Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Buddistische Mönche in Deutschland

Erstellt von Thaimaus, 21.06.2006, 18:25 Uhr · 12 Antworten · 1.244 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Buddistische Mönche in Deutschland

    Wer Thailand kennt, kennt auch das do und don´t was den Buddismus betrifft.Wenn man sich in dem Land aufhält und beachten muss.

    Wie ist es aber hier in Deutschland ?

    Heute unterwegs von Frankfurt nach Hanau in der S Bahn sahs ein deutscher Mönche in seinen Gewandt zwei Reihen vor mir.

    Man weiss ja nun das man ein Mönch als Frau nicht anfassen darf,wenn es doch mal passiert aus welch einen Grund auch immer muss er sowie sie wohl ne Runde extra zelebrieren antun (tschuldigung für die Schreibweise).
    Was nun passiert hier in Deutschland ?
    Ein Mönch ist allein unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmittel und ne Bahn ist gerammelt voll ? Steigt er ein oder versucht er sich in keiner nähe einer Frau aufzuhalten ?
    Wie ist das dann hier ? oder wird da nicht so darauf geachtet ?
    Andere Personen wissen es vielleicht nicht und streifen mal den Mönch beim vorbeigehen was dann ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Buddistische Mönche in Deutschland

    Wenn meine Frau und ich einen Mönch in die
    Bahn einsteigen sehen, bekommt Er unseren
    Platz.

  4. #3
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Buddistische Mönche in Deutschland

    Und was ist wenn vor ihm dann ne Frau sitz und beim aufstehen vielleicht nicht abgewartet hat bis die Bahn steht und dann ins stolpern gereht ? und sie sich vielleicht mit der Hand an seinen Knien oder Schulter festhalten muss ?

  5. #4
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Buddistische Mönche in Deutschland

    Zitat Zitat von Thaimaus",p="359364
    Und was ist wenn vor ihm dann ne Frau sitz und beim aufstehen vielleicht nicht abgewartet hat bis die Bahn steht und dann ins stolpern gereht ? und sie sich vielleicht mit der Hand an seinen Knien oder Schulter festhalten muss ?
    Knie könnte gefährlich werden (für den Mönch) ;-D

    Nee, im Ernst. Wäre es ein deutscher, z.B. katholischer Mönch, gäbe es damit null Probleme. Bei einem buddhistischem Mönch in D weiss ich das auch nicht. Verstehen kann ich das Ganze eh nicht.

  6. #5
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Buddistische Mönche in Deutschland

    Ein buddhistischer Moench hat sich an seine Regeln zu halten. Die verbieten ihm auch eine Frau anzufassen, oder sich anfassen zu lassen. Wenn sich der Moench an die Regeln haellt, wird es auch nicht passieren. Passiert es aber doch einmal, z.B. hier in D. in der U-Bahn, so muesste er bei der naechsten Versammlung, wo das Paatimoog (die 227 Regeln der Moenche) gesprochen wird, es auch sagen. Sagt er es nicht, so wuerde er luegen und das bedeutet fuer ihn, das er von dem Moenchsdasein Abschied nehmen muss.

    Gruss.....Rolf

  7. #6
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Buddistische Mönche in Deutschland

    Zitat Zitat von Thaimaus",p="359354
    versucht er sich in keiner nähe einer Frau aufzuhalten ?
    Sicher. Er wird sich nicht (niemals) neben einer Frau setzen.

    Gruss.....

  8. #7
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Buddistische Mönche in Deutschland

    Zitat Zitat von Thaimaus",p="359354
    Was nun passiert hier in Deutschland ?
    Ein Mönch ist allein unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmittel und ne Bahn ist gerammelt voll ? Steigt er ein oder versucht er sich in keiner nähe einer Frau aufzuhalten ?
    Wie ist das dann hier ? oder wird da nicht so darauf geachtet ?
    Andere Personen wissen es vielleicht nicht und streifen mal den Mönch beim vorbeigehen was dann ?
    Weia, wat ein Pech aber auch!

    Was soll da passieren, ausser gar nix .

  9. #8
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Buddistische Mönche in Deutschland

    Daran sieht man, wie gut sich der Dieter in Thailand und dem Budismus auskennt......
    Sehr gut, Dieter!

  10. #9
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Buddistische Mönche in Deutschland

    Ich war schon immer gegen jegliche Religion und den Schnickschnack, der damit zusammenhängt.

    Gruß
    Monta

  11. #10
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Buddistische Mönche in Deutschland

    War ja auch nur ne Frage, der Armen Kerl tut mir einfach nur Leid nach der aussage von @Dutlek nur wegen einer Berührung

    Und dann gleich mal bei der nächsten Versammlung ein riessen Gebet aufzusagen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mönche
    Von gerhardveer im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.12, 11:42
  2. Essen für Mönche
    Von guenter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 24.03.11, 09:50
  3. Buddistische Hochzeit?
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.07, 11:33
  4. 60 Mönche in Mannheim !
    Von Nok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.05, 08:49
  5. Buddistische Eheschließung in Thailand
    Von Johann43 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.10.04, 04:14