Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 106

Boeing kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen

Erstellt von socky7, 08.01.2020, 08:06 Uhr · 105 Antworten · 3.102 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    4.639
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Kein Wunder, dass jetzt schon die ersten Verschwörungsspezialisten unterwegs sind, die sich deshalb sicher sind, das war eine wärmesensorgeleitete Boden-Luft-Abwehrrakete, die den Flieger vom Himmel geholt hat und Teheran wolle dies verschleiern
    Zitat Zitat von ReinerS Beitrag anzeigen
    Also ich glaube auch nicht an Zufälle. Siehe Iran Thread. Gibt sogar schon Aussagen dazu in diversen Nachrichtensendungen, z.B. von "Welt". Von hunderten Ländern auf der Welt passiert das angeblich ausgerechnet zu der Zeit, wo in der Nähe etliche Raketen abgeschossen werden????? Kleiner Unfall, niemand war es. (wie damals in der Ukraine)
    Zuerst mal sind sog. Zufälle keine Frage des Glaubens, sondern schlicht und einfach der mathematischen Wahrscheinlichkeit bzw. Häufigkeit. Natürlich sind derartige Ereignisse existent. So Mancher bezeichnet ein Aufeinandertreffen zweier wenig wahrscheinlicher Ereignisse gar als "Wunder"


    Abgesehen davon, dass nichtmal die MH 17 im internationalen Luftkorridor in 10.000m Höhe versehentlich abgeschossen wurde, ist die 737 nicht inmitten "etlicher abgeschossener Raketen" gestartet. Die Raketen wurden woanders abgeschossen und die Boeing startete wie viele andere Flieger erst später

    Halte einen Abschuss für wenig wahrscheinlich. Wieso sollte selbst irgendein völlig durchgeknallter Offizier einer mobilen iranischen Miliz in unmittelbarer Nähe des Haupstadtflughafens eine zivile Boeing (mit Landsleuten) vom Himmel holen ??
    Bin nun zugegeben kein Experte von Luftabwehrwaffen, hab aber soviel bei der ewigen Diskussion um den MH Abschuss mitgekommen, dass sowas versehentlich eigentlich nicht möglich ist. Und moderne B-L Systeme anders funktionieren als ne Stalinorgel oder die deutsche Flak ausm 2. Weltkrieg

    Iran ist ja ebenfalls in Besitz modernster Raketenabwehrsystemen wie das von Zar Putin erstandene S-300. Oder das aufgrund zwischenzeitlichen Sanktions-Lieferstopps "selbst entwickelte" (haha) "Bawar 373" ("Glaube-an-sich 373", muahahaallah ), das dem russischen 1:1 ähnelt. Wahrscheins Zufall







    Also damit wird nicht mehr einfach wie früher in die Luft geballert, Motto viel hilft viel, irgendwas trifft schon irgendwas. Sondern in der gesonderten Radarstation jedes einzelne Flugobjekt computergesteuert erfasst und anvisiert. Ebenso erkennt man am Monitor, um welchen Flugkörper oder um welches Flugzeug es sich handelt. Samt Flugverlauf und Geschwindigkeit.
    Daher eigentlich unmöglich, ein 500 kmh langsames, vom FH aufsteigendes, noch dazu identifizierende zivile Transponderdaten sendendes Passagierflugzeug "versehntlich" abzuschiessen


    Aber gut, komplett auszuschließen ist selbst das nicht. Bekanntlich ist nichts, nicht mal das Universum unendlich, sondern nur die menschliche Dummheit
    Wer weiß schon, welcher völlig Gehirnentleerte aber Gläubige da gerade am Bedienpult einer "Glaube an sich Luftabwehrakete" hockte

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    4.639
    Zitat Zitat von ReinerS Beitrag anzeigen
    Auch das Flugzeugunglück wird inzwischen als möglicherweise versehendlicher Abschuß eingestuft.
    Wie gesagt, möglich ist alles
    Allerdings halte ich von dem medialen Geschwafel rein gar nichts. Besonders Kommentare zur Luftfahrt ist mit Vorsicht zu genießen, da wird Mist erzählt, das ist kaum glaublich
    Ich erinnere nur an das medienallseitige inkompetente Gesabbel zur 737 Max Problematik und speziell zum MCAS. Null Ahnung.


    Seit Stunden ist von "Einschusslöchern" an den Wrackteilen zu hören und sogenannte "Experten" wie dieser N24 Heini faseln von möglichen Abschuss aufgrund der ersten Bilder von durchlöcherten Rumpfteilen ( Womöglich durch son 140 Pfund Streusprengkopf):











    Auf den ersten hochauflösenden Bildern sehen die "Einschusslöcher" dann so aus:





    Ohne Worte ...

  4. #23
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    5.110
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    ... Bei der abgestürzten Maschine handelt es sich nicht um den Crash-Flieger Boeing 737 Max ...
    Das weiss ja nun jeder Dödel, dass es sie nicht sein kann, seit 10 Monaten weltweit gegroundet ...

  5. #24
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    4.446
    Fast neuwertiges Flugzeug (kaum 4 Jahre alt) mit zuverlässigen Piloten:

    "Die iranischen Behörden führten den Absturz rasch auf einen Technikfehler zurück. Die jordanische Zeitung „Al Hadath“ berichtet dagegen, die Maschine sei von der iranischen Luftabwehr abgeschossen worden. Wie die offiziellen Stellen im Iran so kurz nach dem Absturz Mittwochfrüh zu dem Schluss eines Technikfehlers als Ursache kamen, ist noch offen. Ausgegangen wird jedenfalls davon, dass es zu einem Brand in der Turbine gekommen sei, woraufhin das gesamte Flugzeug Feuer fing."

    https://www.krone.at/2074048?

    Triebwerke überhitzt?

    "Die bisher bekannten Informationen deuteten eher darauf hin, dass die Triebwerke überhitzt gewesen seien, heißt es aus kanadischen Sicherheitskreisen."

    https://www.krone.at/2074563?

  6. #25
    Avatar von Koelner

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    1.818
    Habe gestern noch die Aussagen zu den Triebwerken im TV gesehen: Die Triebwerke gehörten zur sichersten Kategorie in der Luftfahrt und die gleiche Technologie wird auch bei neuen Airbus-Fliegern verwendet. Die brennen nicht einfach mal so.

    Es muss hier definitiv etwas aussergewöhnliches vorgefallen sein. Ein normaler Brand wäre gelöscht worden.

  7. #26
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    4.446
    Zitat Zitat von Koelner Beitrag anzeigen
    Habe gestern noch die Ausagen zu den Triebwerken im TV gesehen: Die Triebwerke gehörten zur sichersten Kategorie in der Luftfahrt und die gleiche Technologie wird auch bei neuen Airbus-Fliegern verwendet. Die brennen nicht einfach mal so.

    Es muss hier definitiv etwas aussergewöhnliches vorgefallen sein. Ein normaler Brand wäre gelöscht worden.
    War ein Chinese als Fluggast an Bord?

    "Ein chinesischer Passagier warf Münzen in das Triebwerk eines Flugzeugs von Lucky Air. Der Mann dachte, das würde Glück bringen."

    https://www.reisereporter.de/artikel...rd-er-verklagt

  8. #27
    Avatar von Koelner

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    1.818
    Lucky Air. Hat er halt wörtlich genommen.

  9. #28
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    4.639
    Zitat Zitat von Koelner Beitrag anzeigen
    Habe gestern noch die Aussagen zu den Triebwerken im TV gesehen: Die Triebwerke gehörten zur sichersten Kategorie in der Luftfahrt und die gleiche Technologie wird auch bei neuen Airbus-Fliegern verwendet. Die brennen nicht einfach mal so.

    Es muss hier definitiv etwas aussergewöhnliches vorgefallen sein. Ein normaler Brand wäre gelöscht worden.
    Absolute 100%ige technische Sicherheit existiert halt einfach nicht. Und natürlich muss etwas Aussergewöhnliches vorgefallen sein, was denn sonst?
    Ist doch immer oder meist bei Flugzeugunglücken der Fall. Oft nur eine Kleinigkeit wie eine Dichtung oder ein Ventil als Auslöser für eine unglückliche technische Fehlerkette

    Alles reine Spekulation momentan, warum das Triebwerk gebrannt hat wie ein Scheiterhaufen, die Ermittlung könnte auch Monate oder theoretisch sogarJahre dauern

    Manchmal ist die Ursache auch kaum oder extrem schwer zu ermitteln. Erinnere mich da zB. an einen Fall in den USA, bei dem man ums Verrecken nicht den techn. Fehler entdecken konnte. Erst nach Jahren und nach dem 3. Crash oder Bruchlandung desselben Modells kam jemand auf die Idee, irgendein Hydraulikteil oder Ventil, das man schon 100 mal in der Hand und getestet hatte -dabei jedesmal einwandfrei funktioniert- unter unterschiedlichsten Minustemparaturen und Höhendrücken nochmal zu testen ... und siehe da, unter einer ganz bestimmten Konfiguration wie 500 Hektopascal bei -47° öffnete das Teil nicht mehr.

  10. #29
    Avatar von Koelner

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    1.818
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Absolute 100%ige technische Sicherheit existiert halt einfach nicht.
    Ja, sie ist aber meist nur unwirtschaftlich. Es gab schon zahlreiche Konzepte, die viele (nicht alle) Abstürze mit tödlicher Folge drastisch minimieren könnten. Nur will das keiner - inklusive der Kunden - bezahlen. Die Wahrscheinlichkeitsrechnung dient als Maßstab.

    Am Ende hat man ja sogar die einstige Regelung, dass nur Maschinen mit 4 Triebwerken über den großen Teich fliegen dürfen, aufgelockert, da die neuen Triebwerke so sicher sind. Das mag auch sein aber das Hauptargument ist in Wahrheit die Reduzierung der Treibstoffkosten. Die heutigen Triebwerke werden hauptsächlich nach Kostengesichtspunkten entwickelt und dadurch immer unkalkulierbarer. Die müssen die Teile sogar künstlich kühlen, sonst würden einige Baugruppen anfangen zu schmelzen. Denn ein Triebwerk muss nun teilweise die Leistung von zwei alten erbringen.

  11. #30
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.800
    Anscheinend wurden die beiden Black Boxes schon gefunden, und die Iraner nehmen jetzt ihr Recht wahr, diese selber auszuwerten. Wie lange das dauert und wie ehrlich sie dann event. Ergebnisse bekannt geben, bleibt wohl noch abzuwarten. Normalerweise ist ja bei den Untersuchungen auch jemand von der Ukraine/Airline und jemand von Boing/Amerika dabei. Letzteres bezweifle ich aber stark.

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wer kommt nähe aus Korat ?
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.08.06, 01:02
  2. Bild kommt nicht ...
    Von ReneZ im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.05, 16:28
  3. Thailand beginnt mit Truppenabzug aus den Irak
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.04, 14:12
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.10.03, 13:02
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 03:30