Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 125

Bier kaufen

Erstellt von Hans.K, 05.11.2014, 06:45 Uhr · 124 Antworten · 6.620 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.134
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    heute im Big C Buriram, wollte eigentlich eine Box LEO kaufen, Premium Preis dachte ich mir kann nur gut sein. Produktionsdatum 25102014
    ... und warum hast Du die Box nicht gekauft, 2 Wochen altes LEO ist doch frisches Bier !!!

    kuehlst Du denn Dein Bier nicht bevor Du's trinkst . . . wieso soll das wie Ploerre schmecken, wer sagt denn sowas ??

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Phyton

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    456
    Früher gab es Kloster. Das war meine erste Wahl. Ansonsten Leo zum Abendessen, wenns das nicht gibt auch mal ein Singha. Chang schmeckt mir nicht, und Grachtenjauche rühre ich nie mehr an. Das wird nur noch von einigen Ami-Bieren wie Budweisser getoppt.

  4. #93
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ... und warum hast Du die Box nicht gekauft, 2 Wochen altes LEO ist doch frisches Bier !!!
    Produktionsdatum 25102014

    Ich kenne auch keine absolute Grenze, aber zwei Wochen altes Bier ist nun wirklich nicht problematisch.
    So ab 2 Monate wuerde ich es stehen lassen.

    ------------------

    Lao statt LEO!
    Ja das ist schon was Feines.
    Da soll ja auch wirklich ein deutscher Braumeister die Kontrolle haben.

    Habs in Vientiane aus der grossen Flasche getrunken.
    Und dann noch in Pattaya am Leuchtturm zum Sonnenuntergang.
    Sehr lecker!
    Leider in Thailand teuer und rar.
    Nicht immer und ueberall zu kriegen und dann nur in kleinen Flaschen.

  5. #94
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Phyton Beitrag anzeigen
    Früher gab es Kloster. Das war meine erste Wahl. ...
    Als ich erstmals in Thailand aufschlug gab es überhaupt nur 3 Sorten, an die ich mich erinnere: Kloster, Amarit und Singha. Amarit war eigentlich das beste, aber nur in wenigen Restaurants in BKK und Chiang Mai zu bekommen. Kloster war damals mein Hauptnahrungsmittel, weil mir Singha schon damals nicht schmeckte. So um 1990 änderte sich aber der Geschmack von Kloster plötzlich. Entweder hatten sie die Rezeptur oder das Wasser ausgetauscht, jedenfalls schmeckte es danach praktisch genauso wie Singha.

    Die Urlaube in den frühen 1990ern waren für mich daher hart , denn deutsche Marken waren damals kaum zu bekommen und wenn doch, dann ziemlich teuer. Ein Onkel meiner Frau, ein chinesischer Geschäftsmann, hatte einige dubiose Kanäle über die er für sich und seine Kumpels damals kistenweise Bier aus Indien und Singapur importierte. Da durfte ich mich auch bedienen, wenn wir dort zu Besuch waren. So kam ich - zumindest in BKK - einigermaßen über die Runden (am liebsten mit Kingfisher).

  6. #95
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    an der Kasse 2 Hardcore Isaan Farangs beim Wocheneinkauf vor mir. beide um die 60, mit Stoppel Haarschnitt, diesen Unterhemdartigen Achselfreien Shirts, leicht übergewichtig und mit so lila braunen Beinen unterhalb der Waden. der eine eine Box Archa, 2 Paletten Dosenbier Archa und zwei Boxen spy. der andere eine Box Archa und verschiedene Flaschen Schnaps und Sekt?
    Die ärmsten dachte ich mir, früher konnten sie sich wahrscheinlich auch LEO leisten, jetzt müssen sie von 830 Euro Erwerbsminderungsrente in Thailand leben.
    wohl bekomms!
    ja ,wirklich schrecklich ,welche Leute man machmal trifft, also ich würde von dort wegziehen.


    PS. mir war noch nie so fad ,dass ich mir Gedanken mache um die Hautfarbe der Beine anderer und was sie trinken.
    aber wahrscheinlich wolltest und nur mitteilen ,dass du zu den Premium-Urlaubern,Expats oder was auch immer gehörst.

  7. #96
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.134
    Genauso ist es. Bis zu 2 Monate ist noch okay.

    Wir waren vor 2 Wochen in Paxxe, und ich sag Dir, von dem BEERLAO war ich schwer beeindruckt !!! Ein exzellentes Bier, und im Restaurant zahlten wir sage und schreibe umgerechnet 40 THB die 0,7 ltr Flasche !!!! Wer FUENF Flaschen auf einmal orderte, bekam EINE umsonst dazu !!!

    Echt schade dass man in Thailand wenig Moeglichkeit hat, BEERLAO zu kaufen. Vielleicht wirds mit der Einfuehrung von ASEAN 2015 besser ???? Schoene, aussichtsreiche Baustelle bei der Wirtschaftsunion, dieses nach deutschem Geschmack gebraute Bier !

  8. #97
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Als ich erstmals in Thailand aufschlug...
    Erzaehle mal wie das war. Ich bin bis jetzt hier immer eingereist ohne irgendwo aufzuschlagen.

    Kingfisher kenne ich aus Sri Lanka. Nicht mein Ding.

  9. #98
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.134
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Als ich erstmals in Thailand aufschlug gab es überhaupt nur 3 Sorten, an die ich mich erinnere: Kloster, Amarit und Singha. Amarit war eigentlich das beste, aber nur in wenigen Restaurants in BKK und Chiang Mai zu bekommen. Kloster war damals mein Hauptnahrungsmittel, weil mir Singha schon damals nicht schmeckte. So um 1990 änderte sich aber der Geschmack von Kloster plötzlich. Entweder hatten sie die Rezeptur oder das Wasser ausgetauscht, jedenfalls schmeckte es danach praktisch genauso wie Singha.

    Die Urlaube in den frühen 1990ern waren für mich daher hart , denn deutsche Marken waren damals kaum zu bekommen und wenn doch, dann ziemlich teuer. Ein Onkel meiner Frau, ein chinesischer Geschäftsmann, hatte einige dubiose Kanäle über die er für sich und seine Kumpels damals kistenweise Bier aus Indien und Singapur importierte. Da durfte ich mich auch bedienen, wenn wir dort zu Besuch waren. So kam ich - zumindest in BKK - einigermaßen über die Runden (am liebsten mit Kingfisher).
    mit Kingfisher "ueber die Runden kommen" ??? Ich wuerde eher sagen, ein Glueck dass Du noch lebst nach den vielen Kingfishern.

    Ein echtes TIGER - aber in Singapur gebraut, nicht in Thailand - wuerd mich noch reizen.

    1996 schmeckte mir Singha Beer nicht wirklich. Ich tat nur so als ob, weil ich kein Aufsehen erregen wollte. Sobald eine Flasche Klosters erhaeltlich war, habe ich die Seiten gewechselt.

    Anbetrachts dieses Hintergrunds verstehe ich erst deinen Einwand ein paar Seiten zurueck. Man sollte sich echt zuruecklehnen und sich freuen, dass man heututage in Thailand die Moeglichkeit hat, ein frisches, vor EINER WOCHE abgefuelltes Bier geniessen zu duerfen.

    Auch ohne Forenmillionaer geworden zu sein.

  10. #99
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.134
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Erzaehle mal wie das war. Ich bin bis jetzt hier immer eingereist ohne irgendwo aufzuschlagen.

    Kingfisher kenne ich aus Sri Lanka. Nicht mein Ding.
    nee, aufgeschlagen bist Du noch nicht in Thailand, aber eingeschlagen scheint es, bist Du ganz gut . . .

  11. #100
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    mit Kingfisher "ueber die Runden kommen" ??? Ich wuerde eher sagen, ein Glueck dass Du noch lebst nach den vielen Kingfishern. ...
    Ein Jahr bevor ich erstmals nach Thailand kam war ich für 10 Wochen in Indien als Backpacker unterwegs. Die einzige Biersorte, die es dort selbst im kleinsten Kaff gab war Kingfisher, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das Bier von damals noch die selbe Rezeptur hat, wie heute. Ich habe seit fast 20 Jahren kein Kingfisher mehr getrunken, aber damals in Indien war es einfach 'überlebenswichtig' und schmeckte mir deshalb auch entsprechend. In Thailand, vor die Wahl gestellt ob Singha, das geschmacksveränderte Kloster oder das - noch dazu kostenfreie - Kingfisher, war die Wahl einfach.

    ... und wie immer, über Geschmack lässt sich vortrefflich streiten, wie die einen sagen, oder nicht streiten wie es die anderen sehen. Such's Dir aus.

Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bier in Thailand
    Von LungTom im Forum Essen & Musik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 09:15
  2. Winterklamotten in Bangkok - kaufen
    Von hamburg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 19:38
  3. Wer sich eine Gf4 ti4200 kaufen will
    Von Farang im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 07:27
  4. "Frauen kaufen..."
    Von quaxxs im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.05.02, 09:51
  5. suche ein haus in pattaya oder in bkk kaufen
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.01, 18:03