Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Das darf nicht mehr ins Handgepäck

Erstellt von UAL, 11.08.2006, 23:49 Uhr · 45 Antworten · 3.458 Aufrufe

  1. #11
    woody
    Avatar von woody

    Re: Das darf nicht mehr ins Handgepäck

    Zitat Zitat von resci",p="384104
    Zitat Zitat von woody",p="384103
    Ich weiss nicht wie das gehen soll?
    kann ich leider nicht beschreiben, sonst gibts ne Verwarnung
    Ich weiss nicht, was du jetzt gedacht hast. Aber mir trocknet die Augenbindehaut durch die trockene Luft während des Fluges ein,
    deshalbt brauche ich Vaseline um einer Entzündung vorzubeugen ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Das darf nicht mehr ins Handgepäck

    flüssiger Sprengstoff im Handgepäck ist auch verboten
    gruß bernd

  4. #13
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Das darf nicht mehr ins Handgepäck

    Was mich am meisten daran stört, ist das (geplante) Verbot von MP3-Playern! Was soll man in einer Maschine ohne Inflightentertainment denn die ganzen 11 Stunden machen??

    Statt Vaseline kann man ja ..........beschichtete Kondome verwenden............

    Gruß Tommy

  5. #14
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Das darf nicht mehr ins Handgepäck

    Und während nun das Volk über fehlende Vaseline im Handgepäck diskutiert, geht's im Libanon, trotz UN-Resolution, so richtig rund.

  6. #15
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Das darf nicht mehr ins Handgepäck

    Mich stört das Zahnpastaverbot! Kaugummi hilft zwar gegen den "guten Morgen" - Geruch (ein wenig), aber das schöne frische Gefühl, das beim wach werden hilft gibt nur ne schöne Minze Zahnpasta... .

  7. #16
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Das darf nicht mehr ins Handgepäck

    Zitat Zitat von Tommy",p="384163

    Statt Vaseline kann man ja ..........beschichtete Kondome verwenden............
    verstösst evtl. gegen das vermummungsgebot ;-D

  8. #17
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Das darf nicht mehr ins Handgepäck

    Zitat Zitat von UAL",p="384081
    Tut einfach gut nach der einen oder anderen Mahlzeit sich mal die Zähne zu putzen
    Nah du hast aber Probleme beiom flug,UAL, ,
    ich bin immer froh wenn die Maschine nicht abstuerzt,an die Zaehne denke ich erst nach der Landung.

  9. #18
    Avatar von rstone16

    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    290

    Re: Das darf nicht mehr ins Handgepäck

    Hier die Orginalmeldung der Thai in voller Länge zu diesem Thema:

    THAI Increases Special Security Arrangements for Flights to the United Kingdom and the United States of America


    Because of the plans for terrorism on board aircraft, uncovered in England on 10th August 2006, there was a temporary closure of service at every airport in the United Kingdom, and strict additional security procedures have been introduced.



    Mr. Somchainuk Engtrakul, Board Director, Thai Airways International Public Company Limited, has announced that THAI is adding more special security arrangements for passengers on every THAI flight to the United Kingdom and the United States of America to follow regulations of the Transportation Security Administration (TSA) in the United States of America and British Airport Authority (BAA) in the United Kingdom, established for airlines departing for the United Kingdom and the United States of America as follows:



    Security Arrangement for Passengers



    1. Passengers are restricted from bringing carry-on items, but these may be transported as checked baggage

    2. Passengers can bring personal belongings or items listed by security which have to be contained in a plastic bag that can be seen clearly as follows:



    2.1 Pocket size wallets and pocket size purses plus contents (e.g. money, credit cards, identity card), but not the handbag (applies only to UK flights)

    2.2 Travel documents essential for journey such as passports, traveling tickets

    2.3 Prescription medicine with a name that matches the passenger’s ticket

    2.4 Contact Lens holders, without bottles of solutions

    2.5 Female sanitary items sufficient and essential for the flight such as tampons, pads, towels, wipes, which must be unboxed

    2.6 Keys but not electrical key fobs

    2.7 Passengers traveling with infants may carry baby food and milk, the contents of each bottle must be tasted by the accompanying passenger

    2.8 Spectacles and sunglasses, unboxed



    3. Passengers are restricted from carrying liquids or gels of any size at the screening checkpoint or in the cabin of the aircraft including beverages, shampoo, suntan lotion, creams, toothpaste, hair gel, and other items of similar consistency.

    4. Cell phones or mobile phones, electronic devices of any kind are restricted on board, such as computer notebook or MP3 player, but can be transported in checked baggage

    5. All passengers are required to respond to every question on their belongings. If they cannot respond, they can be searched and refused loading of their baggage

    6. All passengers will be hand searched, and all footwear and all items being carried will be x-rayed

    7. If passengers wish to buy liquid goods at duty free shops, they will be asked to leave them with the staff at the gate to be loaded in the aircraft



    Passengers traveling to the United States of America are allowed to bring carry-on bag on board. THAI will continue to operate flights to London, England 2 times a day, to Los Angeles 4 times a week and to New York 3 times a week.



    As of today, THAI still maintains its normal flight operations between Bangkok and London according to the normal schedule. There has been no report of passenger cancellations.



    THAI would like to request passengers traveling to the United Kingdom and the United States of America to arrive at the airport at least 3 hours before the flight departure, and to strictly follow the security regulations. For more information please call 0-2628-2000 and 0-2356-1111, 24 hours.

  10. #19
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Das darf nicht mehr ins Handgepäck

    Hier mal ein paar Stimmen aus der neutralen Schweiz dazu.

    Panikmache heisst Kontrolle. Ein Mensch, der Angst hat, lässt sich leicht steuern, ausnutzen und überzeugen. Mit Mitteln zur Überwachung wird eine Illusion der Sicherheit geschaffen um den Leuten ein Trugbild für Wohlbefinden vorzugaukeln; mit der modernsten Technik, dem klügsten Programm oder dem schärfsten Verstand, die wir so sehr benötigen. Und wer kontrolliert die, die uns kontrollieren?

    Seit wann werden die Namen von Verdächtigen veröffentlicht? Vor einer Verurteilung gilt die Unschuldsvermutung!

    Zu denken, man könne mit Einzelaktionen geradewegs allen Anschlägen den Wind aus den Segel nehmen ist völliger Irrsinn. Denn wie uns der 11. September eindrucklich zur Schau gestellt hat, planen die Terroristen bereits Jahre voraus. Selbstverständlich sind solche Massnahme wie in England ein erster Schritt. Aber welcher Terrorist geht schon mit einer Bombe im Gepäck auf das Flughafen-Gelände?!

    Ich empfehle allen einmal den Film 'Loose Change' anzuschauen. Dieser Film hinterlässt unangenehme fragen, ob wir wirklich alles glauben dürfen, was amerikanische und britische Geheimdienste alles melden und anstellen. Das Volk unter dauernder Terrorangst zu halten, bewirkt vorallem eine vereinfachte Erwirkung von strengen Überwachungs-/ Abhörungs- und Registrierungsgesetzen. Zudem wird das Bild vom 'bösen Islam' zementiert. Weder Presse noch Öffentlichkeit getraut sich noch kritische Fragen zu stellen ohne Gefahr zu laufen, als 'Terroristenfreund' dazustehen.


    Für mich ist das Ganze nur inszeniert und ich glaube nicht an die Festnahmen! Zumal ja nicht einmal ein einziges Bild gezeigt worden ist! Bush und Blair stehen ja schon lange in der Kritik der Umfragen und nun müssen sie wieder einmal zeigen, dass sie recht haben! Es wird wieder völlig auf Panik gemacht und so können sie wieder schärfere Gesetze erlassen um die ganze Bevölkerung auf der Welt auszuspionieren! Inklusive die Schweizer/-innen.

    Wers glaubt wird seelig. Wohl eher wurde vereitelt, dass die Leute die Angst vor Terroranschlägen vergessen. Haben wir schon vergessen, wie uns Bush und Co. im Irak angelogen haben. Es wäre an der Zeit wieder mal etwas Vernunft walten zu lassen. Wozu leben wir eigentlich noch?

    Auch ich bin der Ansicht, dass es nichts anderes ist als eine weltweite Panikmache, um Politikern wie Bush und Blair weiter die möglichkeit zu geben ihre momentane Kellerposition wieder etwas zu verbessern in dem sie erneut zum Krieg gegen den Terrorrismus aufrufen.

    Bewusste und gross aufgemachte Panikmache um den eingeschlagenen politischen Fehlkurs begründen und fortsetzen zu können.

    Für mich ist die Sache vor allem eines: Propaganda um Kriege der USA und England wie im Irak oder auch Abhöraktionen durch Geheimdienste, etc. zu rechtfertigen.

    Klare Sache! Die Umfragewerte für Bush und Blair sind seit Monaten im Keller. Höchste Zeit also wiedereinmal Öl ins Feuer zu giessen, die Sicherheitsvorkehrung zu verschärfen, neue Sicherheitskonzepte und Tools zu verkaufen und unter der Weltbevölkerungen neue Ängste und Schikanen zu schüren.

    Merkwürdig: Da wird eine Gruppe infiltriert, und noch bevor man alle Mitglieder verhaftet hat, geht man an die Presse und feiert seinen Erfolg. Und dies zu einer Zeit, da Bush und Blair in einem absoluten politischen Tief sind. Das tönt nach Panikmache. Wenn mit einer solchen Aktion der Sicherheitsbehörden, die unter dem Strich die Volkswirtschaft Milliarden kostet, nicht ziemlich schnell weitere und eindeutige Beweise auf den Tisch kommen, dann ist es tatsächlich nicht mehr als ein inszeniertes politisches Schaustück.

    Quelle

  11. #20
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Re: Das darf nicht mehr ins Handgepäck

    Sicher sind jetzt und auch in den nächsten Tagen die Kontrollen des Reise- und Handgepäcks auf den europäischen und den USA Airports sehr streng und für die meissten Passagiere sehr hinderlich. Aber ich glaube nicht, dass diese Massnahmen von Dauer sind. Das würde in die Logistik der Airports, der Airlines auf Dauer zu teuer werden. Selbst wenn sie die Preise auf die Passagiere abdrücken würden, der internalionale Preiskampf ist enorm. Letzthin würde es bedeuten, mehr Anschaffung von moderner Überwachungstechnik und die Einstellung von zusätzlichen Security-Personal. Dies bringt zwangsläufig eine enorme Verzögerung des gesamten Timings bei der Abfertigung der Passagiere und auch Flugverspätungen mit sich.
    Abgesehen davon, dass Terroranschläge und ihre Vorbereitungen nie mit absoluter Sicherheit verhinderbar sind (leider).
    Aber warten wir die nächsten Tage und Wochen ab; ich denke, der Flugverkehr wird sich wieder auf den üblichen Pegel einstellen.

    pumlakum

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was darf mit und was nicht ?????
    Von sirhenry im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.01.08, 08:46
  2. So was darf man nicht
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.12.06, 00:43
  3. Was darf rein ins Handgepäck ... ?
    Von Schorschi im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.06, 20:10