Ergebnis 1 bis 5 von 5

Buchung einer Thailandreise ??

Erstellt von Trolli42, 06.12.2005, 08:01 Uhr · 4 Antworten · 1.366 Aufrufe

  1. #1
    Trolli42
    Avatar von Trolli42

    Buchung einer Thailandreise ??


    Da wahrscheinlich keiner der hier angemeldeten Taihland Fans den Reiseveranstalter "Thailandholidays"kennt, stelle ich die Frage mal anders.
    Ist es üblich, dass man den gesamten Reisepreis vorab überweist, wenn sich der Veranstalter in Thailand aufhält, ohne das man irgedeine Sicherheit bekommt.

    Ich habe schon desöfteren meine Seychellen Reisen im Netz bei Spezialisten gebucht, aber iimer vorab die Unterlagen bekommen bevor das Geld geflossen ist.


    Nun macht schon und haltet mit eurem Wissen nicht hinterm Berg..

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Buchung einer Thailandreise ??

    Den ganzen Reisepreis an einen rechtlich nicht greifbaren Veranstalter, der in Thailand sitzt, im Voraus zu ueberweisen ist voellig unueblich. Ich wuerde es sogar als naiv bezeichnen.

    Was fuer ein Grund soll das rechtfertigen? Das geht doch auch anderst.

  4. #3
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Buchung einer Thailandreise ??

    Na ja, die wollen wohl auch auf Nummer sicher gehen.
    Im Übrigen hat thailandholidays eine deutsche Bankverbindung.
    Also evtl. der Firma eine Lastschrift geben und wenn die Unterlagen nicht kommen, diese wieder durch die Hausbank stornieren lassen.
    Oder vorher auf Seriösität checken:
    Thailand-Holidays ist als Reiseagentur durch das Staatliche Thailändische Fremdenverkehrsamt (TAT) registriert und zugelassen. Reg. Nr. 32/0026

    Bei mir liefen Reisebuchungen im Internet recht unterschiedlich (noch nie bei diesem Anbieter):
    oft 10% Anzahlung im Vorfeld, nach den Unterlagen dann der Rest, bei Flügen meist Zahlung komplett vorher.

  5. #4
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Buchung einer Thailandreise ??

    @ Trolli42

    Ich wäre da auch etwas vorsichtig !!
    Lese Dir das mal durch,nicht das es Dir so ergeht.

    Düsseldorf (ots) - Vorsicht vor falschem Reiseunternehmen - Düsseldorfer Polizei sucht geprellte Kunden - Bislang 75.000 Euro Schaden - Ermittlungen dauern an

    Die Düsseldorfer Polizei warnt vor dem falschen Düsseldorfer Reiseunternehmen FortunaHoliday. Die oder der zur Zeit noch unbekannte Betreiber dieses Schein-Reiseunternehmens ist dringend verdächtig bundesweit Flugreisen anzubieten, ohne überhaupt in der Lage zu sein, die angebotenen Reisen vermitteln zu können oder zu wollen. Das Konto der Firma wurde beschlagnahmt. Die Polizei rät dringend davon ab, Buchungen bei der Firma vorzunehmen. Bislang geht die Polizei von etwa bundesweit 400 Geschädigten aus.

    Seit Ende September hatte die "Scheinfirma" bundesweit Anzeigen in lokalen Tageszeitungen über vermeintlich supergünstige Flugreisen schalten lassen. Die Buchungen konnten online oder telefonisch erfolgen. Als Firmensitz wurde eine Büroadresse in der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs benannt. Die Kontakte wurden über ein Call-Center in der Landeshauptstadt abgewickelt. Nachdem einige Kunden bei der FortunaHoliday gebucht hatten, wurden sie dann doch misstrauisch. Den Kunden wurden nämlich entgegen der sonst üblichen Praxis nur Buchungsbestätigungen, keine Reisesicherungsscheine zugestellt. Mit der Buchungsbestätigung wurden die Kunden aufgefordert, eine Anzahlung zu leisten. Nachdem die Polizei ermitteln konnte, dass die Firma nicht im Besitz von ausreichenden Reisesicherungsscheinen und einer Insolvenz/Haftpflichtversicherung ist, erhärtete sich der Verdacht des Betruges und die Kripo beschlagnahmte zusammen mit der Staatsanwaltschaft das Firmenkonto.
    Aufgrund der bisherigen Ermittlungen ist von bundesweit mehr als 400 Kunden auszugehen, die ihre gebuchte Reise zumindest angezahlt haben.
    Als Düsseldorfer Verantwortlicher konnte ein 39-jähriger Mann aus dem Ruhrgebiet ermittelt werden. Der Beschuldigte befindet sich zur Zeit auf freiem Fuß. Er ist für die Polizei kein Hauptverdächtiger. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

    Die Kriminalpolizei rät dringend von Buchungen bei FortunaHoliday ab und bittet gleichzeitig darum, dass sich geprellte Kunden mit dem Betrugskommissariat unter Telefon 0211 / 870-0 in Verbindung setzen

    Gruß
    Sammy

  6. #5
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: Buchung einer Thailandreise ??

    Ich war bei Thailandholidays vor Ort .Firma existiert und ist in BKK-Chaengwattana ansässig und tätig.Arbeitet mitunter auch mit CP Reisen in Leimen zusammen.Ich hatte den Eindruck das es sich um seriöse Travelagents handelt.

Ähnliche Themen

  1. Thailandreise-Tipps
    Von Steroid im Forum Touristik
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 20.01.12, 12:34
  2. Thailandreise in den Norden
    Von Jürgen24 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.09.08, 13:00
  3. Thailandreise zu gewinnen
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.06, 14:37
  4. Thailandreise mit Kind
    Von grelle68 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.04, 08:45
  5. Welche Reisekrankenversicherung für Thailandreise?
    Von Gerhard im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.04, 19:33