Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 180

Bangkok - gelebte Szene....

Erstellt von Serge, 29.11.2003, 06:43 Uhr · 179 Antworten · 25.862 Aufrufe

  1. #31
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Bangkok - gelebte Szene....

    Scheint so, Madmac,

    wir hatten ein paar wunderschöne Tage auf dieser Insel. Die einfachen Hütten liegen ja gleich am Strand, das Wasser ist klar und türkis blau, nachts blitzt das Planktong wie Glühwürmchen, wenn man durch's flache Wasser watet und die Einheimischen sind wirklich sehr nett.

    Die heutige Generation der Back-Packer hautnah zu erleben, war auch eine Erfahrung wert. War mir eine Freude zu sehen, wie die Jungs und Mädels sich den Wind um die Nase wehen liessen, ehe sie irgendwann mal das "Erwachsenwerden" einholt.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Bangkok - gelebte Szene....

    [quote="dawarwas",p="104623"]Wurde der hier schon x erwaehnt?
    Ich meine den "Super Bed Club" in der soi 11, Sukum.

    Stimmt genau. Meine Verwandschaft hat mich dorthin geschleppt. Uff . Überhaupt hat BKK viele sehr gute Discos. Ein ganz besonderes ist das Hollywood (fragt mich nicht wo). Die Preise liegen im Rahmen. Dort gibt es laute (nicht zu laute) Musik vom feinsten. Die Thais wissen halt wie man Feste feiern soll.

    Bis bald ;-D

  4. #33
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Bangkok - gelebte Szene....

    Hallo dawarwas, war vor 2 wochen zum 5 mal im [highlight=yellow:e7a5ec60eb]Bed Supperclub[/highlight:e7a5ec60eb] (seit mai letzten jahres), ist einfach ein supercooler laden. Das Publikum sehr ansprechend und bunt gemischt (auch die bedienungen), sehr nette party-atmosphäre....

    Hab schon einige clubs in asien besucht, das ist wohl eins der besten..

    Nur der eintritt von 500Baht pro kopf war doch ein wenig heftig, glaube mich zu erinnern das letzte mal nicht soviel bezahlt zu haben....

    [highlight=yellow:e7a5ec60eb]Im Hollywood [/highlight:e7a5ec60eb] (Ratchadaphisek Road) war ich auch ich glaube es war mittwoch....
    Super schoweinlage auf der bühne, die sängerinnen zuckersüss...
    Der laden war gerammelt voll, vorwiegend thaijugend anwesend, und die meisten super gut drauf, hab fast den ganzen abend auf enladung getrunken....
    Die musik die der dj auflegt ist aber sehr gewöhnungs bedürftig (ich nenne es micky maus techno) denn die musik ist so hoch gepitcht das die stimmen klingen wie von micky maus....

    Ansonsten gut zum abfeiern.......

  5. #34
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Bangkok - gelebte Szene....

    Hi Rawaii,

    komisch, ich hatte keinen Eintritt bezahlt. :???:

    Liegt es vielleicht am Wochentag?

    Die Musik, wie von dir beschrieben, ist ja genau die die ich super gut nicht ab kann.

    Also scheidet das Hollywood dann fuer mich schon aus.

  6. #35
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Bangkok - gelebte Szene....

    Im Bed Supperclub hab ich erst 2 x bezahlt....

    Vorletztes x und diesmal halt 500Baht/Kopf, war ein Freitag und supervoll, liegt es daran???

    Weiß ich auch nicht....


    Gruss Rawaii

  7. #36
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Bangkok - gelebte Szene....

    @dawarwas

    Das Hollywood bringt nicht nur micky maus techno. War zwar nur einmal da, die Musik hat mir aber gut gefallen. Falls Du nicht nur auf Country stehst, wird es Dir gefallen.


    khontingtong

  8. #37
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Bangkok - gelebte Szene....

    Wie Ihr ja alle wisst, wird sich einiges in Bangkok aendern, oder aber auch nicht. Wie auch immer - ich war gestern im Gulliver, Soi 5. Kennt Ihr wohl - nennt man hier und ich glaube auch in D. Sportsbar. Recht gross und es ist der junge Bruder des Gullivers in der Khao San. Khun Montry, der Geschaeftsfuehrer, sagte mir, das er stinksauer sei, und nun ab Sonntag (!) um 12.00 h schliessen wuerde. Sein Laden sei einfach zu gross, dass koenne er sich nicht leisten...???!!!

    Ich bin dann in die Soi 7, in dem ExWaterfall (eine Billardkneipe gleich neben dem Food Court) gegangen und hab Payuud gefragt. Er sagte, die wuerden erstmal alles beim alten lassen, und dann mal sehen - cha cha na, chai jen jen. Aber ihr duerft doch gar nicht vor 18.00h oeffnen? Na mal sehen, muessen wir halt zahlen, wenn ueberhaupt.

    Dann in den Biergarten, Prom, die Kassiererin, sagte mir das fuer sie sich so richtig nichts aendern wuerde, da der Biergarten ja eher ein Restaurant mit "Service" sei - also eigentlich alles beim alten. Es koennte sein, das die lange Bar umgewandelt wird, damit der Biergarten den Kneipen Charakter verliert.

    Ambassador Hotel - Biergarten und Coffee Shop, stellt sich auf grossen Andrang ein. Man will die Tische so drapieren, dass sie aussehen wie kleine Separees. Dann kann man sich das da bei einem Glass Wein oder Bier gemuetlich machen.

    Peep In, das Stundenhotel in der Suk Soi 3, freut sich auch schon auf grosses Geschaeft - was sollen die denn sonst alle machen??

    Mama Soi 13 weiss noch nicht. Hab Sie kurz gefragt, aber Sie hatte so richtig keine Meinung, da ihr ganzer Betrieb ja eher im Graubereich liegt, und sie fuerchtet ein wenig das diese Sperrstunde auch zu haerteren Restriktionen gegen sie fuehren koennte.

    Uberwiegender Tenor jedoch ist, das alles nicht so heiss gegessen wird wie gekocht. Die Stimmung unter den Expats ist eher die Frage der spaeten Oeffnungszeiten - 18.00h statt mittags - denn der des Schliessens. Unter den Touris ganz klar die Sperrstunde um 24.00h - ebenso unter den Thais (Was machen wir denn jetzt nach der Arbeit?? - hoert man desoefteren).

    Wie auch immer, im Zuge dieser ganzen Umgestaltungen, wir kennen ja Thailand, werden bestimmt einige neue Blueten entstehen, von denen ich dann ab und an berichten werde. Muss diese nur finden.

    By the way - Mr. Huber - hab noch keine Ahnung was mit Country Road passiert, aber das koennen wir ja gemeinsam herausfinden!

    Alles Gute aus Bangkok, der Stadt der schlafenden Jungfrauen.
    Serge

  9. #38
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Bangkok - gelebte Szene....

    Nachdem ich hier viel darueber gelesen habe (Rawaii u.a.) und nun auch mit Mr. Huber dort gewesen bin (der bestimmt auch noch Bilder beisteuern wird :P ) nun - die Bamboo Bar, Soi Nana Nua, Sukhumvit Soi 3, gegenueber dem beruehmten Grace Hotel.

    Ja die Bamboo Bar - ein eigenartiger Moloch aus Expats, Arabs und Touris. Insofern ein bisschen eine Mixtur aus Thai Basar mit Billiard.
    Am besten jedoch gefaellt mir persoenlich die Band - die Fox Band.


    Fox Band ist massgeblich Choo-On, ex ViP Band member (Lem Neeson und Ekkaman), ist er ein wirklich genialer Gitarrist - und das mit jetzt schon 60 Jahren! In den siebziger war er ein echter Rockstar hier, so etwa wie in D. UfO's Schenker.

    Choo-On

    Die Fox Band spielt so ziemlich alles. Zwei wirklich gute, huebsche (Fotos kommen von Mr. Huber ) Saengerinnen singen Funk, Soul, es gibt auch Pink Floyd, Deep Purple, und wenn es mal richtig gut laeuft und Choo ist gut drauf gibt er seine Live Interpretationen von Jimmi H. - echt genial kann ich Euch sagen. Da spielt er dann auch schon mal mit einem Geigenbogen oder Weizenbierglas Gitarre, klingt irre!

    Ein guter Freund von mir - Fiam - spielt Percussions und singt. Meistens singt er Deep Purple oder natuerlich die obligatorischen Scorpions Hits Still lovin' you, Holliday und Winds of Change. Er singt recht gut. Und ausserdem ist er ein witziger Kollege.



    Also - wenn Ihr mal Lust auf guten Rock habt, Bamboo Bar. Die Fox Band spielt jeden Mittwoch, Freitag und Samstag. Jan, der Hollaender, singt auch noch Thai Songs und jeden Freitag gibts dann, wem´s gefaellt, den Elvis von Bangkok. Am besten imo ist das letzte Set am Freitag abend, so von Mitternacht bis nach 1.00h, da wird´s dann richtig heavy und getantzt wird dann meistens auch. A pro pos, Songwuensche werden besonders gerne in Verbindung mit 20 Baht entgegengenommen.
    Am Freitag, von 20.30 bis 21.30h - freies Buffet mit Thai Food.
    Viel Spass! Rock´n Roll never dies!

  10. #39
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Bangkok - gelebte Szene....

    Vielleicht einigen aber bestimmt nicht allen bekannt:
    New Wave - Sukhumvit Soi 7 - nebem dem Food Court, schraeg gegenueber dem alten Biergarten und dem Victoria.

    Eingentlich eine normale Billiardkneipe, mit den typischen zehn oder zwoelf Tischen, einer Grossbildleinwand, und zwei Fernsehern fuer Fussball und sonstige wichtige Ereignisse, ist am New Wave etwas besonders:

    Zum einen ist es DIE ExPat Kneipe in dieser Sukhumvit Gegend, zudem noch recht gemixt, also deutsch, englisch, japanisch und so fort (auch einige Thai), zum anderen sind die Girls sowohl hinter als auch vor dem Tresen echt nett. Eigentlich ist das New Wave ein recht kommunikativer Laden. In relativ kurzer und ungezwungener Art lernt man Leute kennen - Maenner wie Frauen. Und im grossen und ganzen ist die Atmosphaere wirklich nett. Ich moechte Euch nun ein paar Leute aus dem New Wave vorstellen und wenn Ihr mal Lust habt, koennt ihr diese dort besuchen (Erlaubnis von allen beteilligten erteilt!).

    Hier seht ihr Pam und mich. Pam ist echt nett, eine wirklich witzige Frau die auch gerne mal einen ausgibt, wenn das Geschaeft gut laeuft. Pam stammt eigentlich aus Korat, lebt aber seit ihrem 15. Lebensjahr in Bangkok. Pam ist immer total freundlich und ein wirklich guter Kumpel. Ehrlich, gemeint wie gesagt!


    Und hier auch noch Nyng. Nyng arbeitet im New Wave, und ist eine Mischung aus cooler, verrueckter Thai Frau. Sehr eigenstaendig und eine wenig dickkoepfig, aber auch ein klasse Kumpel.


    Hier den Toni - immer ein bisschen griessgraemig aber total in Ordnung und recht witzig. Spielt uebrigens genial Gitarre.


    Und meine liebste von allen ist Nong Oh. Mit Nong Oh hatte ich seinerzeit eine kleine Englischklasse fuer die Damen des New Wave, allerdings geht dies im Moment aus Zeitgruenden nicht mehr, da sie jetzt Kassiererin in der Tagschicht in der Soi 2 ist. Nong Oh ist eine wirklich aufgeweckte Persoenlichkeit, die sich ihr Studium mit der Arbeit in der Bar verdient. Wenn Ihr sie mal seht, ein Gespraech lohnt sich immer. Vor allen Dingen ist ihr Lachen ansteckend!


    Sukhumvit Soi 7, New Wave Bar, jeden Tag ausser an alkoholfreien Tagen (wie Makabucha Day), geoeffnet. Im Moment von morgens 11.00h bis 1.45h. Nicht nur fuer ´ne ruhige Kugel zu empfehlen.

  11. #40
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bangkok - gelebte Szene....

    hallo serge,

    da bleibt mir nur eines zu posten...................

    besser geht nicht


    gruss

Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gelebte Gleichberechtigung!?
    Von strike im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.12.11, 03:35
  2. gelebte Demokratie
    Von Mandybär im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.10, 10:36
  3. Die Vier-Kasten-Gesellschaft der IT Szene
    Von x-pat im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.06, 11:44
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  5. Thai-Szene in Frankfurt und Berlin
    Von Wolfe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.05, 17:56