert mich
    schon, ich bekomme von denen wegen jeden Mist eine Mail nur das
    haben sie anscheinend vergessen. Nun dauert solch eine Überweisung
    aus Deutschland ja auch mindestens 1 Woche bis es hier auf meinem Konto ankommt.
    Da werde ich dieses mal wohl an das Eingemachte gehen müssen ich meine die
    400.000 Baht für die Aufenthaltsgenehmigung, da ich am 1.July die Miete bezahlen muß.
    Man kann ja nicht einmal mehr mit der Karte Geld abheben, aber gut das wußte ich.
    Ich habe weder eine Mitteilung bekommen oder etwas darüber gelessen das der
    Vorgang mit der Tan-Liste eingestellt wird, aber jetzt ist es schon zu Spät.

  8. #97
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    ... Nun dauert solch eine Überweisung
    aus Deutschland ja auch mindestens 1 Woche bis es hier auf meinem Konto ankommt.
    Jai Po,
    wenn ich in TH bin und es wirklich mal ganz schnell gehen soll, dann ueberweise ich online von meinem PB-Girokonto auf mein PB-SparCardkonto.
    Und habe unmittelbaren Zugriff in TH auf das Geld.

  9. #98
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Ich habe nur das Girokonto, hat bis jetzt auch ausgereicht. Nur würde mir in diesem Fall
    das auch nichts nützen, ich kann ja nicht mal vom Tagesgeldkonto auf das Girokonto
    überweisen da ich keine Tan-Nummer habe. Sackl Zement schei.. Technik

  10. #99
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Mache es ganz einfach, ohne TAN's, ohne Überweisung: Hol Dir eine Kreditkarte (Visa oder Master) bei Deiner Bank und ziehe Dir Dein Geld an jedem beliebigen ATM in TH (Kosten 150 THB).

    Ist billiger und schneller als jede Überweisung...und Du brauchst nie wieder TAN's.

    Ach ja, Du kriegst den Visa- Kurs, der ist immer ca. 0,50 ฿ besser als der Bankkurs.

  11. #100
    carsten
    Avatar von carsten
    Eine Bank, die mich dazu zwingt, mit einem Handy TAN's zu erhalten, kehre ich allerdings sofort den Ruecken. Es gibt auch deutlich sicherere und einfachere Variationen des HSBC, z.B. mit Chipkarte (das kann dann auch ne Maestro oder V-Pay sein) und einem Lesegeraet. Dort wird dann die TAN aufgrund eines Algorithmus generiert (man gibt ne 6-8-stellige nummer aus dem Online-Banking ins Geraet ein, dann die Karte, dann die PIN, das Geraet gibt dann eine TAN aus, die schreibt man dann in die Transaktion im Onlinebanking). Die Banca Posta in IT arbeitet auf diese Art. Sehr sicher und weltweit moeglich.

    @jaipo: Du brauchst kein deutsches Handy, sondern ne deutsche SIM-Karte. Das laesst sich leichter verschicken....... (und v.a. billiger). Ein Handy kannst Du in Thailand kaufen (auch das allerbilligste) oder Du nimmst ein Dual-Sim-Geraet, da kannst Du dann die DE und die TH gemeinsam reinstecken....

Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ende september oder ende oktober nach thailand??
    Von chris_a4 im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 20:24
  2. Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte
    Von shark im Forum Touristik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.03.10, 16:46
  3. Banken im Isaan
    Von Georg im Forum Touristik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 13:13
  4. Banken in Thailand?
    Von watcharee1976 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.06, 23:58
  5. TH-Banken: Überweisungen
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.10.05, 13:51