Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68

Bindenwaran

Erstellt von Stefan, 25.04.2016, 05:37 Uhr · 67 Antworten · 4.979 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von kuruk

    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    79
    20160401_140216.jpg 20160401_140156.jpg

    Varanus Salvator in Südostasien weit verbreitet. Ich selber hab diese Waran Art und auch andere früher Zuhause gepflegt

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.183
    Zitat Zitat von kuruk Beitrag anzeigen
    Nicht beim Bindenwaran, das strift auf Komodowarane zu.



    Leichtsinn möchte ich es nennen ......
    Warane in der Kommode zu halten.

  4. #43
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Sollte das ein Witz sein, dann ist dieser immerhin nicht so durchschaubar wie jener auf den er gerichtet ist. Sollte es keiner sein: so kompliziert war es ja nicht gerade, um es nicht zu verstehen.
    Der Herr Waran belieben zu scherzen

  5. #44
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Ein Wunderbares Forum.... Startseite - Waranweltforum

  6. #45
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    7.513
    Naja...
    HOME

  7. #46
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.183
    Aus Wiki :


    Der Kommodenwaran (Varanus ikeaensis, fälschlicherweise oft auch Echstisch genannt) ist eine sehr praktische und dekorative Möbelechse.



    Der Kommodenwaran wurde 1912 auf den Komoden (Inselgruppe
    südlich von Norddeutschland) vom englischen Abenteurer und Möbelproduzenten Woody Wardrobe entdeckt und erforscht. In seinen Aufzeichnungen heißt es zur ersten Begegnung mit einem Kommodenwaran:
    „Plötzlich stand es vor mir: groß wie eine Schrankwand, aber flink wie eine Echse. Dieses Wesen ließ sich in keine der mir bekannten Schubladen einordnen – es hatte seine eigenen!“

    Wie alle Kleinmöbelwarane wurde auch der Kommodenwaran nach seiner Entdeckung durch den Menschen fast ausgerottet. Er war lange Zeit als mobiles Möbelstück (daher der
    Begriff Mobiliar) in der feinen englischen Gesellschaft beliebt und wurde deshalb erbarmungslos gejagt.
    Mit der Einführung der handlicheren (und weniger gefräßigen) Teewagen hatte der Kommodenwaran ausgedient und steht seit Ende der 80er Jahre sogar unter Naturschutz. Seit dem hat sich die Kleinmöbelwaranpopulation langsam erholt und der Kommodenwaran gehört heutzutage neben dem
    IKEA zu den bekanntesten Möbeltieren auf unserem Planeten.


  8. #47
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Zitat Zitat von kuruk Beitrag anzeigen
    Nicht beim Bindenwaran, das strift auf Komodowarane zu.
    Dass Warane bei einem Biss potentiell sehr gefaehrliche Bakterien transportieren, trifft auf alle wildlebenden Warane zu. Bei in Terrarien gehaltenen Tieren sieht das natuerlich anders aus.

    Beim Komodowaran kommt lediglich noch hinzu, dass diese Art in der Lage ist mit eigenen Giftdruesen ein eigenes Gift zu produzieren.

  9. #48
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.500
    Selbst ein unbehandelter Katzenbiss kann zu 'ner Sepsis führen. Oder wer putzt seiner Mieze zweimal täglich die Beisserchen?

  10. #49
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.183
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Oder wer putzt seiner Mieze zweimal täglich die Beisserchen?
    Das nicht gerade ................................
    aber die passt doch in die Mikrowelle.

  11. #50
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Selbst ein unbehandelter Katzenbiss kann zu 'ner Sepsis führen. Oder wer putzt seiner Mieze zweimal täglich die Beisserchen?
    Sicher, wobei sich das Risiko hier minimiert da die Mieze fuer gewoehnlich weder Aas noch Muell frisst und auch nicht in tropischen Binnengewaessern rumflackt.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte