Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Baustellen Koh Samui

Erstellt von asiago, 20.05.2007, 13:24 Uhr · 16 Antworten · 2.705 Aufrufe

  1. #11
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Baustellen Koh Samui

    Mein lieber Claude.... Nur wegen Dir habe ich nun fast eine Stunde gegoogelt... :-) Aber es hat sich gelohnt, ich habe den Artikel tatsächlich online gefunden, welchen ich anfangs Mai auf Samui gelesen habe:

    Warnung vor einem Überangebot an Hotelzimmern auf Koh Samui
    Sonnenuntergang auf der Strandterrasse


    Der Bauboom reisst nicht ab.

    Die Thai Hotel Association hat ihrer Sorge über die zunehmende Zahl von Hotelzimmern auf der Ferieninsel Samui Ausdruck verliehen, obwohl die ausländischen Touristen bereits damit beginnen, auf die andere Seite des Isthmus und an die Strände der Andaman-See zurückzukehren.

    Nachdem der Tsunami vom Dezember 2004 die touristischen Gebiete entlang der Andaman-Küste total verwüstet hatte, war Koh Samui in der Gunst der ausländischen Urlauber stark gestiegen. Doch die Fertigstellung und Installierung des Tsunami-Warnsystems hat den Touristen ihr Vertrauen zurückgegeben, so dass sie heute wieder die Provinzen Phuket, Krabi und Phang-nga besuchen, sagt Prakit Chinamourpong, der Vizepräsident der Hotelvereinigung.

    Der Tourismus-Boom auf Samui hat in den letzten paar Jahren zu einer heftigen Vermehrung der auf der Insel zur Verfügung stehenden Hotelzimmer geführt. Mit weiteren 2.000 bis 3.000 Unterkünften wird in den nächsten drei Jahren gerechnet, die den schon vorhandenen 10.000 Konkurrenz machen werden.

    Die Hoteliers spürten den Druck bereits in diesem Jahr, als die Belegungsrate in den Monaten Januar und Februar, also in der Hochsaison, nur bei 60 Prozent lag, wesentlich weniger als die 80 Prozent, die in der gleichen Periode des vergangenen Jahres erreicht wurden. Die Rate von 60 Prozent sei zwar noch gut, doch eine weitere Zimmer-Expansion könne Risiken beinhalten, meint der Fachmann.

    Abgesehen vom Erreichen eines gewissen Sättigungsgrades im Bezug auf Hotelzimmer stelle der Mangel an ausreichenden Flügen nach Koh Samui eine weitere, wichtige Barriere dar, weil Bangkok Airways das Monopol auf der Insel besitze. Bei der Wasserversorgung habe Samui in diesem Jahr zwar keine Probleme zu erwarten, doch Mr. Prakit ist der Meinung, dass die Regierung schon jetzt ausreichend Kapital investieren sollte, um den Bedarf der kommenden Jahre sicherzustellen.

    Das Kabinett will sich demnächst mit Vorschlägen befassen, ein grosses oder auch kleines Reservoir zu bauen, die vorhandenen Wasser-Ressourcen auszubauen, eine Unterwasserleitung vom Festland auf die Insel zu verlegen, die 700 Millionen Baht kosten würde oder dem privaten Sektor zu erlauben, eigene Wasserwerke zu installieren. „Die derzeitige Wasserproduktion wird den Bedarf bis zum Jahr 2012 decken können, bei einer Zunahme der Touristenzahlen um acht Prozent“, versichert Mr. Prakit.

    Er erläutert, dass die Belegungsraten in den Touristenzentren entlang der Andaman-See steigend seien. In den Hotels von Phuket, Phang-nga und Krabi liegen sie derzeit bei 80 Prozent. Doch in Bangkok sind die Raten in den ersten beiden Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahr drastisch gesunken, wofür in erster Linie die Bombenanschläge des Silvesterabends verantwortlich gemacht werden.

    Die Mitglieder der Hotelvereinigung in Bangkok haben zusammen rund 7.000 Zimmer zu vermieten, zu denen in den nächsten drei Jahren noch ungefähr 4.000 neue erwartet werden, hauptsächlich im Sukhumvit-Viertel, weil man dort mit einem zunehmenden Ausländerstrom vom neuen Suvarnabhumi-Airport rechnet oder in der ersten Euphorie gerechnet hatte.

    Quelle: www.der-farang.com
    Ich habe mich also nur ganz leicht bei der Anzahl der neu geplanten Unterkünften getäuscht... Ansonsten kannst Du nun ja gerne die Redaktion des Farangs zum Nachdenken nach dem Schreiben auffordern... :P

    Gruss Tom

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von derregulator

    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    240

    Re: Baustellen Koh Samui

    Ja,
    es wird schon viel auf Samui gebaut. Auch Lamai, meine zweite Heimat, ist davon nicht verschont geblieben. Der Charme, der dieses kleine Dorf vor Jahren ausgezeichnet hat, ist längst verflogen. Aber solange ich am Strand meine Ruhe habe und relaxen kann, ist es mir recht. Wenn es sich dann abzeichnen sollte, daß die Leute wieder nach Phuket und die anliegenden Gebiete zurückgehen, ist das auch okay.
    Wo der Trend hingeht, sagt mir schon das Busangebot am Airport. Im April war ich der einzige Fahrgast nach Lamai, ein großer Lomprahya Bus Ziel Koh Tao, Koh Phangan, 3 Minibusse Richtung Chaweng.

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Baustellen Koh Samui

    Wie Claude schon geschrieben hat, Baustelle in Chaweng Soi Reggea Pub Ecke Soi Poonsawad naehert sich der Fertigstellung - so auch die Webseite.

    Ebenfalls wird paralell zur "alten Reggea Pub Rd." ein Bypass gebaut, geplante Fertigstellung diesen Monat. Die Arbeiten gehen voran und es sieht gur aus.

    Selbstverstaendlich werden die Renovierungs-und Bauarbeiten in den "Low-Season" Monaten durchgefuehrt.

    Der Trend geht allgemein, aufgrund der enorm gestiegenen Grundstueckspreise zu zweistoeckigen und zweckmaessigen Bauten.

    "wer soll das bezahlen"? Wurde auch gefragt, nun, die die es sich leisten koennen, zahlen so ziemlich jeden Preis!

    (Indien und China werden in Kuerze Deutschland. den Rang 2./3. der Weltwirtschaften abringen!)

    Kuerzlichst erst hat "Four Seasons" seine Pforten geoeffnet

    Link: Standard Rate: US$ 600.00 ! Ist auch gut besucht.

    Fuer die Strandbungalowfans die gerne ganz im Stil der 80ger und 90ger wohnen moechten gibt es auch noch reichlich, nur muessen die u.U. nach Ko Phan Ghan ausweichen, das gibt es noch Hueten ab 150.- ThB

    Ist eine ganz normale Entwicklung, mehr Besucher, mehr Ansprueche, mehr Einnahmen, mehr Geld im Umlauf, Angebot und Nachfrage.

    In den Luxushotels sieht Mensch immer mehr Asiaten...

    Maerkte, Gewinne, Investitionen, Arbeitsplaetze, da greift halt Eins ins Andere und das nicht nur auf Samui.

    Schaut doch mal vor die Tuer....

    Ich sehe die Entwicklung positiv. Sicher geht es weg von der einstigen Urspruenglichkeit, aber wer soll das wie aufhalten... No Way!

    Es gibt aber, wie der hier eingesetzte Bericht andeutet genuegend Leute die sich ueber die Entwickling Gedanken machen!

    Die werden sich ja die Henne, die goldenen Eier legt, nicht so einfach aus der Hand nehmen lassen, keine Sorge!

  5. #14
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.287

    Re: Baustellen Koh Samui

    Zitat Zitat von Samuianer",p="489144
    Ich sehe die Entwicklung positiv. Sicher geht es weg von der einstigen Urspruenglichkeit, aber wer soll das wie aufhalten... No Way!
    Tja, wenn sich alle einig wären, dann wäre der Markt geschlossen - so sind wir halt beim klassischen soziologischen Gefangendilemma. Der Markt gibt es momentan halt noch her, aber irgendwann wird es auch hier eine Änderung geben, spätestens dann, wenn die Preise so manche Präferenzschwelle überschritten haben und die Nachfrag nachlässt. Spätenstens wenn Kambotscha und Vietnam sich weiter dem Tourismus öffnen und die Heerscharen der Touris dorthin abwandern (wobei die Preise von Hotels in vietnam schon drastisch gestiegen sind, weil das Angebot knapper wurde).

    Ja, leider ist der Charme dahin - man wird sich halt andere Destinationen suchen müssen......

    Juergen

  6. #15
    Avatar von Pong

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.370

    Re: Baustellen Koh Samui

    und dann fahren wir alle mit unseren thaifrauen nach Vietnam ?

    Da glaube ich aber nicht dran !!!

    Hauptsache der Isaan bleibt günstig und wird weiter touritisch erschlossen :bravo:

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.287

    Re: Baustellen Koh Samui

    Nö Pong, nach Vietnam nicht,

    aber z.B. nach Südfrankreich (ist auch nicht billiger ;-D ). mal was anderes - Toschüssel und Mörser kommen in den Kofferraum

    Juergen

  8. #17
    Avatar von teddi

    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    87

    Re: Baustellen Koh Samui

    Hallo! Was passiert eigentlich mit den Steuereinnahmen durch die Touristen? Man könnte ja auch in Straßenbau-maßnahmen investieren und dadurch einen Rückgang der
    vielen Unfälle erreichen, was auch Touristen zurückbringen
    könnte. Oder spricht was dagegen(Politik, Hospitäler)?
    Gruß teddi. :???:

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Samui Jasmine Resort, Lamai Beach ; Koh Samui
    Von Michael LFC im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.11, 19:33
  2. Baustellen in Patty
    Von Pacifica im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.08, 06:27
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.09.07, 14:55
  4. Baustellen am Botany Beach Jomtien/ Februar 2007
    Von Thorben-Hendrik im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.06, 22:19
  5. Koh Samui & Koh Tao
    Von mimiswelt im Forum Touristik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.11.04, 11:52