Ergebnis 1 bis 8 von 8

Das 1. Mail Thailand

Erstellt von Eddy, 19.08.2006, 13:39 Uhr · 7 Antworten · 1.308 Aufrufe

  1. #1
    Eddy
    Avatar von Eddy

    Das 1. Mail Thailand

    Hallo liebe Thailand-Freunde,
    ich möchte mich kurz vorstellen: Ich bin neu in diesem wirklich prima Forum und meine Freundin und ich werden Ende Oktober für vier Wochen (mit dem Rucksack) das erste Mal nach Thailand bzw. nach Asien überhaupt reisen. Wir sind beide 33 Jahre alt und gespannt was uns erwartet .

    Ich starte gerade damit, mich durch die vielen Beiträge hier im Forum durchzuarbeiten (schwitz...), würde mich aber über ein paar persönliche Tipps und Erfahrungen von Thailandkennern freuen – bzw. interessante Links auf bereits vorhandene Beiträge.

    Zunächst einfach mal ein paar Fragen zu unserer Route bzw. Unterkunft?

    Wie am besten vom Flughafen nach Bangkok? Taxi? Unterkunft in Bangkok? Ich habe gehört, dass die Khaosan-Road als Neuling ganz o.k. sein soll, dort vielleicht das Viengtai Hotel oder New Siam 2 GH. Hat schon jemand von Euch dort genächtigt bzw. einen anderen guten Tipp? Wie lange Bangkok? Stimmt es, daß man es nur 3 Tage aushalten soll?

    Wir überlegen dann (natürlich alles ganz spontan, haben das nur mal ins Auge gefaßt) Richtung Ayuttaya --> Lopburi --> Khao Yai NP --> Kanchanaburi --> Erawan National Park --> eventuell Sangkhlaburi zu fahren. Danach solls mit dem Zug (?) runtergehen in den Süden nach Krabi --> Phang Na --> Phuket.

    Was haltet Ihr von der Route? Ist das machbar in 4 Wochen? Wir wollen uns nicht zu groß stressen sondern treiben lassen und geniessen...
    Wie siehts mit der Regenzeit aus? Lohnt ein Stop z.B. in Hua Hin oder ist da Mitte November Dauerregen angesagt?

    Habt Ihr in den genannten (oder alternativen) Orten bzw. National Parks ein schönes Guesthouse oder Hotel für uns, dass Ihr empfehlen könnt? Wo kommen wir insbesondere am besten in Krabi bzw. Phuket unter? Wo ist’s da besonders schön?

    Soweit erstmal meine ersten Fragen für den Anfang. Es kommen sicherlich noch mehr... Sorry, ich hoffe nicht, daß die Fragen zu doof für Euch klingen, aber Thailand ist komplett Neuland für uns.
    Ich sage an dieser Stelle schon mal vielen Dank und freue mich über die eine oder andere Antwort.
    Viele Grüße und bis bald im Forum,
    Eddy

    P.S.: Über weitere Tipps, die Euch spontan einfallen freue ich mich natürlich

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Das 1. Mail Thailand

    um alle Deine Fragen zufriedenstellend zu beantworten müsste man wahrscheinlich ein ganzes Buch drucken.

    In Kürze ein paar Dinge die mir einfallen:

    1. am allerwichtigsten für einen Firsttimer in Thailand: take it easy, besonders die ersten Tage. Es gibt den Jetlag und vor allem den Klimawechsel, den ihr in dieser Form wahrscheinlich nicht kennt. Nehmt nicht gleich die ersten Angebote, sondern vergleicht die Preise.

    2. Für den Transfer vom Flughafen nach Bangkok (z.B. Khaosan) will ich erst gar keine Tips geben, denn es verdichten sich die Anzeichen, dass es vielleicht doch noch heuer zur Eröffnung des neuen Großflughafens in BKK kommt. Wie sich dort die Anbindung an den öffentlichen Verkehr gestaltet das weiß derzeit wahrscheinlich noch nicht einmal der liebe Gott. Eine Regel gilt in jedem Fall: Lasst Euch nicht von einem Schlepper zu einer Taxifahrt verleiten!!

    3. Khaosan ist für Rucksacktouristen (die ihr zu sein scheint) sicherlich einmal ein guter Platz für die ersten zwei oder 3 Tage. Ihr habt dort in Ruhe Zeit, Euch von anderen Touristen Tips zu holen, ihr könnt dort in Ruhe tausende Angebote der Travel Agents studieren und ihr habt direkt von dort auch direkte Busse nach Kanchanaburi oder Phuket (wenn auch etwas teurer als die Linienbusse). Die höheren Buskosten gleichen sich in etwa mit den Kosten für das Taxi aus, das Euch zu den öffentlichen Busbahnhöfen bringt (und ihr braucht das Gepäck nicht so weit zu tragen). Länger als 2-3 Tage in Khaosan ist aber nicht anzuraten, denn es ist de facto ein Ausländer-Ghetto und weit davon entfernt das wirkliche Thailand zu zeigen.

    4. Nutzt die Zeit in Khaosan um Euch zu informieren, und erledigt von dort aus die ersten Besichtigungen in BKK (Wat Phra Keo, Wat Pho z.B. sind fast in Gehweite).

    5. Oktober ist noch Regenzeit, besonders im Raum Bangkok, Ayutthaya, Kanchanaburi (um ein paar von eurer geplanten Route zu nennen), also nicht zuviel im voraus planen, das Wetter könnte euch alles verderben.

    6. Wenn ihr während großen Regens in BKK landet, dann erkundigt Euch wie das Wetter in Phuket oder Krabi ist (wo ihr ja auch hinwollt). Fahrt dann bei entsprechendem Wetter sofort in den Süden und nützt die Situation (mit der Eisenbahn kann man übrigens NICHT nach Phuket fahren).

    7. Die Nationalparks, aber auch den Erawan Fall in Kanchanaburi während Regens würde ich nicht empfehlen, auch nicht Sangkhlaburi.

    8. Ist das Wetter bei Eurer Landung aber schön, dann konzentriert Euch auf Kanchanaburi und Umgebung als erstes. Für Sangkhlaburi gibt es zwar Tagesausflüge von Kanchanaburi aus zu buchen, ich würde aber empfehlen, dort eine Nacht zu verbringen. Der Morgen in Sangkhlaburi mit tiefen Nebel über dem See ist ein einmaliges Erlebnis (und nur von etwa August bis November so eindrucksvoll). Eventuell eine leichte Jacke für die frühen Morgenstunden dorthin mitnehmen (zwei T-Shirts übereinander tun es aber auch).

    das soll fürs erste genügen, aber um das Studium der vielen Beiträge hier im Forum werdet ihr nicht herumkommen, wenn der Urlaub ein richtiges Erlebnis werden soll!

  4. #3
    Eddy
    Avatar von Eddy

    Re: Das 1. Mail Thailand

    Hallo Zero,
    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort - hat mich gefreut!

    "wenn Ihr während des großen Regens in BKK" landet"...

    Hoppla, was heißt denn das? Kann es sein, dass es uns da noch komplett mit Monsum erwischen könnte? Ich hatte immer gehofft, daß das schlimmste Ende Oktober vorüber ist...Was kann uns im schlimmsten Fall erwarten? Ich dachte immer die Regenschauer sind kurz und heftig, danach scheint wieder die Sonne...

    Noch ne Frage: Wieso würdest Du Kanchanaburi als erstes empfehlen? Ist das reizvoller als Ayutthaya?
    Khao Yai oder Erawan National Park? Oder am besten beides?

    Wie sieht es aus, falls es schüttet, weiter in den Norden Richtung Chang Mai raufzufahren. Sieht's da besser vom Wetter her aus? Bzw. welche Alternative hätten wir noch?

    Viele Grüße,
    Eddy

  5. #4
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Das 1. Mail Thailand

    Wie am besten vom Flughafen nach Bangkok? Taxi? Unterkunft in Bangkok? Ich habe gehört, dass die Khaosan-Road als Neuling ganz o.k. sein soll,
    Am Besten ist es, für die Taxifahrer die Adressen, wo Ihr hinwollt evtl. auch in thai aufzuschreiben. Ich bin damit immer sehr gut gefahren. Auch nicht sauer sein, wenn Euch ein Taxifahrer nicht mitnimmt - die sagen entweder ja oder nein zur Fahrt. Und auf den Taxameter bestehen! Und beim TukTuk Preis vorher ausmachen!

    Sollte es noch im alten Flughafen sein, an den Schleppern vorbei - einfach ignorieren und draussen dann selber ein Taxi herwinken.

    Ich hab mein Hotel immer in der Nähe der Khaosan Rd. Das Bhiman Inn ist ca. 5 Gehminuten von der KS entfernt. Preis war 1200 Baht für ein Raucherzimmer inkl. Frühstück. Hat auch nen ruhigen Swimmingpool.

    Die Fahrt ist ca. 30 km vom Flughafen und wird je nach Verkehr ca. 1 bis 1/2 Stunden dauern (in der Nacht hat es ein Taxler mal in 25 Minuten geschafft!)

    Wie lange Bangkok? Stimmt es, daß man es nur 3 Tage aushalten soll?
    Ich denke, man mag Bangkok oder man mag es nicht. Für mich hat es schon was. Ich muss in 2 Wochen hin und freu mich schon drauf. Für den einen stinkt es zu sehr, für den Nächsten ist der permanente Stau zu heftig usw. Und abhängig davon hält man es nicht so lange aus; andere wohnen dort ;)

    Regenzeit: mal schüttets wie aus Eimern, dann wieder tagelang nichts, dann mal ne Stunde am Tag Regen, dann mal die ganze Nacht. Einfach durchwachsen. Aber meine Freundin meinte grade, im September sei Schluss mit Regen in Bkk (sie hat ein Restaurant in Bkk und war bisher die meiste Zeit dort).

    Gruss Tom

  6. #5
    Eddy
    Avatar von Eddy

    Re: Das 1. Mail Thailand

    Hallo Tom,
    danke für Deine Antwort.

    Das Bhiman Inn sieht ja wirklich prima aus. War gerade mal auf der Homepage. Denke, ich werde das Hotel auch mal ins Auge fassen.

    Ich denke, was die Regenzeit anbelangt, müssen wir uns einfach mal überraschen lassen. Ist halt einfach alles viel zu neu und spannend für uns.

    Viele Grüße,
    Eddy

  7. #6
    Avatar von Mr.Lof

    Registriert seit
    02.07.2006
    Beiträge
    270

    Re: Das 1. Mail Thailand

    Ich finde die Khaosan Gegend hat ein schlechtes Preis/Leistungs Verhältnis.
    Sicherlich nicht schlecht sind die Travel Agencies.

    Aber jedes Taxi bringt dich dorthin. Ich würde mir dort kein Zimmer nehmen

  8. #7
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Das 1. Mail Thailand

    Zitat Zitat von Eddy",p="388711
    Hoppla, was heißt denn das? Kann es sein, dass es uns da noch komplett mit Monsum erwischen könnte? Ich hatte immer gehofft, daß das schlimmste Ende Oktober vorüber ist...Was kann uns im schlimmsten Fall erwarten? Ich dachte immer die Regenschauer sind kurz und heftig, danach scheint wieder die Sonne...
    Letztes Jahr hat es teilweise bis zum Januar geregnet, und zwar oft auch ausgiebig und lang, also Garantie gibt es keine. Statistisch gesehen geht der Regen in BKK nach einem Höhepunkt im September aber stark zurück. Aber "Statistik" ist ja bekanntlich nicht mehr als die Entschuldigung eines Unwissenden.

    Zitat Zitat von Eddy",p="388711
    Noch ne Frage: Wieso würdest Du Kanchanaburi als erstes empfehlen? Ist das reizvoller als Ayutthaya?
    Kanchanaburi, weil man dort viel mehr unternehmen kann. Ayuthaya bietet Ruinen, schön und oft sehr imposant, aber das war´s. Kanchanaburi bietet da viel mehr Abwechslung (Hellfire Pass, Erawan, Kwai Brücke, Muang Singh, heiße Quellen, Wasserfälle ...). Viele schwören auch auf den Tiger Tempel (ich nicht, für mich ist das Humbug und mittlerweile auch pure Abzocke!). Außerdem ist K´buri ein guter Ausgangspunkt für Nakhon Pathom, Floating Market (wer´s mag) und Sangkhlaburi.

    Zitat Zitat von Eddy",p="388711
    Khao Yai oder Erawan National Park? Oder am besten beides?
    Also ich denke dass Khao Yai besser ist, aber wenn Kanchanaburi ohnedies auf Deiner Route liegt, dann kannst Du Erawan ja praktisch "en passant" mitnehmen. Da Khao Yai in jedem Fall zumindest einen ganzen Tag ab BKK benötigt (und dann kannst Du nur einen Teil sehen), solltest Du Dir vielleicht überlegen dafür einen Tag länger in K´buri oder in Phuket zu bleiben. Ich gehe ja davon aus, dass das nicht Dein letzter Besuch in Thailand sein wird, dann kannst Du Dir Khao Yai ja für das nächste mal aufheben (eventuell "en passant" für einen Trip nach Nakhon Ratchasima aka "Korat").

  9. #8
    Eddy
    Avatar von Eddy

    Re: Das 1. Mail Thailand

    Hi Zero,
    danke für Deine Antworten.

    Bin aktuell eine neue Variante am Überlegen und den Khao Yai wegzulassen und stattdessen den Khao Sok im Süden lieber ausführlicher.

    Möchte lieber etwas Ruhe in die ganzen Überlegungen reinkriegen, da man ja (gerade als Neuling) dazu neigt, sich zuviel vorzunehmen. Also einfach mal vor Ort sehen und dann treiben lassen.

    Prima Tipps von Dir, schafft mir nun etwas mehr Sicherheit. Denke daß wir uns für die Ecke Kanchanaburi genügend Zeit lassen werden - klingt prima!

    Viele Grüße,
    Eddy

Ähnliche Themen

  1. e-mail probleme!!!!!
    Von brunon im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.08, 18:22
  2. e-mail Probleme nach Thailand
    Von phi mee im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.06, 15:03
  3. mail vom forum ?
    Von hamburg im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 20:23
  4. e-mail spamming!
    Von Nelson im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 12:51