Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 62 von 62

Burger King in Suvarnabhum

Erstellt von Chak3, 21.10.2006, 16:37 Uhr · 61 Antworten · 5.435 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Burger King in Suvarnabhum

    Stefan!

    'Ne "Milchschnitte" ist, wie Jeder weiss, "eine Blondine mit grosser Oberweite, zwischen zwei Schwarzen"!

    Die brauchten, wenn dann 'ne Luftmatratze! ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Burger King in Suvarnabhum

    Weiss gar nicht, wie jemand auf die Idee kommt, es gäbe wirklich wesentliche Qualitätsunterschiede zwischen zB McDonalds oder einem Thai-Food-Restaurant in Pattaya.
    Überall wird Industrienahrung verwendet, seien es die angeblichen Shrimp-Wässerchen, seien es Gewürzmischungen oder polierter Reis, das stammt alles aus Riesenfabriken und wird unter Verwendung von Chemikalien hergestellt, die anderenorts wegen ihrer Gesundheitsschädlichkeit verboten sind.
    Europa steht ganz vorn in der Reihe als ein Gebiet in dem genormt wird mit der Folge dass natürliche Nahrung wohl demnächst als schädlich verboten werden muss. Vor Rohmilch wird ja bereits gewarnt...
    Man sehe sich nur mal die Ragale in einem BigC oder Lotus an. Da ist nichts mehr einfach nur natürlich. Allein schon wegen der Lagerfähigkeit sind überall Chemikalien zugesetzt.

    Hier in TH wird auch fast nichts mehr schlecht oder schimmelt etwa. Brot hatte ich drei Monate angebrochen im Kühlschrank ohne die geringste Spur von Schimmel, Käse ebenfalls. Auch ohne Chemiebaukasten weiss ich, dass dies nur unter Verwendung von schimmelverhütenden Chemikalien möglich ist.

    Selbst etliches Obst wird nicht schlecht. Bestrahlt?

    Joghurts werden nichtmal schlecht oder schimmeln, selbst wenn man beim Öffnen bemerkt, dass der Deckel gar nicht geschlossen war.

    Von den 90er Jahren weiss ich, dass MCDonalds gute Nachweise führte über die Qualität der Grundstoffe, aus denen deren Produkte hergestellt wurden. Dass mit den geschmacksdesignten Saucen alles wieder in Frage gestellt wird, ist eine zweite Sache... daran ist sicher nicht viel natürlich.

    Wer nicht mindestens auf dem Bio-Trip ist bzw den Großteil seiner Nahrung selbst herstellt, der kann kaum von sich behaupten, dass er gesünder isst als bei McDonalds.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. King & mother
    Von LJedi im Forum Thaiboard
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.10, 17:11
  2. Islam-Burger empört Franzosen
    Von Hans.K im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.09.10, 21:45
  3. King Kong
    Von Kingkong im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.09, 03:16
  4. Arrival und Departure Suvarnabhum
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.10.06, 10:43
  5. Shinawatra Tochter verkauft Burger
    Von phimax im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.04, 07:01