Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Backpackerziele und Umsetzung Anfang September

Erstellt von Obsi, 26.04.2013, 07:48 Uhr · 61 Antworten · 4.597 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Obsi

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    23

    Backpackerziele und Umsetzung Anfang September

    Vorwort:

    Ich habe die Suche wirklich bemüht und auch sonst überall im Internet gesucht, allerdings ist es wirklich schwer gute Antworten zu erhalten, weil die Meinungen so stark auseinander gehen oder einfach nicht auf den Zeitraum passen.
    Mittlerweile habe ich auch soviel gelesen das ich schon fast die Übersicht verloren habe.
    Wenn irgendwer den idealen Thread für mich hat, kann das gerne hier geschlossen werden. Aber bitte nicht auf die Suche verweißen.


    Ausgangssituation:

    Meine bessere Hälfte und ich haben unseren ersten Flugurlaub(überhaupt) in mein Traumland Thailand.
    Wir fliegen am 26.8. in Amsterdam los, Zwischenstopp in Abu Dhabi (Etihad Airlines) und landen in Bangkok.
    Zurück gehts am 9.8. von Bangkok nach Frankfurt. Das Ganze hat uns nur 430€ pP gekostet.

    Was wollen wir:

    Tjaa wenn wir das wüssten :-)

    Erstmal natürlich Bangkok unsicher machen, allerdings nicht mehr als 3Tage und am Ende vielleicht nochmal 1 Tag.
    Danach wollten wir gerne auf die schönen Inseln. Koh Samui in Kombination mit Koh Phangan und Koh Tao wären toll.
    Leider sind die Flugtickets dorthin so teuer, das wir mit dem Zug fahren wollen, idealerweise Nachtzug.

    Alternative wäre natürlich Phuket in Kombination mit Krabi, dort kann man ja scheinbar auch günstig hinkommen (Flug).

    Wir wollen aber auch viel schwimmen und schnorcheln/tauchen (Ich habe einen Tauchschein) > da wäre wohl Koh Tao super. Ebenfalls wollen wir ein bisschen durch Thailands Dschungel laufen und die Kultur mitbekommen, das ist mir unheimlich wichtig. Ist natürlich schwer das alles in der kurzen Zeit zu realisieren, aber wir haben leider nicht mehr.

    August und September sind ja Regenzeit, da wurde uns abgeraten von Phuket, weil dort das Meer aufgewühlter sein soll zu dieser Jahreszeit als in Koh Samui, dafür wird gesagt das dort mehr los ist, man einfach mehr sieht.
    Der Regen ist uns egal, wir wissen mittlerweile ja, das Regenzeit nicht zwanghaft bedeutet das wir permanent Regen abkriegen. Selbst wenns so wäre, wäre es auch nicht wild, ich will einfach das Land und die Kultur sehen.

    Ich hab hier auch diverse Threads gelesen, das es halt in Koh Samui fast keine thailändische Küche zu guten Preisen gibt. Wir wollen am liebsten Hauptsächlich Streetfood essen.


    Schlafen möchten wir Backpackertypisch möglichst günstig, uns wurde gesagt wir sollen am besten vor Ort einfach buchen, also im jeweiligem Hotel (oder sonstiges) da dies am günstigsten wäre. Wir brauchen nicht viel, ein Bett, Moskitoschutz (den wir aber eh im Rucksack haben) eine Dusche und wenn es möglich ist noch optional eine Klima.




    Was haltet ihr davon? Wo sollen wir hin? Phuket, Samui oder wo ganz anders? Haben wir irgendwas total schlecht geplant?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Grundsätzlich ist die Planung schon ok. Bei einer Reisedauer von rund 6 Wochen wäre sicherlich zu überlegen, ob man nicht dem Norden noch für 10-14 Tage miteinplant, speziell wenn man auch an thail. Kultur interessiert ist.
    Beispielsweise mit dem Bus von Bangkok nach Sukothai (ehemalige Hauptstadt von Siam), sich dort die alten Tempelruinen anschauen.
    Weiter für 3-4 Tage nach Chiang Mai, evt. eine mehrtägige Trekkingtour zu den Hilltribes, anschließend noch eine Rundtour Chiang Mai-Pai-Mae Hongson-Chiang Mai, das kann (und sollte) man am besten als Selbstfahrer auf dem Moped machen, traumhaft schön, speziell in der Regenzeit.

  4. #3
    Avatar von Obsi

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    23
    Hallo, da habe sowohl ich mich verschrieben und du verlesen.

    Abflug ist natürlich 26.8 und zurück geht's am 9.9 also 2 Wochen.


    Sorry für das Missverständnis.

    Da wird das ganze dann wohl etwas viel für die kurze Zeit.
    Ich habe leider aber sowieso keinen Motorradführerschein, also wird motorradfahren denke ich nichts

  5. #4
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321
    28.8 bis 9.8 klingt ein wenig komisch oder nicht?
    also 9.9? 8.9?
    oder hab ich etwas überlesen bzw. wie kommt Dart auf 6 Wochen?

    Meiner Meinung nach könnt ihr ruhig in Krabi / Phuket etc auch vorbeischauen, wenn sichs zeitlich ausgeht natürlich (falls ja - auf jeden Fall fliegen! und Flug 2-3 Wochen vorher buchen, theoretisch nur 1 ticket und einmal mit dem Bus). Ich war 2 Mal in der Regenzeit dort, hat jedes Mal super gepasst vom Meer her und ihr verpasst einige der schönsten Inseln wenn ihr nicht weiter als nach Samui reist.

    Ich würde sowieso raten einen Bus zu nehmen anstatt dem Zug. Da aber eher nicht einen üblichen Touristenbus, weil da angeblich viel gestohlen wird. Sprich nicht auf der Kaosarn buchen, sondern auf nem Busbahnhof - kostet zwar sogar ein wenig mehr, aber rentiert sich meiner Meinung nach.


    ok zeit is ja jetzt geklärt... in 2 wochen könntet ihr meiner Meinung nach trotzdem auch einen Sprung noch weiter in den Süden. Wie zum Beispiel zuerst mal mit dem Bus nach Suratthani, dann nach Samui/Tao/Phangan und am Ende nach Krabi und mit dem bereits gebuchten Ticket zurück nach Bangkok 1 Tag vor der Abreise. Sprich alles flexibel bis aufs Flugticket.


    Aja. Falls ihr wirklich vor habt in Hotels zu schlafen, dann ist es für mich bisher immer günstiger gewesen, das Zimmer übers Internet buchen. Für Guest Houses etc ist das nicht der Fall und gibt ja genug.

    Ein Kumpel hat eine Tauchschule in Phuket, könnte ihn mal wegen dem Meer Fragen im September. Aber als ich dort war, war die Sicht immer super ehrlich gesagt.

  6. #5
    Avatar von Obsi

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    23
    Also ich hab gelesen das die Busse ewige Umwege fahren, zweifelhafte Pausen machen und wo noch unbequemer sein sollen

  7. #6
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321
    Tja wie gesagt, ich rede hier nicht von den Touristenbussen aus der Kaosarn.

    Wenn du einen vernünftigen Bus hast, wirst du nie langsamer sein als wie mit den Zügen in Thailand - meine Meinung & Erfahrung.

  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Obsi Beitrag anzeigen
    Also ich hab gelesen das die Busse ewige Umwege fahren, zweifelhafte Pausen machen und wo noch unbequemer sein sollen
    Das gilt eigentlich nur fuer die Diskobusse. Die fahren halt so lange durch die Gegend, Doerfer, bis sie alle Leute eingesammelt haben und dann gen Zielort aufbrechen. Wenn Du auf einen normalen Busbahnhof gehst, dann passiert das nicht, diese Buse fahren von A nach B zu festen Zeiten.

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    2 Wochen sind eine sehr knappe Zeit,
    ankommen, 3 Tage Bkk, 1 Abreisetag,
    bleiben nur noch 10 Tage übrig.

    Wenn ihr euch traut, dann fahrt ihr ohne vorherige Buchung,
    und entscheidet spontan vor Ort, nach der Wettersituation,
    ob ihr den Golf von Siam oder den Indischen Ozean als Zielpunkt festsetzt.

    Ende August ist in Ao Nang / Krabi, wenig los, es fahren nicht soviele Boote auf die Inseln,
    Koh Phangan dürfte da wohl mehr los sein,
    wobei
    http://www.kanairlines.com
    wohl noch nicht mit ihrem Airport dort fertig sein werden.

  10. #9
    Avatar von Obsi

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    23
    Okay das es noch andere Busse gibt, wusste ich wirklich nicht.
    Fahren diese dann auch Nachts und haben wenigstens für jemanden der 1,85m groß ist einigermaßen Beinfreiheit? Klar ich erwarte nicht viel aber ich bin mal mit abgequetschten Beinen von Bayern nach Paris 8Stunden gefahren und ich hätt fast geheult so hat das weh getan

    Also deine große Tour nakmuay klingt natürlich äusserst attraktiv, ist das Zeitlich überhaupt realisierbar?

    Also ich hab mal auf unsere Tickets geschaut, mal nur als kleines Planspiel:

    Wir kommen am 27.8 um 18:05 in Suvarnabhumi an, von dort aus dann Richtung Bangkok.
    2 Tage Bangkok 28.8 + 29.8
    Nachts zum 30.8 nach Suratthani
    30.8 Koh Samui
    31.8 Koh Samui
    1.9 Koh Phangan
    2.9 Koh Tao
    von dort dann IRGENDWIE nach Krabi
    3.9 Krabi
    4.9 Krabi
    von dort dann IRGENDWIE nach Phuket (da ist dann ja auch der Flughafen)
    5.9 Phuket
    6.9 Phuket (und villt PhiPhi als Tagesausflug?)
    7.9 Phuket
    8.9 Ruckflug nach Bangkok
    9.9 20.35 Heimflug nach Deutschland

    Ist das eine realistische Planung? Oder einfach viel zu stressig?

    Oder wäre es vielleicht praktischer direkt bei der Ankunft in Suvarnabhumi nach Phuket zu fliegen und das Feld dann quasi von hinten aufzuräumen?


    // Achja also wir brauchen keine richtigen Hotels, ich meine diese typischen Backpacker Absteigen wie in der Khaosan Road (hoffentlich richtig geschrieben)

  11. #10
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Ich bin wenige cm grösser und unzählige Male mit den Bussen in Thailand unterwegs gewesen. Wie auch unzählige Male mit der Bahn, die um Eckhäuser besser ist als ein Bus, da wesentlich geräumiger, bequemer, uriger, kommunikativer (wenn man es will), landestypischer, wesentlich sicherer etc etc etc. Am besten: 2. Klasse sleeper lower bed A/C oder Fan....

    Zum Plan: es gibt Leute, die mit Interrail 2 Wochen jede Nacht woanders sind und Spass dabei haben, andere machen 2 Wochen ausschliesslich in Amsterdam Urlaub. Dein Plan klingt nach Variante 1: Viel gesehen, aber nichts gründlich, Stress pur und null erholt.

    Würde das vorziehen: 3 Tage BKK > Zug nach Samui (via Surat Thani mit dem Kombi Ticket) > 1 Woche südlicher Chaweng > Koh Phangan zum Had Thong Nai Pan > entweder Samui-BKK fliegen oder wieder die Bahn.
    Auf der Krabi/Phuket Seite ist Monsumzeit, es kann natürlich trotzdem klasse sein, aber auch nicht. Würde ich ein anderes Mal bereisen.

    Und das worin steht es gibt auf Samui keine Thai Restaurants mit Thaipreisen > wegschmeissen. Selbst am Chaweng in der 2.Reihe sind unzählige, kleine, richtige Thailokale, Garküchen und Marktrestaurants und -stände......

    hier Bus- und Zugpläne
    http://www.sawadee.com/transfer/

    Fähre ab/bis Samui
    http://www.lomprayah.com/E/route.htm

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Am Anfang der Planung....
    Von steven im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.13, 17:45
  2. Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?
    Von i_g im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 08.10.09, 21:21
  3. Eine Distro mit geglückter KDE- Umsetzung ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.08.09, 16:49
  4. Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 389
    Letzter Beitrag: 10.05.09, 04:11
  5. Ein Anfang?
    Von phimax im Forum Literarisches
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.10.04, 04:13