Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 120

Bargirls und AIDS....

Erstellt von Chuan79, 15.01.2005, 10:08 Uhr · 119 Antworten · 10.952 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bargirls und AIDS....

    Zitat Zitat von Dr. Locker",p="208237
    Hoert sich fuer mich irgendwie komisch an, sich keine Frau leisten zu koennen.
    Liest sich immer wieder gut - gut weil es einige interressante Reaktionen ausgeloest hat.

    Mein kleiner Anstoss ging ja einigen ganz nett ins Gebein. Ich bin beeindruckt. Auch wenn die Herrschaften dabei so um 10000 Meilen am Thema vorbeipreschen.

    Bis zu "Ersatzteilkatalogen" sind wir hier schon gekommen - wenn ich dabei so an einige "Agenturen" und was so im Internet an "Heiratsangeboten" zu finden ist denke - dann ist das garnicht mal so abwegig - werte Foristen - oder?

    Es ging um HIV/AIDS - Bargirls und die Verbreitung dieser Seuche.
    Das "leisten koennen" bezog sich genau auf dieses Problem - ich meinte nicht die Plueschschuppen und die klimatisierten netten Tourie-Fallen.
    Ich meinte das Leben "da draussen" die billigen kleinen Truck-Stop "Sing-a-Song" Kneipen, die Billig-Schuppen in Klong Toy - kennt jemand von den "weisen Raeten" und "Menschenrechtlern" Bombay, Delhi oder Kalkutta? Kapstadt? die Kaschemmen in Hong Kong, Phnom Phen? Die Fixerstriche in Sydney, Zuerich oder Frankfurt?

    Dort finden sich die Menschen ein die sich mal eben ´n "Stich" leisten koennen warum auch immer - ob es nun das "liebe" Geld, die soziale Situation oder was auch immer verursacht - es gibt nicht nur gutgestellte Geschaeftsleute oder Gehaltsempfaenger auf diesem Planeten - die mal eben mit Emirates oder meinetwegen auch mit Thai nach Thailand geduest kommen um sich mal ein wenig "Frisches" leisten zu koennen.

    Ob "Mitgift" oder "Brautgeld" beides spielt in fast ALLEN dritten Welt Laendern die Hauptrolle des "sich leisten Koennens"- deswegen ist gerade dort die HIV/AIDS Infektionsrate auch am hoechsten - weil der Weg in den Piff der "billigste Weg" ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: Bargirls und AIDS....

    Zitat Zitat von Ricci",p="208214
    Tja wiesel,

    es ist schade, dass manch einer -vielleicht auch unbewusst- thailändische Frauen mit Tuning-Teilen aus dem D&W Katalog gleichsetzt.
    um mit dieser dann welches Auto/welchen Gegenstand zu tunen?

  4. #63
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Bargirls und AIDS....

    @Samuianer
    Hast du Langeweile?
    Verfolgst du mich mit deinen Intelligenzausbrüchen?
    Ist in China ein Sack Reis umgefallen?

    Nee es ging dem Treadstarter hier nicht um Delhi oder Kalkutta oder die Schlechtigkeit der Welt, sondern ganz profan um sein persönliches Risiko in BKK. Die Antwort ist korrekt erfolgt, einen negativen Test kann sich "Thaifrau" ab 500 Baht erkaufen, deshalb sollte jeder unbedingt Gummis benutzen.

    So what, das Geschlecht der "Herrschaften" bringst du auch schon wieder durcheinander. :???:

    Bei Micha gehts um einen platonischen Junggesellen, der sich nach eigenen schrägen Vorstellungen in D. keine nette (Thai)-ehefrau "leisten" kann und nicht um deine geliebten Billigpuffs.

    Bitte suche dir wenigstens an meiner Stelle einen anderen "Schüler" für deine angelesenen Weisheiten, ich kann die eh nicht verarbeiten bzw. gebrauchen.
    Gruß Uwe

  5. #64
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Bargirls und AIDS....

    Hallo, es ist doch alles ganz einfach. Wer kein Kondom benutzen möchte, aus welchen Gründen auch immer, der lässt es eben sein. Das gilt für Mannlein und für Weiblein. Das muß auch nicht im entferntesten was mit Verstand zu tun haben.
    Tatsache ist, daß es diese Krankheit gibt. Wie jemand damit umgeht ist seine Sache. Einige Wissenschaftler behaupten der HIV wird nur durch Blut übertragen, andere Wissenschaftler erweitern die Palette uber Scheidenflüssigkeit (und wer beißt denn nicht schon mal in den süßen Pfirsich, je reifer desto saftiger--, sollte natürlich nicht schon anfangen zu schimmeln - -ist aber auch Geschmackssache) usw. bis hin zum Zungenkuss, ja sogar Speichel an irgenwelchen Gegenständen.
    Der Vatikan ließ verkünden, daß selbst Kondome nicht schützen, da der Virus so klein ist, daß er durch die Gummimoleküle schlüft.
    Und Tatsache ist auch, daß einem gesunden Mann, dem seine Potenz noch nicht wesentlich geschwächt ist, rein 5exuell gesehen : EINE FRAU NICHT REICHT. Der potente Mann braucht 5exuelle Abwechslung.
    Wenn jemand sagt, er hat ja eine liebe Frau, der tröstet sich nur selbst. Auch mit der schönsten Frau wird es auf einmal langweilig.
    Und wenn jemand behauptet, er hätte sich in jungen Jahren ausgetobt ist das ebenso Selbsttrösterei. Solange Potenz vorhanden ist ist ein Mann nie ausgetobt, braucht also ab und zu mal einen anderen 5exualpartner.
    Nur Impotenz kann dieses Verlangen zeitlich begrenzen, auch wenn hier so manche Christkindsche anderer Meinung sind.


    Hallo Samuianer, ich klau dir jetzt mal deinen Spruch, kannst mich ja wegen dem Urheberrecht verklagen, aber mir fällt heute kein besserer ein.

    WER IMMER NACH DEM VERSTAND LEBT, HAT DAS LEBEN NICHT VERSTANDEN !!

    Gruß

    Gerd

  6. #65
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bargirls und AIDS....

    Zitat Zitat von Tana",p="208566
    Wer kein Kondom benutzen möchte, aus welchen Gründen auch immer, der lässt es eben sein.
    Sicher, es steht jedem frei.

    Der potente Mann braucht 5exuelle Abwechslung.
    Abwechselung ist OK, nur 5exuelle Abwechselung kann ich aber auch mit einer Frau haben...
    ...alles eine Frage der persönlichen Phantasie und die ist halt nicht jedem gegeben

    Weiterhin ist es eine Frage der Frequenz.
    Wechseln wie oft? Jährlich, monatlich, wöchentlich, täglich oder gar stündlich?

    WER IMMER NACH DEM VERSTAND LEBT, HAT DAS LEBEN NICHT VERSTANDEN!
    Du schreibst immer, hab´ ich gelesen.

    Doch deine Aussagen (die ich zitiert habe) lassen eine fatale Interpretation zu:

    Denn wenn ich meinem Wunsch, ungeschützten Verkehr haben zu wollen und das mit möglichst vielen/unterschiedlichen Partnerinnen auslebe und dabei den Verstand ausschalte...
    ...dann gute Nacht., d.h. HIV wird sich weiterhin und immer schneller ausbreiten.

    Wenn es dich dabei erwischen sollte, geht mir das am Allerwertesten vorbei
    Doch leider trifft es immer wieder Unschludige, die nix dafür können.
    Und dabei kann niemand ausschließen, das er der Überträger ist/sein kann.

  7. #66
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.999

    Re: Bargirls und AIDS....

    @Tana
    Wer verstandesmässig etwas kurzgekommen ist, der kann sich das mit dem Leben nach Verstand natürlich gleich sparen, gell?

  8. #67
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Bargirls und AIDS....

    Oh Phimax, mach dir doch nichts vor. Ich war mit ein par Unterbrechungen 24 Jahre mit einem schönen deutschen Mädchen zusammen, davon 10 Jahre verheiratet. Am selben Tag als wir uns kennenlernten, gings gleich in die Kiste, 5exuell ging voll die Post ab. Trotzdem wurde es mit der Zeit langweilig und ich begehrte andere Mädchen.Das kannst du mit "DEINER" Phanasie wahrscheinlich nicht verstehen.
    Und wen Unschuldigen trifft es? Jedes Männlein und Weiblein sind für sich verantwortlich, kapier doch das mal, ob aus 5exuellen oder finanziellen Gründen.

    Gruß

    Gerd

  9. #68
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Bargirls und AIDS....

    @loso: Dageb ich dir vollkommen recht!!

    Gruß

    Gerd

  10. #69
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bargirls und AIDS....

    Zitat Zitat von Tana",p="208570
    Trotzdem wurde es mit der Zeit langweilig und ich begehrte andere Mädchen.
    Ja natürlich wird es nach einiger/langer Zeit langweilig, ist biologisch bedingt und wissenschaftlich erwiesen...
    ...leider finde ich den Artikel aus der Zeit nicht mehr, wo es dargestellt wurde.

    Nur deine ersten Aussagen legten eine andere Interpretation nahe.
    War ja vielleicht auch so gewollt.

    Jedes Männlein und Weiblein sind für sich verantwortlich, kapier doch das mal, ob aus 5exuellen oder finanziellen Gründen.
    Hehre Worte...
    ...und du bist sicher, das sie überall Gültigkeit besitzen?
    Wach auf...

  11. #70
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Bargirls und AIDS....

    @Michael, klär mich mal über deine letzte Aüßerung auf.

    Gruß

    Gerd

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diebstahl durch Bargirls?
    Von j_eye im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.08.09, 09:26