Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

Bindenwaran

Erstellt von Stefan, 25.04.2016, 05:37 Uhr · 67 Antworten · 4.465 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.680
    ein Hund..von meiner Freundin..hat vor ein paar Tagen einen Waran erledigt.
    Ca. Körperlänge 50 cm..ohne Schwanz eingerechnet.
    Hab da über LINE ein Foto reinbekommen.
    Er hat den Waran..hinten am Hinterkörper / Schwanz ,im Biss.
    Der Hund hat Wunden beigefügt bekommen..geblutet.
    Hundchen ist ein Kämpfer..keine Angst vor Schlangen ect.
    Sein Name: si nuan.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Auf Kho Chang sollen noch einige wenige Exemplare,
    der als ausgestorben vermuteten "blinden Warane" leben.



  4. #53
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.382
    Mhhh ? Blindwaran ?- nie gehört.

    Aber nen tauben Waran gibt es auf Borneo.
    Ein bizarres beeindruckendes Tier.
    Borneo Taubwaran Lanthanotus borneensis

    https://media.guim.co.uk/d0e1f89f1ab...aster/6000.jpg

  5. #54
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.313
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Sicher, wobei sich das Risiko hier minimiert da die Mieze fuer gewoehnlich weder Aas noch Muell frisst und auch nicht in tropischen Binnengewaessern rumflackt.
    Da irrst du, Katzenbisse sind hochtoxisch. Als Kind ist uns eine Katze deswegen elendig verreckt trotz zahlreicher Tierarztbesuche.

  6. #55
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.138
    Heute im TV ( ASTV-News ) ein Bericht über Lumpinis hunderte Warane, angeblich leben dort ca. 400(!) Warane, diese werden teilweise eingefangen und außerhalb Bangkoks wieder frei gelassen. Der Tierbestand hatte in letzter Zeit stark überhand genommen, um die Spaziergänger zu schützen wurde diese Aktion gestartet. Das Einfangen der Tiere sieht etwas "seltsam" aus, mit Fleisch angelockt,dann wird eine art Stock ins Maul gesteckt und zugleich am Schwanz gepackt, dann in Kiste verladen und ab die Post................

  7. #56
    Avatar von kuruk

    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    62
    400 Warane kann gut hinkommen, sind ja doch recht viele Jungtiere da. Fangmethoden ist zum einen das man nicht gebissen wird, was doch sehr schmerzhaft ist und sich so eine Bissstelle doch recht schnell entzünden kann, und zum anderen schlagen sie als erstes mit ihre Schwanz zu, was auch nicht gerade angenehm ist wenn der im Gesicht landet.

  8. #57
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.253
    interessant... laut den thais auf der arbeit hat es mehr danach geklungen, als ob alle "eliminiert" werden

    freut mich, wenn sie ein paar im park lassen

  9. #58
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Mhhh ? Blindwaran ?- nie gehört.

    Aber nen tauben Waran gibt es auf Borneo.
    Ein bizarres beeindruckendes Tier.
    Borneo Taubwaran Lanthanotus borneensis

    https://media.guim.co.uk/d0e1f89f1ab...aster/6000.jpg

    es soll auch Warane geben, die sind darauf spezialisiert,
    jegliche Form von Blut aufzuspühren,

    und weil in Urlaubsgebieten Frauen ihre gebrauchten Monatsbinden auch wild entsorgten,


    und diese besondere Waran Art sie überall zielsicher aufspührte,

    nannte man sie fortan, - Bindenwaran.
    siehe wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bindenwaran

    Bindenwarane sind sehr bekannt,

    ob es unter ihnen auch Blindenwarane gibt,

    die einfach nix gebacken bekommen,
    und immer blind durch die Gegend laufen,

    wie auf den vorherigen Bild,

    möchte ich nicht ausschliessen.

  10. #59
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.200
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    es soll auch Warane geben, die sind darauf spezialisiert,
    jegliche Form von Blut aufzuspühren,

    und weil in Urlaubsgebieten Frauen ihre gebrauchten Monatsbinden auch wild entsorgten,
    und diese besondere Waran Art sie überall zielsicher aufspührte,

    nannte man sie fortan, - Bindenwaran.
    siehe wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bindenwaran

    ....................
    Das von dir eingestellte Foto ist eindeutig das bevorzugte Futter von Tamponwaranen.

  11. #60
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    7.081

    Red face

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das von dir eingestellte Foto ist eindeutig das bevorzugte Futter von Tamponwaranen.
    Eine gliedmassenlose, höhlenbewohnende Amphibie?

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte