Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 120

Bargirls und AIDS....

Erstellt von Chuan79, 15.01.2005, 10:08 Uhr · 119 Antworten · 10.939 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Bargirls und AIDS....

    Zitat Zitat von Micha",p="209006
    Vielmehr dürfte es eine Unzahl von Gründen und komplizierten Möglichkeiten geben, die zwei Menschen dazu veranlassen bewusst miteinander ihr Leben aufs Spiel zu setzen.

    Mit ein paar spießigen, moralinsauren Moralpredigten, Vereinfachungen und Verallgemeinerungen wird man diesem Problem nicht beikommen.
    Und zwar...

    Sprich dich aus, wir sind im Forum.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Bargirls und AIDS....

    Zitat Zitat von E.Phinarek
    Das natürlich nur für die, die solo sind und für die, denen die eigene Frau oder nur eine Frau nicht genug sind.
    Lese ich da eine gewisse Abfälligkeit heraus, so als wäre dies eine fragwürdige Lebensweise?

    Ich kann mich natürlich auch täuschen.

    Ich hatte diese Frage nach den weiteren Praktiken aus reinem Interesse gestellt.

    Und davon, Leute die in monogamer Beziehung leben, als unnatürlich zu bezeichnen, oder deren Lebensweise, bin ich meilenweit entfernt.

    Karlheinz

  4. #103
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938

    Re: Bargirls und AIDS....

    Zitat Zitat von mrhuber",p="209190
    Lese ich da eine gewisse Abfälligkeit heraus, so als wäre dies eine fragwürdige Lebensweise?
    Der ganze Thread steckt doch voll Abfälligkeiten und Verallgemeinerungen.

    Zitat Zitat von phimax",p="208973
    Und Männer die mit keinen hochkriegen...
    ...sollten sich mal in Behandlung begeben.
    Wenn ich z. B. so einen Satz lese, fühle ich mich zeitlich um mindestens 60 Jahre zurück versetzt. Man könnte meinen, die 68er hätte es nie gegeben.

    Irgendwie haben sie ja auch Jahrzehnte lang gefehlt, jene Spezialisten, die uns die „richtigen“ Normen für richtiges 5exualverhalten vorgeben.

    Klar und alles was von den (noch neu zu definierenden) Normen abweicht, muss ja dann irgendwie krank oder defekt sein.

    Noch mal, ich gönne es jedem, der aufgrund seiner eigenen Praxis gesund und ungefährdet lebt.

    Sei es, weil er eine feste Partnerin hat und somit monogam lebt, oder weil er sich auf Dauer mit ungefährlichen Techniken und Praktiken stets begnügen kann.

    Micha

  5. #104
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Bargirls und AIDS....

    Mich wuerde jetzt mal interessieren, ab wann ihr mit eurer/euren Partner das erste mal ohne Kondom Geschlechtsverkehr hattet? Ab wann hat sich die Sicherheit eingestellt :Jetzt ist es ungefaehrlich?

    Dazu zaehlt auch der ....... ohne Kondom.

  6. #105
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bargirls und AIDS....

    Gotcha Micha

    Zitat Zitat von Micha",p="209197
    Wenn ich z. B. so einen Satz lese, (Erektionsproblem mit Kondom) [...]
    muss ja dann irgendwie krank oder defekt sein.
    So wollte ich es nicht verstanden haben, sondern in die Richtung, das im Kopf ein Blockade aufgebaut werden kann oder vorhanden ist, die da dazu führt, das das gute Stück einfach nicht hoch will.
    Hier könnte eine Therapie duchaus hilfreich sein.

    Tana schreib, das mache eher einschlafen denn kommen.
    Das kann ich schon eher vorstellen; habe auch schon extra dicke/sichere benutzt...
    ...manche Frauen brauchen halt etwas länger

  7. #106
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bargirls und AIDS....

    Zitat Zitat von big_cloud",p="209002
    5ex gegen Geld kann ich mir nicht als befriedigend vorstellen.
    Ich geniesse den 5ex mit meiner Freundin und konsumiere nicht.
    5ex ohne Liebe geht nicht bei mir,bin ich impotent?
    ad 1
    Es ist befriedigend, nur die Leere im Kopf (hinterher) stört etwas.

    ad 2
    Ich auch. Doch wenn ich keine habe, gehe ich ganz gern mal shoppen.

    ad 3
    5ex ohne Liebe ist OK, doch 5ex macht zu zweit einfach mehr Spaß.
    Doch ob man sich zu zweit fühlt, bleibt allerdings eine Frage des Kopfes.

    Kopf? Ja sicher. Nicht vergessen, der Bauch ist auch nur ein Empfänger von Hormonen/Botenstoffen.

  8. #107
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bargirls und AIDS....

    Zitat Zitat von Chonburi's Michael",p="209198
    Mich wuerde jetzt mal interessieren...
    Schwierig darauf zu antworten.

    Wenn ich der medizinischen Sichtweise folgen sollte, müßte ich ca. 5-6 Monate warten, einen gemeinsamen Test machen und dann entscheiden.

    Persönlich ist es bei mir ein Mix aus Informationen (über die Partnerin) und Gefühl.

    Bei Profies ist Schutz Plicht, da ich weiß, wie gearbeitet wird...
    ... und das es viele Profies gibt, die öffentlich nicht zugeben, das sie u.U. auch Außnahmen zu lassen.

    Nee, nee, ich bekomme zwar keine Rente, möchte aber die Zeit die mir bleibt möglichst lange geniessen.

  9. #108
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Bargirls und AIDS....

    @ phimax

    Kann es sein das Du der Einzige warst der mich missverstanden hat ??

    nix fuer ungut.
    Gruss Lothar

    PS: Bin ich nu ma mit de Zunge besser als wie mit den Fingern

  10. #109
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938

    Re: Bargirls und AIDS....

    Zitat Zitat von phimax",p="209212
    das im Kopf ein Blockade aufgebaut werden kann oder vorhanden ist, die da dazu führt, das das gute Stück einfach nicht hoch will.
    Hier könnte eine Therapie duchaus hilfreich sein.
    Wo hast Du denn dass gelesen ?

    Meine woher hast Du die Weisheit, dass bei Menschen die andere Vorlieben haben als Du, gleich eine "Blockade" oder sonst ein geistig/körperlicher Defekt vorliegen muss ?

    Womit wir wieder bei dem Thema Vereinfachung und Herabsetzung wären.

    Klar, wer heute keine Lust hat mit Kondom zu Sache zu gehen, muss irgendwie verkommen sein.

    Es sind, nachdem was ich hier so lese, grundsätzlich Menschen die andere ausnutzen, die rücksichtslos und verantwortungslos sind und die - wie wir mittlerweile auch lesen können - irgendwelche Defekte und Fehlfunktionen aufweisen. Bildzeitung und RTL lassen grüßen.

    Wenn sich heutzutage jeder therapieren lassen wollte, dessen 5exualverhalten von irgendwelchen Normen, irgendwelcher wiederauferstandenen, selbsternannten Moralapostel abweicht, hätte die Menschheit viel zu tun.

    Die Vorlieben der Menschen und deren Möglichkeiten zum 5exuellen Ausgeglichensein zu kommen sind doch so dermaßen verschieden wie die Menschen selbst - dachte ich zumindest bisher.

    Ich dachte wirklich die Zeiten der Normierungen auf diesem Gebiet wären endgültig vorbei.

    Ich bin ob so viel Sendungsbewusstsein (um nicht zu sagen Überheblichkeit) eines scheinbar modernen und aufgeklärten Menschen mehr als erstaunt.

    Micha

  11. #110
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bargirls und AIDS....

    Micha, nicht schon wieder...
    ...hatten wir schon und mir ist meine Zeit zu Schade.

    Lebt dein Leben, mach dir nicht so viel Gedanken,
    find eine nette Frau...
    ...und bist dahin take care.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diebstahl durch Bargirls?
    Von j_eye im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.08.09, 09:26