Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Billigflieger sollen Preise erhöhen

Erstellt von J.O., 10.01.2015, 06:09 Uhr · 18 Antworten · 2.180 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.854
    nee ist klar,

    für Dich geht es um die Stärkung der th. Busunternehmer.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    DisainaM, da haste mal wieder eine Seite puren Unsinn geschrieben.
    er braucht eine solch komplette Textseite aber als Versteckfutter, denn er sagt ja "Da in heutigen Zeiten die Nachrichten in Thailand immer oft zwischen den Zeilen steckt..." und so hat er uns doch eine Menge Verstecktes mitgeteilt

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.854
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    "Da in heutigen Zeiten die Nachrichten in Thailand immer oft zwischen den Zeilen steckt..." und so hat er uns doch eine Menge Verstecktes mitgeteilt
    ev. könntest Du uns die Message seiner Majestät, des Königs erklären

    In his New Year’s greeting card given to all Thais on the occasion of New Year 2015, His Majesty the King wishes everyone happiness and prosperity.The greeting card features an image of Mahajanaka, who is swimming strongly in a stormy ocean. The image is contained in The Story of Mahajanaka, written by His Majesty King Bhumibol Adulyadej.

    The card says, “May you be blessed with pure perseverance, sharp wisdom, and complete physical health.” Perseverance is an aspect of Dhamma that is emphasized in this book. In The Story of Mahajanaka, Prince Mahajanaka went aboard a merchant ship with other merchants to the land of Suvarnabhumi. But the ship capsized in a storm amidst violent waves.

    In His greeting card given to all Thais on the occasion of New Year 2015,
    His Majesty the King wishes everyone happiness and prosperity.


    All the other passengers died, and only Mahajanaka survived.
    He swam for seven days and seven nights without giving up.
    Mani Mekhala, the Goddess of the Clouds and Rains, noticed Mahajanaka swimming alone in the vast ocean.
    She asked him why he continued to swim when there was no shore in sight.
    Mahajanaka said that if he persisted with perseverance, the destination would one day be achieved. He said, “Any individual who practices perseverance, even in the face of death, will not be in debt to relatives or gods or father or mother. Furthermore, any individual who does his duty like a man will enjoy Ultimate Peace in the future.”

    The goddess said, “Anyone who is so full of righteous patience will never founder in the vast ocean that has no bounds. With this manly perseverance, you will be able to go wherever you wish.” Finally, the goddess Mani Mekhala carried Mahajanaka to his destination.
    In fact, the production of the book represents His Majesty’s own perseverance. According to the preface of the book, His Majesty listened to a sermon about King Mahajanaka in 1977. He opined that the story clearly demonstrated a worthwhile lesson and would be of great benefit for everyone - young or old, rich or poor. He researched the story more in the Buddhist scriptures the “Holy Tripitaka.”

    Later, in 1988, he began to translate the story into English from the Thai text, with some minor modifications for easier understanding of the text. In order to achieve a greater impact and make it even more beneficial to readers, His Majesty had some prominent Thai artists illustrate the book.

    The Story of Mahajanaka was published in 1996 on the auspicious occasion of the 50th Anniversary Celebrations of His Majesty the King’s Accession to the Throne. He wanted this story to become an object of constructive contemplation for all well-meaning people.

    Dhamma in The Story of Mahajanaka is an encouragement to everyone, so that they will be able to face problems with courage and perseverance in all circumstances. (Government PRD)

    - See more at: Perseverance in His Majesty the King?s ?The Story of Mahajanaka? - Pattaya Mail - Pattaya News, Communities, Opinions and much more...
    es wird ein Sturm kommen, wo nur die Stärksten überleben werden ?

    HAPPY NEW YEAR

  5. #14
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    Du bist ja wieder in Höchstform heute, DisainaM.

    Wenn man die Nachricht zwischen den Zeilen vermutet, dann kann man natürlich alles hineininterpretieren.

    Deine Interpretation ist aber unlogisch. Solange der Markt noch einigermaßen frei ist würde höhere Nachfrage zu höheren Preisen und einer Ausweitung der Flüge führen.

  6. #15
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.099
    Billigfluege, und nicht nur die, sondern auch Langstreckenfluege oder Kurzstreckenfluege, die von nahe Thailand liegenden Airports aus geflogen werden ( man denke an Fluege aus Richtung Hongkong, Pnomh Pen, Hanoi, usw.) mal nicht nur am Subvarnabhumi oder am Don Muang abfertigen, sondern sie gleich zu einem innerthailaendischen Airoport fliegen zu lassen, wuerde den ueberlasteten Subvarnabhumi Airport entsprechend entlasten. Was eigentlich wuenschenswert ist, denn er arbeitet zu manchen Tageszeiten bereits auf Vollast.

    Was gaeben viele Touristen darum, zB von Udon Thani aus Ziele in der SEA Region anfliegen zu koennen, ohne laestigen Umweg ueber Bangkok.

    Dann gaeb's auch keine Konkurrenz zu dem Busverkehr, weil dieser davon gar nicht betroffen waere

    Dahinter stecken gewiss auch marktwirtschaftliche Gruende . . . eine airline muss schliesslich den Flieger voll bekommen, ein Bus faehrt auch halb voll noch auf der Gewinnschiene, ein Flieger leider nicht mehr

    und wenn der Herr Minister wirklich das Wohl und Wehe der Busunternehmen im Auge hat, muesste er ja logischerweise den Bau der neuen Schnellzugstrecke (HighSpeed Traum) von Nord nach Sued unterbinden . . . denn dieser wird (falls er denn jemals kommen sollte), ein scharfer Konkurrent der bestehenden VIP Busverbindungen

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.854
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Solange der Markt noch einigermaßen frei ist würde höhere Nachfrage zu höheren Preisen und einer Ausweitung der Flüge führen.
    es sei denn, Air Asia spielt nicht mit.

    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Billigfluege, und nicht nur die, sondern auch Langstreckenfluege oder Kurzstreckenfluege, die von nahe Thailand liegenden Airports aus geflogen werden
    IMO hat man bereits jetzt ein Problem mit der Luftraumüberwachung Thailands, von Bkk aus,
    erinnern wir uns an das vermeidliche Eindringen der Malayischen Maschiene, welche spurlos verschwand.

    Sollten nun neue Flughäfen in Thailand die Erlaubnis haben,
    Maschienen in die hohen Flugkorridore zu leiten,
    wäre eine höchst proffessionelle Vernetzung der Leitstellen erforderlich,
    um diese Menge an Luftbewegungen koordinieren zu können.

  8. #17
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    es sei denn, Air Asia spielt nicht mit.
    Warum sollten sie? Weil die alten Busse mehr Kunden brauchen? AirAsia ist Malay, Lion Air ist Indonesisch, die werden sich wohl kaum von inkompetenten Generaelen ins Geschaeft pfuschen lassen.

  9. #18
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.099
    da hat DisainaM recht, die eingespielten Luftkorridore in SEA sind kaum noch weiter belastbar bzw. bereits am aeussersten Ende ihre Kapazitaeten.

    Insofern kann man nicht von einer Konkurrenz zu Busunternehmen ausgehen. Eher von einer notwendigen diversifizierung des Marktes.

    Wir warten seit 20 Jahren darauf , dass diese Muellhalde am Rand von Bangkok namens Mor Chit endlich ausgebaut wird. Fehlanzeige !! Seit Jahren steht der Busbahnhof buchstaeblich bis ueber die Ohren in Dreck und Staub und Schlamm, es existieren keine oder wenig befestigten Zufahrstwege, die Infrastruktur ist nicht dritte, sondern 12. oder nochwas Welt. Die Regierung soll erstmal diese Busbahnhoefe mit gesunder Umland-Infrastruktur umgeben, bevor sie anfangen zu treaumen.

    Im Moment kommt man mit den schoenen, klimatisierten Nachtbussen, in denen es sich vorzueglich in den Schlaf schaukeln laesst, leider auf einer MUELLHALDE an, nicht in der Hauptstadt Thailands.

  10. #19
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Wir warten seit 20 Jahren darauf , dass diese Muellhalde am Rand von Bangkok namens Mor Chit endlich ausgebaut wird. Fehlanzeige !! Seit Jahren steht der Busbahnhof buchstaeblich bis ueber die Ohren in Dreck und Staub und Schlamm, es existieren keine oder wenig befestigten Zufahrstwege, die Infrastruktur ist nicht dritte, sondern 12. oder nochwas Welt. Die Regierung soll erstmal diese Busbahnhoefe mit gesunder Umland-Infrastruktur umgeben, bevor sie anfangen zu treaumen.

    Im Moment kommt man mit den schoenen, klimatisierten Nachtbussen, in denen es sich vorzueglich in den Schlaf schaukeln laesst, leider auf einer MUELLHALDE an, nicht in der Hauptstadt Thailands.
    Warum sollten sie den noch ausbauen, wo sie ihn ganz verlegen wollen?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. preise th-de
    Von hamburg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.10.03, 14:05
  2. Bauen, Grundstücke, Preise Chiang Mai!
    Von MrLuk im Forum Thailand News
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 05.08.03, 15:03
  3. KFZ-Preise in Thailand
    Von conny im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.07.03, 17:30
  4. Preise in Thailand
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 00:42
  5. emirates hat die preise gesenkt!
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.03, 12:44