Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Bahnstreik: Haftung bei Rail-&-Fly-Tickets offen

Erstellt von Joopi, 07.08.2007, 09:24 Uhr · 53 Antworten · 4.706 Aufrufe

  1. #51
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Bahnstreik: Haftung bei Rail-&-Fly-Tickets offen

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="511932
    Mit welchem Recht und vor Allem auf Grund welcher Qualifikation fordert eine Berufssparte, deren Haupttätigkeit das Ändern der Hebelstellung zur Vorwärts-/Rückwärtsbewegung eines schienengebundenen Fahrzeuges ist, ein Gehalt dieser Dimension?
    Sehr schön auf den Punkt gebracht. Bei aller regelnden Technik kann ich auch nicht nachvollziehen, wieso deren Gewerkschaftsboss ständig von einer verantwortungsvollen Tätigkeit spricht.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bahnstreik: Haftung bei Rail-&-Fly-Tickets offen

    Mittwoch, 8. August 2007
    Jetzt wird doch gestreikt
    GDL legt S-Bahnen lahm

    Nachdem die Lokführergewerkschaft nur wenige Stunden vorher beteuert hatte, bis einschließlich Sonntag nicht streiken zu wollen, wird nun doch ein Streik für den Donnerstagmorgen ausgerufen. Allerdings wie versprochen nicht im Güter- oder Fernverkehr, sondern im S-Bahnverkehr in Hamburg und Berlin.

    GDL-Chef Manfred Schell will damit gegenüber der Bahn Härte beweisen, die Leidtragenden sind jedoch die Fahrgäste. Allein die Berliner S-Bahn befördert nach eigenen Angaben werktäglich 1,4 Millionen Fahrgäste. In Hamburg sind es 500.000.


    Zwischen 8.00 und 10.00 Uhr will die GDL den S-Bahn-Verkehr in Hamburg und Berlin lahmlegen. Die S-Bahn Berlin kündigte auf ihrer Internetseite an, sie wolle versuchen, einen eingeschränkten Fahrplan anzubieten. Ziel sei, auf allen Strecken mindestens einen 20-Minuten-Takt zu fahren.

    [>...]

  4. #53
    woody
    Avatar von woody

    Re: Bahnstreik: Haftung bei Rail-&-Fly-Tickets offen

    Zitat Zitat von Chak3",p="512240
    Zitat Zitat von Pee Niko",p="511932
    Mit welchem Recht und vor Allem auf Grund welcher Qualifikation fordert eine Berufssparte, deren Haupttätigkeit das Ändern der Hebelstellung zur Vorwärts-/Rückwärtsbewegung eines schienengebundenen Fahrzeuges ist, ein Gehalt dieser Dimension?
    Sehr schön auf den Punkt gebracht. Bei aller regelnden Technik kann ich auch nicht nachvollziehen, wieso deren Gewerkschaftsboss ständig von einer verantwortungsvollen Tätigkeit spricht.
    Naja, wenn es nur um Handauflegen geht, dann kann Mehdorn morgen auf genügend Reservisten zurückgreifen, oder mal bei der Arge vorbeischauen.

  5. #54
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Bahnstreik: Haftung bei Rail-&-Fly-Tickets offen

    Erstmal ist Ruhe:
    "Eine Einigung zum GDL-Tarifvertrag soll bis zum 30. September 2007 erzielt werden. Während der Verhandlungen besteht Friedenspflicht."
    und alle können unbeschwert zum Flieger.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Flughafen ist offen
    Von hentsch im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.11, 16:21
  2. Haftung in YouTube?
    Von antibes im Forum Essen & Musik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.11.10, 11:12
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.08, 16:55
  4. Urteil: Keine Haftung bei unberechtigter WLAN-Nutzung
    Von martinus im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.08, 12:39
  5. Frage zur Haftung fuer Geschaeft
    Von Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.07, 14:06