Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Bargeld - Kartenzahlung ?

Erstellt von Harry24, 13.02.2005, 10:46 Uhr · 42 Antworten · 3.475 Aufrufe

  1. #21
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Bargeld - Kartenzahlung ?

    Zitat Zitat von dawarwas",p="215249
    Laut Otto, spucken ATM's auch ueber 20.000 B. aus.
    Sprich also 25.000 B. +.
    Gruss.
    #
    25.000 war das maximale, was ich bisher aus einem Automaten herausgekitzelt habe. Dann soll Otto doch mal sagen, bei welcher Bank man noch mehr bekommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Bargeld - Kartenzahlung ?

    ......schick ihm doch ne PN, dann gehts auf Nummer sicher chak

  4. #23
    khab
    Avatar von khab

    Re: Bargeld - Kartenzahlung ?

    Hi Phi mee :-)

    du sagst:
    Für meine Master-Card wurden mir bei der Ticketbuchung für meine Mia ein Preisaufschlag von 2% berechnet in einem Bangkoker Reisebüro!
    Diese Nummer kenne ich auch und zwar aus einem Goldgeschäft in Bangkok. Dies ist aber nach den Kreditkartenrichtlinien nicht zulässig. Ich habs daher meinem Kreditkartenunternehmen angezeigt und von denen die zwei Prozent zurückerstattet bekommen :-) Das Unternehmen wiederum hat sich das Geld bestimmt vom Goldfritzen zurückgeholt und ihn zudem verwarnt.

    Ich denke mal, daß ich mir nen anderen Goldladen suchen muss

    Gruß und khab

  5. #24
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Bargeld - Kartenzahlung ?

    @ Khab
    Das kann ich wiederum bestätigen. Die Kreditkartenfirmen sind begierig zu erfahren, welche Firmen sich an dem Kreditkartenkunden unzulässig bereichern. Und als Anreiz erstatten sie die Gebühr.

    @ Phi Mee
    Wenn Du 1% Gebühr auf die Traveller Cheques zahlst, dann ist der Kurs vergleichbar mit meiner EC-Karte bei 20000 THB. Bei 25000 THB wären das aber nur noch ca. 0,75%. Wobei die EC-Karte den Vorteil hat, daß man auch nach 16 Uhr und am Wochenende geld zum günstigen Kurs bekommt und vorallem nicht auf eine Bank dabei angewiesen ist. Denn die Bankomaten stehen ja an jeder Ecke.

    Allerdings gingen wir dazu über die ganz großen Beträge und bei 25k wohl erst recht, dann auf unsere thailändische Hausbank wieder kostenrei einzuzahlen und in kleinen Häppchen ohne Gebühren landesweit jederzeit über einem ATM verfügbar zu haben.

    @ Khon Jöreman
    Ich habe bisher immer 20k abgehoben und dabei desöfteren die Stand-alones in Supermärkten, vor 7Elevens oder sonstwo fern einer Bankfiliale benutzt. Der Füllstand mag aber ein Hinderungsgrund sein, denn gerade bei der Bangkok Bank war mir letztens auch der große Wurf verweigert worden. Werde also nächste Woche umfangreiche Tests beginnen und nicht schon beim ersten abschlägigen Bescheid die Marke von der Liste streichen.
    Jinjok

  6. #25
    khab
    Avatar von khab

    Re: Bargeld - Kartenzahlung ?

    Hi Jinjok :-)

    dann wünsche ich dir fürs "Testen" nächste Woche schonmal eine gute Zeit

    Gruß und khab

  7. #26
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Bargeld - Kartenzahlung ?

    ..und bring ein paar Pröbchen mit
    guten Flug und "everywhere an atm"

  8. #27
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Bargeld - Kartenzahlung ?

    Danke, danke ich hoffen wir werden einen schönen Monat verleben. Gratisproben werde ich leider keine bekommen und kann so auch nichts uneigennützig weitergeben, außer meinen zu erwartenden Erfahrungen.
    Jinjok

  9. #28
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Bargeld - Kartenzahlung ?

    Sirs,

    der Nachteil von all diesen Karten ist doch der Abschlag von 1 - 3 Prozent pro Bewegung oder ? Das gilt doch zumindest für Barauszahlungen.

    Angeblich soll die kostenlose Visa-Karte der IngDiba die einzige Karte sein, mit der es möglich wäre, Kosten- und Provisionsfrei Geld am Automaten abzuheben.

    Micha

  10. #29
    khab
    Avatar von khab

    Re: Bargeld - Kartenzahlung ?

    Sir :-)

    Deutsche Bank und Sparkasse nehmen einen Festbetrag unabhängig von der Höhe der Barabhebung. MasterCard/Eurocard nimmt ebenfalls einen Festbetrag (zuletzt 5,11 €)pro Abhebung + 1% vom Abhebungsbetrag für Auslandseinsatz und ist zusätzlich begrenzt auf einen bestimmten Gesamtbetrag pro Monat.
    ... aus dem gleichen Thread ...

    Gruß und khab

  11. #30
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: Bargeld - Kartenzahlung ?

    Zitat Zitat von phi mee",p="215558
    Mich verwundern die verschiedenen Aussagen das Traveller-Schecks mit Gebühren verbunden sein sollen! ...In Bangkok habe ich bei jeder Bank die Schecks gebührenfrei eingelöst bekommen...
    Dies mag ich kaum glauben, wirf doch noch einmal einen genauen Blick auf die Abrechnung. Ich mußte bisher für jede Einlösung eines Traveller-Schecks in Thailand Gebühren zahlen. Und zwar pro Scheck: Commission/Fee 20 Baht + Duty Stamp 3 Baht. Egal welche Bank, egal welche Währung (€ oder US$) immer dieselbe Gebühr, unter anderem Krung Thai Bank, Bank of Ayudhya, Siam City Bank, Siam Commercial, Kasikornbank etc.

    Wobei ich diese Gebühren noch für human halte, wenn ich dies mit Gebühren in Vietnam (zwischen 2 und 4(!!)%) vergleiche. Dazu muss noch gesagt werden das diese Gebühren nur für Traveller-Schecks von American Express gelten, entsprechende Schecks von Thomas Cook sind im allgemeinen noch teurer (bis zu 50% höhere Gebühren).
    In Kambodscha habe ich ebenfalls Gebühren bezahlt, wobei ich allerdings nichts mehr über die Höhe sagen kann. Lediglich in den USA habe ich, so weit ich mich erinnern kann, bisher keine Gebühren für die Einlösung von Traveller-Schecks bezahlt. Sicherheit kostet halt - ist aber auch ein Grund zukünftig weitgehend auf die Einlösung von Travellern zu verzichten.

    Zitat Zitat von khab
    Zitat Zitat von phi mee
    Für meine Master-Card wurden mir bei der Ticketbuchung für meine Mia ein Preisaufschlag von 2% berechnet in einem Bangkoker Reisebüro!
    Diese Nummer kenne ich auch und zwar aus einem Goldgeschäft in Bangkok. Dies ist aber nach den Kreditkartenrichtlinien nicht zulässig. Ich habs daher meinem Kreditkartenunternehmen angezeigt und von denen die zwei Prozent zurückerstattet bekommen
    Gut zu wissen das dies nicht zulässig ist. Ich habe mehrfach gesehen das für die Zahlung mit Kreditkarte entsprechende Aufschläge zu zahlen sind. Spitzenreiter war dabei eine Tauchbasis auf Koh Tao die sage und schreibe 5,5% Zuschlag bei Kartenzahlung verlangte. Da lohnt sich der Besuch eines ATM auf jeden Fall!!

    Gruß
    JohnBoy

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meldepflicht für Bargeld
    Von Chak3 im Forum Touristik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.08.07, 12:32
  2. Bargeld vorzeigen bei Einreise?
    Von hello_farang im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.04, 14:33
  3. Bargeld Vorort
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.08.03, 12:47
  4. Bargeld.......
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.02.03, 15:09
  5. Bargeld abheben in Thailand
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 11:39