Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 95

Cambodia, wie ich es mag

Erstellt von abstinent, 28.08.2005, 09:59 Uhr · 94 Antworten · 9.837 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Cambodia, wie ich es mag

    @ otto

    na siehste, da kämst du ja mit einem 10 Dollar Budget (2 Mopeds & Zimmer) mit genau dem gleichen Preis über die Runden
    Max und ich haben auf diesem Trip oft genug Fanrooms gehabt, in Sihanoukville wollten wir auch Kühlschrank und Aircon haben - sind 'halt verwöhnte Boys (manchmal)!

    Eine neue Invasion wird es in deinem geliebten Vietnam wohl nicht mehr geben (hoffe ich), obwohl die kommunistischen Brüder im Norden sicherlich drauf lauern. Historisch gesehen, ist der interessante Part von Vietnam eh' Kamputchea Krom - und sollte an die Khmer retourniert werden

    Dann klappt das auch mit dem Girlfriend im Zimmer, ohne Behörden auf den Plan zu rufen oder Bestechungsgelder für geleistete Schmusehilfe bezahlen zu müssen.

    Und um ein Leihmoped zu fixen bedarf es selten mehr als einem Leatherman-Tool und etwas technischem Verständnis.

    Bis irgendwann 'mal

    ciao

    "abstinent"

    der sich schon wieder in S'ville ein 1-Dollar Moped reserviert hat, diesmal aber langfristiger

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Cambodia, wie ich es mag

    Frank,wir muessen uns in Cambodia treffen,wenn ich dort mal eine Frau fuers Leben finden sollte.
    Schmusegeldzahlungen an die Polizei bei unverheirateter Zimmerbenutzung soll dort aber auch ueblich sein.

    Leider geht mein Rueckweg dieses Mal ueber Laos.

  4. #73
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Cambodia, wie ich es mag

    @Otto und Frank

    Mann oh Mann Ihr habt ja echt "Probleme" ;-D

    Als arbeitender Angestellter im kalten Deutschland beneide ich euch wirklich beide das Ihr eurer Reiselust so uneingeschränkt nachgehen könnt. Unsereins muss sich da bei 6 Wochen Urlaub im Jahr die Zeit echt genau einteilen. Im Januar werde ich aber auch mal in Kambodscha einfallen ;-D

    Danke an euch beide für eure Reiseberichte und die vielen Anregungen die ich immer wieder daraus entnehmen kann

  5. #74
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Cambodia, wie ich es mag

    @ otto

    betreff: cambodia, dein zitat dazu:
    .....Schmusegeldzahlungen an die Polizei bei unverheirateter Zimmerbenutzung soll dort aber auch ueblich sein.
    kann ich so nicht stehen lassen. derlei praktiken sind mir und meinen dortigen expatkollegen (allesamt in unverheirateter beziehung zu khmergirls) gänzlich unbekannt, man kennt sowas nur von den erzkommunisten in china, vietnam und nordkorea.


    ciao

    "abstinent"

  6. #75
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Cambodia, wie ich es mag

    Nah,dann bin ich ja noch in guten Hoffnungen!

  7. #76
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: Cambodia, wie ich es mag

    Hallo Frank,

    schöner Bericht :bravo: - vielen Dank für die interessanten Schilderungen - Ich war selbst bisher nur einmal im Januar 2000 in Khmerland (Phnom Penh, Siem Reap und Battambang) - hat viel Spass gemacht - auch das peden - allerdings mit einheimischen Guides. Hatte auch immer mal vor mit dem Moped durchs Land zu fahren - leider ist bei mir nach einer Halswirbelgeschichte erst mal Schluss mit dem Extrembiken und so nehme ich einfach virtuell an Deinen Fahrten teil.

    Gruss

    Dieter

  8. #77
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Cambodia, wie ich es mag

    @ otto

    ich drücke dir ganz feste die daumen, das dann 'mal eine nette frau bei dir bleiben möchte, mit der du auch prima klarkommst
    khmerfrauen sind übrigens nach ansicht von kennern noch wesentlich eifersüchtiger als weibliche thaiwesen zu sein scheinen

    @ huanah

    danke für deinen kommentar, hoffentlich heilt deine geschichte gut ab und bleibt nicht chronisch.

    ciao

    "abstinent"

    p.s. nachher geht es weiter in der story, max und abstinent beim minenräumen

  9. #78
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Cambodia, wie ich es mag

    Part 20:




    Die sogenannte "Happy Pizza" ist eine Spezialität in Cambodia, und nicht nur Geschmacklich eine Besonderheit. Für die verwendeten Happy Herbs, also Glücklichmachende Kräuter, würde schon der Pizzabäcker zum Beispiel in Thailand jahrelang hinter Gittern versetzt werden.
    Man verwendet Marihuana, getrocknete Cannabispflanzen als Oreganoersatz.



    Solch eine Pizza kostet hier ab 5 Dollar, und das teure daran ist nicht etwa das Ganja (so nennt man Marihuana in Thailand), sondern der importierte Käse und die Salami darauf.

    Max und ich versuchen je ein Stück, nicht um "HIGH" zu werden, sondern weil wir Hunger haben, und das ganze recht appetitlich aussieht.

    Vor dem Genuß allzu großer Mengen dieser Happy Kräuter sei gewarnt, denn der halluzinogene Effekt dieser cambodianischen Speisezutat ist nur selten vorhersehbar - und wer möchte schon wie betrunken, nicht wissend was er tut, hier herumlaufen?



    Wir unrasierten Gesellen haben ja schließlich noch Programm, und zugekifft sein würde dieses arg durcheinanderbringen.

    Das der Max kurz später im örtlichen Markt ohne Hosen dasteht, das lag nicht an der Pizza, sondern an der Tatsache, dass er hier seine Buxe nacharbeiten und ausbessern ließ. Sah aber witzig aus, nur mit seinem Schal um die Hüften, die behaarten Beinstelzen unten herausschauend!



    Hier ist er wieder ausgerüstet:

  10. #79
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Cambodia, wie ich es mag

    Part 21:

    Dann besuchten wir unsere Freunde beim Deminingteam, und die waren heute fündig gewesen, etliche Clusterbomben wurden neben Granaten und auch Landminen gefunden:





    Klar, die Wege und Ortschaften sind mittlerweile gesichert - aber die Regionen außerhalb ausgetretener Pfade bergen immer noch sehr viel Gefahrenpotential, besonders in der Nähe ehemaliger wehrtechnischer Anlagen, so wie zum Beispiel an den gesamten Küsten und Grenzen entlang.

    Max machte auch als Minensucher eine gute Figur, und man schloß den derzeitigen Extremtouristen und sonstigen österreichischen Hochschullehrer schnell in´s Herz. Er erkannte schnell um was es hier ging, und half dann nach Kräften eine Zeitlang mit:



    Mit solchen Minefieldmarkern werden sichere Areale von ungesicherten abgegrenzt. Sehr gewissenhaft werden diese Stecken verwendet, um Jedermann im Team zu informieren. Fehler dürfen hier nicht passieren:


  11. #80
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Cambodia, wie ich es mag

    sorry, liebe leser - ich muss umgehend nochmal nach cambodia, um die recherchen für meinen ende des jahres erscheinenden reiseführer abzuschliessen, und nochmal einige fakten zu überprüfen.

    dieser bericht ruht nun eine kleine weile, bitte um vergebung
    wird aber später komplettiert

    ciao

    "abstinent"

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebt Jemand in Cambodia ?
    Von Mangkon im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.09, 18:08
  2. Cambodia und Vietnam
    Von J-M-F im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.06, 15:25
  3. QUICKTRIP CAMBODIA
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 08:41
  4. One visa for Thailand, Cambodia
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.05, 00:03
  5. CAMBODIA - Familytrip mit Abenteueraspekten
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 11.04.05, 19:26