Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Computer, I-Pods etc. günstig ?

Erstellt von shark, 03.03.2010, 23:43 Uhr · 15 Antworten · 1.279 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Computer, I-Pods etc. günstig ?

    Moin-Moin!

    - unbedingt RAM auf mindestens 3 GB rauf
    - bei Win7/64 oder XP/64 kann sogar mehr angesprochen werden
    - Platte 1 TB DAZU dann auf Normalplatte System und auf der großen ein Image vom System + Deine großen Daten
    - 19-Zoll-Standard-Monitor VERGESSEN für nur etwas mehr einen 22er oder 24er holen.
    - Garantie und evtl. Garantie-Verlängerung?

    Viel Erfolg!

    Lukchang

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Computer, I-Pods etc. günstig ?

    Die Komponentenbezeichnungen sind ja etwas dürftig, egal:

    Ich würde den kleinsten Quadcore nehmen, nach meiner Erfahrung sind die Leistungsunterschiede einer Prozessorgeneration in der Praxis marginal.

    Grafikkarte muß ich passen, weiß nicht, was Du mit Multimedia meinst. Bei mir läuft Adobe CS mit mind. 3 Anwendungen gleichzeitig, dazu noch ein bißchen Office, evtl. ein Movie oder mehrere relativ speicherintensive "Privatanwendungen" gleichzeitig.

    Nutze den Computer überwiegend beruflich und arbeite deshalb mit mehreren Monitoren. Insofern wären mir 2 Ausgänge (keine analogen) wichtig. Nutze selbst 2 günstige PCIE Grafikkarten mit insgesamt 4 Monitoren, davon ein analoger 22" Flachbildschirm BenQ aus Thailand (davon habe ich noch nicht mal auf englich irgendwas im Netz gefunden) - der reicht qualitativ gerade noch für Outlook u. ä. Denke mit der mittleren, wahrscheinlich sogar mit der kleinsten Gforce machst Du nix verkehrt.

    Ram würde ich auch erstmal auf 4 gehen, allerdings Anschlußmöglichkeiten beachten. Bei mir passen 4 rein, da würde ich also 2 x 2 GB kaufen und die anderen zwei erstmal leer lassen. Markenprozessoren da häufige Fehlerursache, ich stehe auf GEIL, heißen echt so und werden auch in LOS gehandelt.

    Festplatte die 1 TB. Würde spontan statt der Seagate die WD Black (lauter und schneller) nehmen, falls der Aufpreis nicht zu groß ist. Habe da einen positiven Bericht in Erinnerung, die Teile sollen sauschnell sein.

    Ca. 100 GB für BS u. Software (evtl. mehr, keine Ahnung was Du an Programmmen hast und was W7 frißt), den Rest für Deine Daten partionieren. Auf die zweite Partition das Image sichern und dann zumindest die wichtigsten Sachen inkl. Image auf eine zweite interne oder besser externe Festplatte regelmäßig sichern.

    Ansonsten auf vernünftige Kühlung und ausreichend Power beim Netzteil achten. Mit mind. 500 Watt, einem großen seitlichen und mind. einem zusätzlichen inneren Gehäusekühler würde ich mich halbwegs wohlfühlen... Netzteile - gerade günstige Nonames - neigen auch dazu, schnell mal den Geist aufzugeben. Falls Du da Auswahl hast, Markengerät mit langer Garantie macht Sinn. Meins hat 5 Jahre.

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Computer, I-Pods etc. günstig ?

    Vielen Dank für alle diese Tipps. Hoch wichtig. Denn eins steht für mich fest. Wenn ich den nächsten Desktop ordere, dann ordere ich den wieder in Udon und lass ihn dort zusammenbauen und testen. Das BS und die wichtigsten Anwendungen gibt es bei denen immer zum Vorzugspreis von 1 Baht. Muß wohl eine VLK-Lizenz sein.

  5. #14
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Computer, I-Pods etc. günstig ?

    hm weiss nicht mehr wie das ding in bkk heisst, pantip oder so nähe pratunam market

    gibts nur foto und elektronikzeugs und das ist dort günstiger als in de

    beispiel canon 7d in deutschland wars 1300 in thailand 1100 euro

    standard notebook in de 600 in thailand 530 euro

    compactflashcard 16 gb kingston deutschland 35 thailand 25 euro

    mini laser deutschland 50 euro thailand 30 euro

    zur zeit wegen euro - thb aber wahrscheinlich kein unterschied

  6. #15
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575

    Re: Computer, I-Pods etc. günstig ?

    Da wir in BKK meisst direkt gegenüber vom Panthip Plaza absteigen (Centre Point), vergleiche ich seit über 10 Jahren eher hobbymässig die Preise und muss sagen dass selten mal etwas billiger ist als in D (amazon, Saturn, Vobis).
    Zumindest wenn es sich um Markenprodukte handelt.
    Speicherkarten habe ich dort schon öfter gekauft, die waren schonmal billiger, bzw es gab dort früher grösseren Speicher.
    Meine erste 2GB Karte war bei uns in D erst knapp ein Jahr später erhältlich und der Hersteller war noch fast unbekannt.
    Transcent war das, gibt es mittlerweile an jeder Ecke.
    Firlefanz kann man dort sehr gut günstig kaufen wie LED Taschenlampen, Laser, Adapter und kopierte Akkus.
    Auch gebrauchte Notebooks sind recht günstig, aber das ist dann auch so eine Sache.
    Kopierte Software, CD´s und Filme sind natürlich extrem billig
    aber eben nicht Original.

  7. #16
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Re: Computer, I-Pods etc. günstig ?

    Im allgemeinen sind die auf dem Flyer angebotenen Pc Systeme recht mager ausgestattet. Bedürfen ja schon in der Grundaustattung um aktuelle BS Systeme laufen zu lassen, schon eine Speicheraufrüstung. Auch magere Infos vom Händler. Was fürn ASUS/ECS Bord, Grafik on Bord? Müssen sich die vier Kerne den mageren Arbeitspeicher mit dem GPU teilen? Die FP größe wird in Deutschland maximal noch für Notebooks angeboten. Will nicht sagen das du in Deutschland alles günstiger ist, aber in diesem Segment bekommst du in Deutschland bessere Angebote.
    21.900,00 Baht = 494,94 Euro
    Würde sagen, der Flyer soll dich nur ins Geschäft locken.
    Für einen Pc mit Celeron für den Preis von 12.500,00 Baht = 282,50 Euro würde hier der Verkäufer vom Kunden nur ein müdes lächeln ernten. Ja, ja ich weiß ist ja noch `nen 19 Zöller von LG oder SUMSUNG dabei. Billige 19 Zöller kosten hier schon nicht mal mehr 80 Eur., dann dort im Großeinkauf und im eigenen Land hergestellt, ohne Zoll und Transportkosten wohl noch um einiges billiger.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Brotbackautomat: GÜNSTIG!
    Von thurien im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.08, 10:14
  2. Webspace - wo ist es gut und günstig
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.05, 22:11
  3. JI-Net günstig?
    Von Ricci im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.05, 19:49
  4. Gulf Air ist günstig
    Von Willi im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 19:55
  5. :computer:
    Von Surin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 08:55