Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

Backpack durchs Land

Erstellt von kakawamba, 03.01.2006, 23:54 Uhr · 45 Antworten · 4.243 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Bin auch schon mal mit der Fahrrad durch Bangkok gefahren war zuch ziemlich aufreibend,besonders von einer Hochstrasse wieder runter zu kommen!
    Hast Du da auch 40B bezahlt? Ja, so'n Expressway kann lang sein, bis zum naechsten Exit

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Bin unter der Schranke durchgefahren

  4. #33
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.449
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Hehe.

    Es gibt tatsächlich Dinge die schwierig und/oder abenteuerlich sind, wie z.B. ein mehrtägiges Dschungeltrekking in Chiang Mai, Besteigung der Wände in Railay/Krabi, Mountain Biking in Kanchanaburi, usw.

    Die Bungalow-Suche und das Auffinden eines Transportmittels gehören jedoch nicht dazu.

    Man kann sich natürlich auch die Schuhe mit einem Wattestäbchen putzen, die Hose mit der Kneifzange anziehen, oder einen Expeditionsrucksack durch Bangkok tragen.

    Cheers, X-pat
    würde mal sagen Einer von Hundert hat einen richtigen Expeditionsrucksack. Alle anderen "normale". Und außerdem sind gerade unter den Backpackern einge in mehreren Ländern unterwegs. Die Route Nepal/Thailand ist einer der weltweit beliebtesten unter Backpackern. Und in Nepal geht man trekken und auch dort die meisten mit "normale", was natürlich auch ein Grund zur Beanstandung wäre. Und nacher in Thailand wird wohl keiner mit Bergrucksack die Idee haben diesen gegen einen "normalen" Rucksack zu tauschen, damit x-pat hier nichts zu beanstanden hat

  5. #34
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Bin mir nicht sicher was du mit "normalem" Rucksack meinst. Ein Expeditionsrucksack zeichnet sich vor allen Dingen durch seine Größe aus (so ab 70L), weil darin das gesamte Reisegepäck plus Zelt untergebracht wird. Darüber hinaus sollte er wetterfest sein, und über Entlastungsgurte, Belüftung, und viele Einzelfächer verfügen. In der deutschen Sprache spricht man auch von Trekking-Rucksäcken. Darunter liegt die Klasse der Tourenrucksäcke (ca. 40L) und Tagesruckäcke/Daypacks (ca. 20L).

    Ich sehe die meisten Backpacker mit den großen 70L++ Säcken durch die Gegend ziehen. Daher Expeditionsrucksack. Die Dinger sind ja nicht schlecht, aber in der Großstadt etwas fehl am Platz. Wenn ein Backpacker sich zum Beispiel im Gedränge umdreht oder bückt, fallen gleich reihenweise Leute um. Habe ich neulich im Immigration Büro mal wieder beobachten dürfen.

    Cheers, X-pat

  6. #35
    Avatar von pradipat 60

    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    173
    Ich habe mir einen Koferrucksack 75l von Totonka für unsere Tour ( Ich 62 und meine beiden Töchter) nächsten Monat im Norden Thailands und Laos zugelegt.Bin einmal gespannt ob ich noch mit der Jugend mithalten kann.

  7. #36
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.449
    oje, wenn das bloss gut geht und der x-pat euch nicht erwischt

  8. #37
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.449
    ixi, beim Expeditionsrucksack, wie du das bezeichnest, ist nicht die Grösse von massgebender Bedeutung, sondern die hochqualitative Verarbeitung eines strapzierfähigen Hightech-Materials, die optimale, ergonomische Form und diverse praktische Gegebenheiten für gewisse Ansprüche, zB feste Schlaufen außen für Eispickel...

    Es gibt auch jede Menge billige grosse Rucksäcke, die nicht einmal zum Campen gescheit geeignet wären. Magst dich noch an die alten, großen, hässlichen, Unpraktischen mit dem Alugestell erinnern?

  9. #38
    Avatar von pradipat 60

    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    173
    oje, wenn das bloss gut geht und der x-pat euch nicht erwischt
    Ja,ja diese Bedenken habe ich auch schon aus dem Grund weil die Frauen die Tour
    organisieren und ich kein Mitspracherecht habe und es soll vor allem billig sein.
    Eine ist Montainbike Sportlerin und fährt im Monat ca 1000km, sowie gewisse
    Rennen die so 2-4 Tage dauern, oder das jährliche Specktakel in Kirchzarten
    im Schwarzwald in der Gegend um den Feldberg.

  10. #39
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Mein Rucksack,70 L habe ich mal in Saigon gekauft.Entspricht von der Quallitaet einem deutschen Rucki fuer 500 Euros.
    Da sind soviel Schnuere dran,wenn ich mal so ca 25 KG drin habe ,richtig verstaut und eingestellt natuerlich,maschiere ich mit dem Ding ohne Probleme 10 km.

    Muss in Thailand immer viele Lebensmittel kaufen und diese ueber den Mekhong nach Laos bringen,was glaubt ihr was ich da an Geld wohl spare,denn Laos hat auf alle Thai Gueter eine hohe Steuer drauf und der Rest ist sowieso gefaelscht.
    Der Lao Zoll schickt zwar den Rucksack immer durch einen Scanner,aber Kaffee,Waschpulver,Milchpulver,Obst und Diverses haben noch nie angeschlagen

    Meine Laotin hat jetzt einen Jahresborderpass,leider kann sie keine 25 kg stemmen.

  11. #40
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von pradipat 60 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir einen Koferrucksack 75l von Totonka für unsere Tour ( Ich 62 und meine beiden Töchter) nächsten Monat im Norden Thailands und Laos zugelegt......
    moin,

    ...... trägste net für deine töchter mit, stellste hinterher fest, haste eigentlich viel zu viele sachen durch die gegend geschleift

    m.a. verführt die größe sachen mit zunehmen, die eigentlich unterwegs auch für kleines geld zu kompensieren sind.

    nunja, ein jeder wie er's braucht. selbst strebe ich keinen urlaub mehr als packesel an.


Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Land of smile :-)
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.09, 06:27
  2. Ab ins gelobte Land
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.07.07, 11:41
  3. Urlaub auf dem Land
    Von Moonsky im Forum Touristik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.03.06, 16:04
  4. LOS - Land of Smile
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.04, 11:19
  5. Was kostet ein Rai auf dem Land ?
    Von lacher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.05.04, 21:11