Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Burma, Die Würde des Lächelns

Erstellt von Hippo, 09.08.2008, 15:34 Uhr · 12 Antworten · 1.477 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Burma, Die Würde des Lächelns

    Birma ist gebeutelt – von Militärjunta und Naturkatastrophe. Doch wer ins Land reist, kann Wunder erleben.

    Von Gerd W. Seidemann
    10.8.2008 0:00 Uhr
    Von Gerd W. Seidemann
    10.8.2008 0:00 Uhr
    Der junge Mönch in dem Kloster bei Rangun lässt zunächst einmal Essen Essen sein. Eine Unterhaltung mit dem neugierigen Touristen, der die Ausgabe der Mittags- und damit letzten Mahlzeit des Tages für die „heiligen Männer“ interessiert beobachtet, erscheint ihm reizvoller als das Reisgebirge mit etwas Gemüse auf seinem Teller. Nach dem obligatorischen Geplänkel des „Woher?“ und „Was machen Sie hier?“ kommt er schnell zur Sache. Es stehe schlecht um Birma, sagt er. Sehr schlecht, es gebe viele Probleme. Die Militärregierung habe (wieder einmal) „faire Wahlen“ angekündigt. Diesmal für 2010. „Aber das glaube ich nicht mehr.“

    Der 18-Jährige gibt sich keiner Illusion hin. Seit zehn Jahren ist er im Kloster. Und wenn es nach seiner Mutter ginge, würde er den Rest seines Lebens dort verbringen. Doch er hat fleißig gelernt. Vor allem auch Englisch. Und im kommenden Jahr werde er versuchen auszuwandern. Nordamerika wäre ein Traum, wahrscheinlich wird es jedoch zunächst einmal Thailand. Er hat eine reelle Chance, obwohl er bettelarm ist. Sein einziger Reichtum besteht aus Bildung. Mehr als die meisten seiner Landsleute auf ihrem Lebenskonto vorweisen können.
    weiter Der Tagesspiegel

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Burma, Die Würde des Lächelns

    Schöner Bericht,
    wir waren 2005 in Birma. Land und Leute haben uns sehr gefallen.
    Gibt es eigentlich noch Einreisebeschränkungen?
    Gruß

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Burma, Die Würde des Lächelns

    Zitat Zitat von KKC",p="618537
    Schöner Bericht,
    wir waren 2005 in Birma. Land und Leute haben uns sehr gefallen.
    Gibt es eigentlich noch Einreisebeschränkungen?
    Gruß
    lebe gleich "Nebenan", wuerde mir im Leben nicht einfallen dort hin zu reisen, solange das Land von diesen Blutsaugern gefuehrt wird und seine Buerger in dieser schamvollen Art un Weise unterdrueckt werden!

    Bush war gerade zu Besuch und hat mit einigen Dissidenten gesprochen....wieder diese "Amis"!

  5. #4
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Burma, Die Würde des Lächelns

    Zitat Zitat von Samuianer",p="618542
    Bush war gerade zu Besuch und hat mit einigen Dissidenten gesprochen....wieder diese "Amis"!
    Hat er es immer noch nicht geschafft, die Öl- und Erdgasvorräte zu ergattern

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Burma, Die Würde des Lächelns

    Zitat Zitat von songthaeo",p="618596
    Zitat Zitat von Samuianer",p="618542
    Bush war gerade zu Besuch und hat mit einigen Dissidenten gesprochen....wieder diese "Amis"!
    Hat [highlight=yellow:9803d51444]er[/highlight:9803d51444] es immer noch nicht geschafft, die Öl- und Erdgasvorräte zu ergattern
    Sorry, aber du solltest dir um deinen Bewusstseinszustand ernsthaft Sorgen machen und mal fachliche Beratung in Erwaegung ziehen!


    Nutzt nur ER Auto, Schiff, Flugzeug, Oelheizung, Strom, Schmiermittel, Kosmetika... nur ER?

    Wieviel Oel und Gas hatte Deutschland, Frankreich, England, Russland z.Zt. des Dritten Reiches und dem Einschreiten der USA?


    WIEVIEL??????????????????????????????????????????? ??????

    Das Schicksal von Propaganda und-Gerhirnwaescheopfern beruehrt mich zutiefst und loest immer wieder eine Welle von Lachsalvos aus!

  7. #6
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Burma, Die Würde des Lächelns

    Zitat Zitat von Samuianer",p="618598

    Sorry, aber du solltest dir um deinen Bewusstseinszustand ernsthaft Sorgen machen und mal fachliche Beratung in Erwaegung ziehen!
    Das Schicksal von Propaganda und-Gerhirnwaescheopfern beruehrt mich zutiefst und loest immer wieder eine Welle von Lachsalvos aus!
    Samuianer, hast Du in Berlin stark gelitten

  8. #7
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Burma, Die Würde des Lächelns

    Zitat:
    lebe gleich "Nebenan", wuerde mir im Leben nicht einfallen dort hin zu reisen, solange das Land von diesen Blutsaugern gefuehrt wird und seine Buerger in dieser schamvollen Art un Weise unterdrueckt werden!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Na ja,
    also ich kann schon unterscheiden zwischen einem Regime und den Leuten. Mit Deiner Einstellung dürftest Du ja leider eine Reihe von Ländern nicht besuchen können.

    Übrigens eine nette Geschichte; der Taxifahrer, der uns in Rangoon einen Tag rumgefahren hat und ein leidliches Englisch sprach hat sich sehr erheitert über sein Regime geäussert.
    Kernaussage: die Kerle an der Regierung haben Angst und haben deswegen ihre Hauptstadt in den Dschungel verlegt.

    Also ich habe Hochachtung vor den Birmesen. Nette, freundliche und hilfsbereite Leute.

    Gruß

  9. #8
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Burma, Die Würde des Lächelns

    Zitat Zitat von Samuianer",p="618598
    Zitat Zitat von songthaeo",p="618596
    Zitat Zitat von Samuianer",p="618542
    Bush war gerade zu Besuch und hat mit einigen Dissidenten gesprochen....wieder diese "Amis"!
    Hat [highlight=yellow:f2ebd88040]er[/highlight:f2ebd88040] es immer noch nicht geschafft, die Öl- und Erdgasvorräte zu ergattern
    Sorry, aber du solltest dir um deinen Bewusstseinszustand ernsthaft Sorgen machen und mal fachliche Beratung in Erwaegung ziehen!


    Nutzt nur ER Auto, Schiff, Flugzeug, Oelheizung, Strom, Schmiermittel, Kosmetika... nur ER?

    Wieviel Oel und Gas hatte Deutschland, Frankreich, England, Russland z.Zt. des Dritten Reiches und dem Einschreiten der USA?


    WIEVIEL??????????????????????????????????????????? ??????

    Das Schicksal von Propaganda und-Gerhirnwaescheopfern beruehrt mich zutiefst und loest immer wieder eine Welle von Lachsalvos aus!
    Lieber Samuianer,
    schreib doch mal Deinen Kommentar an die Tagesschau.Vielleicht findest Du da Gehör:
    http://www.tagesschau.de/ausland/georgien280.html
    "Die USA unterstützt seit sechs Jahren den Aufbau der georgischen Armee. 2002 beschloss der Kongress ein train&equip-Programm und schickte mehr als 100 Militärausbilder in das Land. Georgien erhielt zudem aus den Vereinigten Staaten und anderen NATO-Staaten Waffen und militärische Ausrüstung. Europa und die USA sind daran interessiert, Georgien als Korridor für Gas- und Öllieferungen stabil zu halten. Außerdem stellte US-Präsident George W. Bush Georgien gern als leuchtendes Beispiel für die Demokratisierung auf dem ehemaligen Gebiet der Sowjetunion dar."
    Ich sehe da Parallelen und Bush wollte ja auch Thailand schon "demokratisieren".Sicher nicht nur Bush, sondern Teile der Regierung der USA.

  10. #9
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Burma, Die Würde des Lächelns

    @Songthaeo,
    biste irgendwie aufs falsche Gleis (Thread) gekommen, oder?
    Gruß

  11. #10
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Burma, Die Würde des Lächelns

    @KKC
    Auf dem falschen Gleis wähne ich mich nicht.Wenn ich mir aber so anschaue, dass Bush/die USA in Burma auch gerne ein Standbein hätten, bezüglich der Öl- und Erdgasvorkommen vor der Küste Burmas ... ziehe ich schon gewisse Schlüsse und vergleiche auch die Vorgehensweise der USA in Thailand und anderswo ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bird Konzert - wer würde ....
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.02.09, 22:21
  2. Würde mir das jemand übersetzten?
    Von same im Forum Treffpunkt
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 28.03.07, 14:11
  3. Schwamm drüber würde gut tun.
    Von cayoty im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.06, 08:54
  4. Ich würde soooo gerne ...
    Von cologne im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 05.01.06, 10:54