Seite 9 von 61 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 609

ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

Erstellt von entrox, 09.04.2009, 18:28 Uhr · 608 Antworten · 75.509 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von tomtom24",p="756612
    Ich zahl mit meinen Bangkok Bank karten auch 25 Baht, wenn ich an einem anderen ATM abhebe. Finde ich jetzt auch nicht verwerflich.....
    Viel interessanter duerfte aber bei Abhebungen mit deutschen Karten im Asuland der Wechselkurs sein
    Die geringen Gebühren, die die Bangkok Bank bei der Benutzung fremder ATM oder auch eigener ATM nur außerhalb des eigenen Bank-Standortes erhebt, sind ok. Haben aber eben nichts mit den 150 Baht für ausl. Karten zu tun.

    Was die Kursschwankungen zwischen Euro und Bath anbelangt, die ja bei ATM-Abhebungen mit ausländischen ATM-Karten voll durchschlagen, so gilt für mich persönlich folgendes.

    Wenn es mir gelingt zu einem günstigen Umrechnungskurs Euro nach Thailand zu überweisen, der dann sofort in Baht auf mein thailändisches Konto gutgeschrieben wird, dann ist die Nutzung des thailändischen Kontos beim ATM immer günstiger als
    a. die Nutzung kostenfreier Abhebungsmodelle a la DKB
    b. die Nutzung ausländischer ATM-Karten und 150 Baht Gebühr

    weil der aktuelle Umrechnungskurs in der überwiegenden Zahl der Fälle schlechter sein wird/war.

    Soll heißen: Ein günstiger Umrechnungskurs bei der Überweisung von Euro nach Thailand bringt nach aller Erfahrung mehr als die kostenfreie ATM-Nutzung von DKB-Visa-Karten bei aktuell schlechtem Umrechnungskurs.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Gibt es in Pattaya von der UOB und GSB irgendwo ATMs?
    Wenn ja, wo finde ich die?
    Kopiert aus dem ThaiTicker

    Standorte der UOB ATMs

  4. #83
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von prometheus",p="756637


    Gibt es in Pattaya von der UOB und GSB irgendwo ATMs?
    Wenn ja, wo finde ich die?

    Für UOB:

    https://ereport.uob.co.th/BranchServ...sp?region=East

  5. #84
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    - UOB = united overseas bank
    - GSB = government savings bank

    weiß jemand, ob es die auch auf Samui, evtl. sogar Lamai gibt??

  6. #85
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von petpet",p="756623
    Zitat Zitat von tomtom24",p="756612

    Ich zahl mit meinen Bangkok Bank karten auch 25 Baht, wenn ich an einem anderen ATM abhebe. Finde ich jetzt auch nicht verwerflich. Haett ich ne Bank wuerde ich fuer fremde Bankabhebungen auch Gebuehren verlangen ;-D

    Viel interessanter duerfte aber bei Abhebungen mit deutschen Karten im Asuland der Wechselkurs sein
    Es geht ja auch nicht darum, dass die Banken für den Service Gebühren erheben, sondern dass die Hausbanken diese Gebühren auf die Kunden abwälzen, denn das entspricht nicht den Versprechungen, die das kostenlose Abheben weltweit betreffen.
    Ok, ok. Sorry, wieder nicht richtig gelesen

    mann, heute klick ich den wai smilie aber oft ;-D

  7. #86
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Der Umrechnungskurs der DKB ist in Ordnung. Sie erstatten die 150 Baht innerhalb von 3 Tagen, nachdem man ihnen die genauen Abhebungsdaten genannt hat.

  8. #87
    Avatar von prometheus

    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    89

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    @ Hippo und Alhash:
    Vielen Dank für die Links ! Das hilft schon mal weiter.
    :bravo:

  9. #88
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Folgende Antwort bekam ich heute von der Postbank, aufgrund meines Anliegen, mir die 150 BHT zu erstatten:

    In Thailand wird an einigen Geldautomaten für jede Bargeldverfügung ein Nutzungsentgelt erhoben. Dies wird unabhängig von der Kartenart geltend gemacht.

    Auf Nachfrage bei unserem Kooperationspartner VISA wurde uns bestätigt, dass jeder Benutzer vor einer Transaktion an diesen Automaten bestätigen muss, dass er mit dem Entgelt einverstanden ist. Es handelt sich hier um ein Nutzungsentgelt, das nicht von VISA oder der Postbank, sondern ausschließlich von der den Geldautomaten betriebenen Bank erhoben wird.

    Da die Zusicherung der Postbank zur Entgeltfreiheit der ersten zehn Auslandsabhebungen pro Kalenderjahr mit der SparCard hierdurch nicht berührt wird, und wir keinerlei Einflussmöglichkeit auf die Entgeltberechnung haben, können wir keine Erstattungen vornehmen.

    Haben Sie Fragen? Die Geschäftskundenberater unseres Business Centers stehen Ihnen Montag bis Samstag von 8.00 bis 21.00 Uhr unter der Telefonnummer 0180 44 40 400 (20 Cent/Anruf aus dem Festnetz der Dt. Telekom; ggf. abweichende Mobilfunktarife) gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Postbank E-Mail Team
    :-(

  10. #89
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    ;-D Das ist die Standartantwort - Anwalt Vetter hat dann die Klage eingeriecht und dann wurde auf einmal schnell bezahlt.

    Das geht dann nach dem Motto: wer klagt schoin wegen 150 THB

  11. #90
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Na ja, ausser einer Klageeinreichung bei einem Amtsgericht gibt's da ja bislang nix. Eine Entscheidung wird es in dem Fall auch nicht geben, weil die Postbank in diesem Fall die strittige gebuehr inzwischen erstattet hat.

    Grundsaetzlich denke ich aber, dass eine solche Klage wenig Aussicht auf Erfolg haben kann. Es ist doch voellig klar, dass sich die Aussage der Postbank bezueglich der Gebuehrenfreiheit nur auf den Bereich der Postbank beziehen kann.

    Auf die von Dritten fuer von diesen zur Verfuegung gestellte und von Postbankkunden in Anspruch genommene Serviceleistungen hat die Postbank ja nun wirklich keinen Einfluss und die entsprechende Zusicherung der Postbank kann nach meinem Verstaendnis nicht so verstanden werden, dass sie fuer von Dritten erhobene Gebuehren haften moechte.

    Gruss
    Caveman

Seite 9 von 61 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bleibt der Thai Baht stark ?
    Von gregor200 im Forum Thailand News
    Antworten: 353
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 13:18
  2. DER Aufenthalt? mai 09 bis?
    Von zappalot im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.08.09, 22:40
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:22