Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

Erstellt von shark, 03.03.2010, 18:58 Uhr · 23 Antworten · 7.025 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

    Zitat Zitat von Klaus_L",p="832249

    Da sind ja die 2% bei Abhebung über Kreditkarte bei Summen bis 25.000 B günstiger?

    wenn es denn nur 2% sind, meist kommen ja noch 1.5 - 2 % für Auslandseinsatz zusätzlich zu den Gebühren für Bargeldabhebungen, hinzu.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

    Zitat Zitat von shark",p="832247

    So wie ich weiss, hat man ja vor allem bei Bezügenam Automaten mit Kreditkarten (Visa oder Eurocard-Mastercard) hohe Auslandgebühren. Aber eben bei der EC-Karte nicht? Ist das nicht so?

    Grüsse
    Bea
    Es gibt durchaus Kreditkarten, bei denen man keine Gebuehren beim Bargeld-Bezug zahlt. Das sind dann normalerweise Karten, die mit einem Konto bei einer Internetbank verbunden sind.
    Parade-Beispiel, weil mit die besten Konditionen, ist das DKB-Konto mit Visa-Karte. Schau Dir das mal auf deren Homepage an: www.dkb.de . Das kannst Du auch als zweit-Konto eroeffnen, die verlangen keinen monatlichen Gehaltseingang, um gebuehrenfrei zu bleiben.

    Mit der Visa-Karte kannst Du weltweit (ausser DEU) gebuehrenfrei Bargeld beheben.

    Solltest Du in Thailand nen ATM erwischen, der die THB 150 abknoepft, wird Dir das auf Nachweis auch zuruekerstattet, einfach nach dem Urlaub die Belege dorthin schicken.

  4. #13
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

    Zitat Zitat von carsten",p="832320
    Mit der Visa-Karte kannst Du weltweit (ausser DEU) gebuehrenfrei Bargeld beheben.
    Habe auch an inländischen Sparkassenautomaten und am Geldautomaten der Sparda-Bank keine Gebühr mit der DKB-Visa-Karte zahlen müssen. Und dass obwohl bsp. die Sparda-Bank eine Gebühr für Geldabhebungen mit Visa-Karten ausweist.

  5. #14
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

    [quote="carsten",p="832320"]
    Zitat Zitat von shark",p="832247



    Es gibt durchaus Kreditkarten, bei denen man keine Gebuehren beim Bargeld-Bezug zahlt. Das sind dann normalerweise Karten, die mit einem Konto bei einer Internetbank verbunden sind.
    Parade-Beispiel, weil mit die besten Konditionen, ist das DKB-Konto mit Visa-Karte. Schau Dir das mal auf deren Homepage an: www.dkb.de . Das kannst Du auch als zweit-Konto eroeffnen, die verlangen keinen monatlichen Gehaltseingang, um gebuehrenfrei zu bleiben.

    Mit der Visa-Karte kannst Du weltweit (ausser DEU) gebuehrenfrei Bargeld beheben.

    Solltest Du in Thailand nen ATM erwischen, der die THB 150 abknoepft, wird Dir das auf Nachweis auch zuruekerstattet, einfach nach dem Urlaub die Belege dorthin schicken.
    Wird da nicht auch der Aufschlag für Fremwährung verlangt?

  6. #15
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959

    Re: Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

    Bei Bargeldabhebung am ATM nicht- nur bei der Bezahlung einer Rechnung etc.

  7. #16
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

    Zitat Zitat von franky_23",p="832517

    Wird da nicht auch der Aufschlag für Fremwährung verlangt?
    Nein
    Aufschlag ist nur im bargeldlosen Zahlungsverkehr.
    Dort haben fast alle Kreditkarten einen Aufschlag, der betraegt ca. 1-2%, je nach Karte und ausstellendem Institut.

    Es gibt allerdings eine kostenfreie Kreditkarte, die keinen Aufschlag verlangt, das ist die Mastercard der Advanzia Bank ( www.gebuhrenfrei.com ). Mit dieser sollte man aber ja kein Bargeld abheben,das ist zwar auch "gebuehrenfrei", aber es wird ein horrender Zinssatz ab Zeitpunkt der Abfebung bis Begleichung der Rechnung verlangt (1,94% pro Monat). Ein weiterer Nachteil dieser Karte: nach Rechnungsstellung muss man den Betrag selbst ueberweisen, es gibt keinen Einzug vom Konto. Sollte man das vergessen, werden hohe Mahngebuehren und Zinsen faellig.
    Im bargeldlosen Einsatz gibts keinerlei Aufschlaege und auch keine Zinsen, ausser man ueberweist bei der Begleichung der Rechnung nur einen Teilbetrag, dann wird der Rest verzinst.
    Noch ein Nachteil (zumindest fuer mich): Man kriegt die Karte nur mit Wohnsitz in Deutschland oder Luxembourg, d.h. ich krieg sie leider net.

    Das waere so die ideale Zusammenstellung: Fuer die Bargeldversorgung die DKB-Visa und zum bargeldlosen Zahlen die Mastercard der Advanzia.

  8. #17
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

    Zitat Zitat von carsten",p="832692
    . Sollte man das vergessen, werden hohe Mahngebuehren und Zinsen faellig.
    Im bargeldlosen Einsatz gibts keinerlei Aufschlaege und auch keine Zinsen, ausser man ueberweist bei der Begleichung der Rechnung nur einen Teilbetrag, dann wird der Rest verzinst.
    Noch ein Nachteil (zumindest fuer mich): Man kriegt die Karte nur mit Wohnsitz in Deutschland oder Luxembourg, d.h. ich krieg sie leider net.

    Das waere so die ideale Zusammenstellung: Fuer die Bargeldversorgung die DKB-Visa und zum bargeldlosen Zahlen die Mastercard der Advanzia.
    Vorteil Advanzia ist, die spätere Zahlung 20 Tage nach Rechnungserhalt. Das Problem mit den Mahngebühren kann jeder umgehen indem er einen Dauerauftrag in Höhe von 30 Euro im Monat einrichtet.
    Dann per Terminüberweisung den Rest. Dann gibt es auch keine Probleme mit den Verzugszinsen von mehr als 25% im Jahr.

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

    Zitat Zitat von labertaler",p="832212
    Da Du dich in Thailand befindest natürlich mit THB. Oder hast Du hier in Deutschland schon mal jemanden mit $ bezahlen sehen...
    nein, aber in Kambodscha wird z.B. überwiegend mit Dollar bezahlt, den Riel will dort keiner :-)

  10. #19
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

    Zitat Zitat von Bukeo",p="832900
    Zitat Zitat von labertaler",p="832212
    Da Du dich in Thailand befindest natürlich mit THB. Oder hast Du hier in Deutschland schon mal jemanden mit $ bezahlen sehen...
    nein, aber in Kambodscha wird z.B. überwiegend mit Dollar bezahlt, den Riel will dort keiner :-)
    du bekommst Riel schon als Wechselgeld wenn du mit USD zahlst. Aus dem Automaten kommen meist USD .

  11. #20
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bargeldbezug am Bankomat mit EC Maestro-Karte

    Trotzdem hat es den Anschein, als dass der TS sich nicht für die ATMs in Kambodscha, sondern in Thailand interessiert.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Ende von Maestro - Banken fuehren VPay ein
    Von dlawso im Forum Touristik
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 05.12.11, 08:27
  2. SIM- Karte
    Von Dune im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.11.10, 18:58
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.07.05, 21:34
  4. Karte
    Von norberti im Forum Forum-Board
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 15:52
  5. TV-Karte
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.09.03, 22:45