Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Boarding könnte viel schneller durchgeführt werden

Erstellt von socky7, 06.05.2014, 19:39 Uhr · 24 Antworten · 3.374 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076

    Boarding könnte viel schneller durchgeführt werden

    http://de.wikipedia.org/wiki/Boarding

    Verspätete Abflüge werden nicht selten durch eine zu lange Dauer beim Boarding verursacht.
    Es wundert mich, dass die Airlines noch nicht die effizienteste Methode beim Boarding anwenden.

    Eine sehr schnelle und stressfreie Methode ist:
    "Bei dieser Art des Boardings, die eng verwandt mit der Outside-in-Methode ist, dürfen zunächst alle Passagiere, die am Fenster der einen Seite der Maschine sitzen, einsteigen. Dann kommen diejenigen dran, die die Fensterplätze auf der anderen Seite haben. Danach steigen alle Fluggäste mit Mittelsitzen auf der einen Seite ein, dann die der anderen, und am Schluss passiert dasselbe mit den Gangplätzen.Dabei werden die Reihen so gefüllt, dass es nie mehrere Passagiere gibt, die den gleichen Raum im Gang beanspruchen"

    Hierbei wäre es hilfreich, wenn allen Sitzplätzen "A" jeweils ein Boarding pass einer bestimmten Farbe zugeordnet würde. Desgleichen bei den übrigen Sitzplätzen. Dann könnte das Personal das Boarding einfacher regulieren.

    Flugzeug : Boarding könnte viel schneller und effizienter sein - Nachrichten Reise - DIE WELT

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Ganz einfach, weil keiner darauf hören würde, wenn die freundliche Dame am Gate in ihr Mikrofon sagen würde: "Jetzt bitte alle auf den Sitzplätzen mit A einsteigen". Das klappt ja jetzt nur eingeschränkt mit dem Einsteigen nach Gruppen.

  4. #3
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.593
    ...und weil es bei jedem Flug Leute gibt, die meinen, dass man bei "Boarding time 18.45 Uhr" auch um 19.10 aus dem Duty free anwackeln kann.

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Anscheinend guckt beim Boarding keiner auf die Sitznummer. Sonst wäre es schon leicht moeglich.

  6. #5
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ganz einfach, weil keiner darauf hören würde, wenn die freundliche Dame am Gate in ihr Mikrofon sagen würde: "Jetzt bitte alle auf den Sitzplätzen mit A einsteigen".
    Bei LH gilt die Regel: Zuerst First/Business, dann Behinderte, dann Kinder, dann die ersten 20-25 vorderen Reihen in der Holzklasse, danach der Rest. Leider mischen sich bei der letzten Gruppe schon viele Drängler von den hinteren Reihen unter und beschweren sich, dass sie nicht durchkommen zu ihrer Reihe 35-42.


    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    ...und weil es bei jedem Flug Leute gibt, die meinen, dass man bei "Boarding time 18.45 Uhr" auch um 19.10 aus dem Duty free anwackeln kann.
    Die bekommen dann zur Strafe oft aber keinen Stauraum direkt über dem Sitz mehr.......

  7. #6
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Die meisten Airline versuchen die Flieger von hinten nach vorne zu befüllen .
    Das gelingt meist nicht , da sich die Fluggäste nicht daran halten .
    Wenn alle durch nach hinten gingen , gäbe es kein Durcheinander .
    Wenn einer vorne mit zB mit A sich langsam seiner Kleidung entledigt u.
    sein Gepäck oben verstaut , plockiert er auch den Gang .
    Außerdem müßten sich die Meisten von ihrer Bekleidung trennen wenn sie zB A +B hätten .

    Sombath

  8. #7
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    ...plockiert er auch den Gang. Außerdem müßten sich die Meisten von ihrer Bekleidung trennen wenn sie zB A +B hätten .

    Sombath
    Bekleidung oder eher Begleitung? Plockiert ist übrigens auch niedlich-

  9. #8
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Das HEUTIGE Problem beim Fliegen ist, jeder popelige A.R.S.C.H kann ein Ticket kaufen,( auch wenn er 1 Jahr sparen muß) und meint er ist nun der "King" beim Fliegen..................... Wenn ich mal zurückdenke, als Fliegen noch "das Fliegen" war und am Nebensitz noch "normale" vernünftige Passagiere gesessen sind, also es, noch eine "Reisekultur" gab, das machte Freude und Spaß, wogegen heute fliegen zur Last und manchmal auch Qual wird!!
    Heute wird schon gedrängelt ehe das Flugzeug steht, nur um seine Taschen aus den Fächern zu heben und dann anschl. 20 Minuten im Gang doof rumzustehen, denn diese Typen sind eben die, welche beim Einsteigen den eigenen Sitzplatz nicht mal kennen, sondern im Gang herumirren.........................

    Ich sitze immer am Ecksitz des Ganges ( C ) und stehe erst auf wenn vorne das Tor freigegeben wird, egal ob jetzt mein Sitznachbar am Fenster raus will oder nicht, ich "sitze" !!

  10. #9
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    wegen sowas sich überhaupt Gedanken zumachen ist komplett unötig. Ob man 30 Sekunden hinter einem steht, der gerade sein Bündel in den Overhead Locker reinquetscht oder 2 Minuten oder gar nicht, sollte eigentlich niemanden nervös machen.

    Am besten ganz zum Schluß boarding, dann erspart man sich eben dies und sieht auch sofort welche Reihen frei sind um sich dort hinzulegen.

  11. #10
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    ... Wenn ich mal zurückdenke, als Fliegen noch "das Fliegen" war und am Nebensitz noch "normale" vernünftige Passagiere gesessen sind, also es, noch eine "Reisekultur" gab ...
    Jau, war das schön! Ich erinnere mich an 2 Amerikanerinnen vor etwa 30 Jahren, beide schon jenseits von gut und böse, die aber alle 15 Minuten nach der Stewardess läuteten und ein Bier bestellten, dazu die ganze Zeit während die anderen schlafen wollten nur laut gequatscht und gekichert haben, bis letztendlich kurz vor der Landung in Don Muang, die neben mir meine Hose voll gekotzt hat. Das war noch "Reisekultur". Heutzutage sind diese Tussis von Stewardessen solche Kulturbanausen und sorgen für Ruhe während der Schlafphase und erlauben keine lauten Saufgelage mehr .... die gute alte "Reisekultur" ist dahin ...

    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    ... Ich sitze immer am Ecksitz des Ganges ( C ) und stehe erst auf wenn vorne das Tor freigegeben wird, egal ob jetzt mein Sitznachbar am Fenster raus will oder nicht, ich "sitze" !!
    Du bist mein Held! Endlich einer, der gegen die Dränglermafia im Flieger aktiv wird! Wurde auch allerhöchste Zeit!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es soll wieder wärmer werden, sehr viel wärmer
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.02.09, 13:02
  2. Nanaplaza-Board geschlossen
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.02, 14:46
  3. Thai Magazine werden lockerer
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.01, 00:50
  4. Muss gesagt werden
    Von siddhartha im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.00, 19:00