Seite 26 von 61 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 609

ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

Erstellt von entrox, 09.04.2009, 18:28 Uhr · 608 Antworten · 75.554 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    benutze ja schon seit langer Zeit die AEON ATMs, die
    - keine 150 Baht Gebühr kennen,
    - wo man bei einer Abbuchung 40.000 Baht ziehen kann.

    Neulich im Carrefour mit meiner Kartentasche angerückt,
    mit meinen 3 Postbanksparcards konnte ich ohne Probleme jeweils 40.000 Baht abheben,
    nur mit meiner Dresdner Bank Karte haute es nicht hin,
    musste bis auf 20.000 Baht im Auszahlungsbetrag runter gehen, bevor es klappte.

    Muss nächstesmal in Deutschland umbedingt die Höhe des täglichen Auslandsauszahlungsbetrages überprüfen lassen.

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    carsten
    Avatar von carsten

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von Lupus",p="797308


    Wie fühlt man sich so als Südschwede?

    ???????

  4. #253
    thurien
    Avatar von thurien

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="797354
    Muss nächstesmal in Deutschland [highlight=yellow:c0abfa8c80]unbedingt[/highlight:c0abfa8c80] die Höhe des täglichen Auslandsauszahlungsbetrages überprüfen lassen.
    absolut empfehlenswert, thb 140k/Tag sind schon ein wenig mager...wie kommst Du damit nur über die Runden?

  5. #254
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    ne, ne nur, wenn Handwerker oder Anschaffungen anstehen ist mal ne größere Summe nötig

  6. #255
    Avatar von labertaler

    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    97

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Hallo,

    ich klinke mich jetzt mal hier ein. Habe jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen, nur die letzten Seiten. Nun habe ich mitbekommen, dass man mit der Visa Karte des DKB Cash Kontos im Ausland keine Gebühr bezahlen muss (so steht es auch auf deren I-Seite :-) ).
    Nun meine Fragen: Könnt ihr das bestätigen dass dies an jedem Automaten funktioniert? Oder funktioniert dass wieder nur an einer bestimmten Bank und wenn nicht, zahlt die DKB diese Gebühr wieder zurück?
    Des weiteren würde mich interessieren, wie ihr so etwas mit einem zweiten Konto handelt? Ich bin ja schon seit Ewigkeiten Kunde bei der Bank mit dem roten „S“. Möchte diese auch nicht verlassen oder kündigen. Nur wie ist es jetzt mit dem zweiten Konto? Einfach für den Urlaub etwas Kohle drauf und dann mit dieser „DKB Visa“ im LOS Geld abheben? Diese Karte wirklich nur im Ausland nutzen? Wäre praktisch, denn ich bin auch beruflich öfters mal unterwegs.
    Hintergrund ist, ich möchte einfach nicht zuviel Bargeld mitschleppen. Und warum soll ich denen pro Abhebung 150 Bärte schenken wenn ich mir davon ein paar Bierchen gönnen kann :bravo: . Und solange dieses Konto nichts kostet, kann ich doch nur gewinnen oder?

  7. #256
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von labertaler",p="798495
    Ich bin ja schon seit Ewigkeiten Kunde bei der Bank mit dem roten „S“. Möchte diese auch nicht verlassen oder kündigen.
    Geht mir auch so. Es ist überhaupt kein Problem von dem Konto mit dem roten "S" direkt auf die DKB-Kreditkarte zu überweisen. Man muss lediglich zwei Tage Verzögerung hinnehmen. Das DKB-Konto braucht man eigentlich nicht.

  8. #257
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.445

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Nun meine Fragen: Könnt ihr das bestätigen dass dies an jedem Automaten funktioniert? Oder funktioniert dass wieder nur an einer bestimmten Bank und wenn nicht, zahlt die DKB diese Gebühr wieder zurück?
    Bei den meisten Automaten werden die 150 Baht Gebühr einbehalten. Da erscheint dann 20150 Baht auf dem Auszug, wenn man 20000 abgehoben hat. Nur bei den 'Gelben' (die ziemlich selten sind) wird die Gebühr nicht einbehalten, wie ich den vorigen Posts entnehme.

    @disainam

    Was sind denn das für Aeon-Automaten, an denen man 40000 Baht abheben kann? Von denen habe ich noch nie was gehört.

    Gruß von Franki.

  9. #258
    Avatar von labertaler

    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    97

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    [quote="franki",p="798507"][quote]
    Bei den meisten Automaten werden die 150 Baht Gebühr einbehalten. quote]

    Das heisst, ich müsste mir von der DKB die Kohle wieder zurückfordern?

  10. #259
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.445

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Das heisst, ich müsste mir von der DKB die Kohle wieder zurückfordern?
    Das kannst Du versuchen, lohnt aber IMHO den Aufwand nicht. Da das nicht als extra Gebühr ausgewiesen wird, ist es schwer nachzuweisen - theoretisch hätte ich ja auch 20150 Baht abheben können. Trotzdem kommt man bei der DKB besser, bei der Sparkasse zahle ich z.B. 7,50 Euro Fremdautomatengebühr plus noch die 150 Baht aus Thailand pro Abhebung.

    Gruß von Franki.

  11. #260
    carsten
    Avatar von carsten

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von franki",p="798507
    Nur bei den 'Gelben' (die ziemlich selten sind) wird die Gebühr nicht einbehalten, wie ich den vorigen Posts entnehme.

    @disainam

    Was sind denn das für Aeon-Automaten, an denen man 40000 Baht abheben kann? Von denen habe ich noch nie was gehört.

    Gruß von Franki.
    Also dass die gelben Automaten selten sind, halte ich fuer ein Geruecht. Mich springen die an jeder 2 Strassenecke an. Die gibts z.B. bei sehr vielen 7/11, stehen aber auch sonst uberall rum.
    Allerdings sind die nicht mehr gebührenfrei:
    Mit Karten aus dem Mastercard-Circuit (da gehören auch die Maestro, EC- usw. Karten dazu): THB 150,-- fee.
    Mit Karten aus dem Visa-Circuit: THB 15,-- Networking fee

    AEON ist ein anderes Thema. Das ist keine Bank (Thanachat) sondern eine Firma, die nur mit Kreditkarten und Konsumentenkrediten arbeitet (voller Name: AEON Thana Sinsap). Die haben nur sehr wenige ATM's und noch weniger Filialen. Auf Phuket gibts gerade mal 3 ATM's von AEON, waehrend die anderen Banken jeweils ueber hundert haben dürften.
    Wenn man AEON nutzen will, muss man sich halt auf deren Website www.aeon.co.th vorher informieren, wo die die Automaten haben (achtung, bei der Auswahl "cash dispenser" oder "cash dispensor and depositor" beide probieren!! sonst passen die Ergebnisse nicht!).
    Habe bei denen vorgestern THB 40000,-- mit DKB-Visa gebührenfrei ziehen können (ATM im Central Festival Phuket im Banking-Center). Habe gerade den Kurs geprüft: 49,53551, das entspricht dem TT/buying Kurs der Banken an diesem Tag.
    Vorteil bei AEON: neben der Gebührenfreiheit der hohe Abhebungsbetrag. Habe allerdings nicht probiert, ob da noch mehr geht, aber die 40000 waren ohne zu murren möglich.

Seite 26 von 61 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bleibt der Thai Baht stark ?
    Von gregor200 im Forum Thailand News
    Antworten: 353
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 13:18
  2. DER Aufenthalt? mai 09 bis?
    Von zappalot im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.08.09, 22:40
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:22