Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96

Chiang Mai....die Rose des Nordens

Erstellt von schwabenmanni, 10.11.2018, 05:06 Uhr · 95 Antworten · 2.975 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von schwabenmanni

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    557

    Chiang Mai....die Rose des Nordens

    Auf unserer "Historical Tour" quer durch Thailand waren wir natürlich auch im Norden, in Chiang Mai und Umgebung....

    Chiang Mai, das im Volksmund auch die Rose des Nordens genannt wird, wurde bereits 1296 gegründet und hat Hunderte von Tempeln. Die meisten sind vom Stil der mächtigen Mengrai-Dynastie (1296 - 1558), der Blütezeit des damaligen Lanna-Reiches geprägt. Aber auch die spätere birmanesische Besatzung (1558 - 1774) und die kulturellen Verstrickungen mit anderen Reichen, wie z. B. den Khmer, den Yunnan, Ceylon und Indien, haben unverkennbare Spuren hinterlassen.

    Unser Basislager war das Jangmuang Boutique House, ein kleines und feines und familiengeführtes "Edel"-Guesthouse in der Altstadt von Chiang Mai....


















  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von schwabenmanni

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    557
    Beim Ancient House am Ping River ist eine "culturule antique area" und vor allem am Abend eine schöne location zum Bummeln....














  4. #3
    Avatar von schwabenmanni

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    557
    Und dort und auch am gleich daneben liegenden Night Bazaar Market gibt es einen empfehlenswerten "street-food-walk" mit leckerem Fingerfood.....






























  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    34.118
    Nett, dass Du Dich mal wieder blicken laesst alter Schwabe.

  6. #5
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.703
    Zitat Zitat von schwabenmanni Beitrag anzeigen
    Und dort und auch am gleich daneben liegenden Night Bazaar Market gibt es einen empfehlenswerten "street-food-walk" mit leckerem Fingerfood...
    Yep, da seid ihr praktisch mitten im Gefechtsfeld, touristisch gesehen. Die "Rose des Nordens" und "Ancient House"... das klingt alles ein wenig nostalgisch. Chiang Mai hat sich drastisch verändert und gleicht mittlerweile in manchen Gebieten Bangkok immer mehr. Aber am Ping River und im Stadtkern sind die Bodenpreise in astronomische Bereiche vorgedrungen, so dass die Entwicklung dort (fast) zum Erliegen gekommen ist. Dementsprechend sieht es da noch so aus wie früher.

    Cheers, X-pat

  7. #6
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    4.385
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Chiang Mai hat sich drastisch verändert und gleicht mittlerweile in manchen Gebieten Bangkok immer mehr.
    Das fällt noch mehr auf natürlich, wenn man nicht so wie Du dort lebt und die langsamen Veränderungen kaum wahrnimmt, als wenn man immer nur ein paar Tage im Urlaub dort verbringt. Wir sind fast jedes Jahr dort (von der Schwiegermutter nur ein kleiner Abstecher von ca 1,5h).

    Es ist wie überall in Thailand: Einerseits wird vieles auf den neuesten technischen Stand gebracht, Straßen, etc., wodurch sich optisch einiges verändert, andererseits, und noch viel signifikanter, ist es das Geschäft mit dem Tourismus. Wir waren heuer Ende Februar "natürlich" wieder auf dem Doi Suthep. Das Parkareal unten ist praktisch ein Jahrmarkt (war vor 2 Jahren noch nicht so schlimm), und oben überall die mittlerweilen omnipräsenten Chinesenkarawanen.

    Eine Orchideenfarm (etwas außerhalb), die wir vor rund 10 Jahren schon mal besucht hatten, ist mittlerweile ein riesiges Restaurant für die Abfertigung von Bustouristen, wirbt aber immer noch als "Orchideenfarm". Die Orchideen und Schmetterlinge, für die das Areal früher stand, sind nur noch in kleineren Glashäusern alibimäßig präsent, aber dort geht niemand hinein, alles Touris (natürlich wieder gefühlte 90% Chinesen) sitzen im Restaurant. Dort nur sinnlose Hektik.

    Dazu die vielen Hochhäuser und Kauftempel die in den letzten Jahren errichtet wurden. Vor 30 Jahren war es hier noch sehr ländlich und sehr relaxed. Heute herrscht fast überall Hektik. Aber so ist es leider fast überall in Thailand.

    Das Areal rund um den Wat Chiang Man, wo wir meist in einem der kleinen Hotels übernachten, ist noch weitgehend ursprünglich geblieben, mit kleinen Sois und netten Restaurants. Wie lange noch?

    Im Februar werden wir wahrscheinlich wieder 2 Tage kommen, zum Flower-Festival.

  8. #7
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    13.871
    Februar ist in Thailand Top Hauptsaison. Wundert mich alles vom obigen Posting gar nicht.


    Sehr guter Kumpel seit vielen Jahren, lockerer Typ, lebt seit einigen Jahren in CNX, hat sich dort ein Condo gekauft und ist nach wie vor begeistert. Er war vorher viele Jahre auf Samui und ihm wurde es zu kommerziell, touristisch und zu schlechtes Preis/Leistungsverhältnis....in CNX ist er glücklich. Sagt auch einiges.

  9. #8
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    575
    Sind gerade hier. Der Doi Suthep ist auch jetzt vollkommen überlaufen - hauptsächlich Chinesen. Dafür ist der Wasserfall gleich unten am Anfang der Straße nach oben idyllisch und einsam. Sehr schön.
    DS3_1905.jpg

  10. #9
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    4.385
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ... in CNX ist er glücklich. Sagt auch einiges.
    Wie gesagt, es gibt noch ruhige und ansprechende Gebiete. Das Einzige, was mir in Chiang Mai fehlen würde, wenn ich hier auf Dauer leben müsste, wäre das Meer. Ein weiteres Plus ist ja außerdem nach wie vor das Umland, wo man sich super erhohlen kann und noch viel vom "alten Thailand" zu finden ist. Und preislich ist CNX nach wie vor unübertroffen für Touristen, was das Preis/Leistungsverhältnis betrifft (verglichen mit Samui, Phuket, BKK sowieso, ...)



    Dazwischen liegen 31 Jahre (beide Fotos wurden Mitte/Ende Februar gemacht)

  11. #10
    Avatar von schwabenmanni

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    557
    Bin ja seit mehreren Jahren immer wieder in Chiang Mai.....und mir gefällt es dort - trotz der genannten Entwicklung - immer noch sehr gut!

    Und eine weitere schöne location zum etwas gepflegteren dinieren in einer romantischen und ruhigen Umgebung ist z. B.das The River Market Restaurant direkt am Mae Ping River....
















Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Chiang Mai und der Norden: News & Veranstaltungen
    Von Dart im Forum Thailand News
    Antworten: 367
    Letzter Beitrag: Heute, 06:10
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.01.13, 17:41
  3. Die beste Zeit für Chiang Mai
    Von waanjai_2 im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.09, 16:30
  4. THAILANDS NORDEN Chiang mai und Umgebung
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.09, 12:42
  5. CHIANG MAI,die "Rose des Nordens",erstickt im Smog
    Von teecee im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 14:20