Seite 18 von 61 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 609

ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

Erstellt von entrox, 09.04.2009, 18:28 Uhr · 608 Antworten · 75.484 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Muss man das Forum oder bei bestimmten Themen nach Schwierigkeitsklassen aufteilen [/quote]

    Besser wär's.
    Dann musste nich immer all unser Senf lesen und kannst dich
    direkt in die Qualitätsklasse einklicken. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von paulsson",p="780986
    Muss man das Forum oder bei bestimmten Themen nach Schwierigkeitsklassen aufteilen

    Besser wär's.
    Dann musste nich immer all unser Senf lesen und kannst dich
    direkt in die Qualitätsklasse einklicken. ;-D
    meinste so ne Art forumsinterne Championsleague ?

  4. #173
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von messma2008",p="780990
    meinste so ne Art forumsinterne Championsleague ?
    Auf die Qualifizierungskriterein bin ich echt mal gespannt.

    (((Anzahl der Beiträge * 0,625 ) + (Anzahl der Worte / 2)) * (Dauer der Mitgliedschaft * (Alter * 0.375)) / aktuelle Mehrwertsteuer )

    könnte eine Formel sein.

  5. #174
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von strike",p="780996
    Zitat Zitat von messma2008",p="780990
    meinste so ne Art forumsinterne Championsleague ?
    Auf die Qualifizierungskriterein bin ich echt mal gespannt.

    (((Anzahl der Beiträge * 0,625 ) + (Anzahl der Worte / 2)) * (Dauer der Mitgliedschaft * (Alter * 0.375)) / aktuelle Mehrwertsteuer )

    könnte eine Formel sein.
    und abzüglich der Zahl der Reschtzschreipzfähler

  6. #175
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von franky_23",p="780980
    Die Überwesisung auf eine Thaikonto kostet keine Gebühren? Das zum Thema Schwierigkeitsklassen
    Doch natuerlich kostet das Gebuehren.
    Aber das Abheben von einem ATM in Thailand kostet gleich 2 x Gebuehren. Einmal die Kosten des Bank-Instituts in D und zusaetzlich noch einmal die 150 Baht pro Abhebung.
    Inzwischen ja bei fast allen thail. Banken und auch fuer Postsparcard-Kunden.

    Die Gebuehren fuer die Ueberweisung vom dt. Konto auf thail. Konto werden - so rechne ich mal ueberschlaegig - weniger als die Kosten von ca. 3 x Abheben des Hoechstbetrages von 25.000 Baht in Thailand inkl. 150 Baht Zuschlag betragen. Leute mit genaueren Zahlen koennen das sicherlich noch praeziser beschreiben.

    Darueberhinaus erlaubt das thail. Konto dem Inhaber auch eines deutschen Kontos dann Euro auf das thail. Konto zu ueberweisen, wenn der Wechselkurs gerade guenstig ist.

    Beim Abheben vom thailaendischen ATM mit auslaendischer Karte bekommt man nur den Wechselkurs des Tages. Warum soll aber der Wechselkurs Euro-Baht immer dann gerade am guenstigsten sein, wenn ich mich in Thailand aufhalte? Nach welcher Wahrscheinlichkeitslehre ist dies zu erwarten?

  7. #176
    carsten
    Avatar von carsten

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    @waanjai_2

    mache das auch so, wenn der Kurs guenstig ist, wird ein Betrag aufs Thai-Konto ueberwiesen.

    Bei etwas groesseren Ueberweisungsbetraegen (so ab EUR 1500-2000) faellt die Ueberweisungsgebuehr nicht mehr wirklich ins Gewicht, v.a. kriegt man ja den besseren "TT-Kurs", der ist ca. 0,5 TFB pro EUR besser als der Bar-Kurs.

    Wenn man natuerlich Kleinbetraege ueberweisen will, ist das nicht interessant.

  8. #177
    Avatar von Azmodan

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    6

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="781000
    Aber das Abheben von einem ATM in Thailand kostet gleich 2 x Gebuehren. Einmal die Kosten des Bank-Instituts in D und zusaetzlich noch einmal die 150 Baht pro Abhebung.
    Inzwischen ja bei fast allen thail. Banken und auch fuer Postsparcard-Kunden.
    Beim besten Willen... Das ist so nicht korrekt! Ist doch mittlerweile nun wirklich schon oft genug beschrieben worden...

    Die DKB verlangt keine Gebühren und zahlt jegliche Fremdgebühren (wie z.B. die berühmten 150 THB) unbürokratisch zurück. Ist also bei Abhebungen bei allen Bankinstituten immer kostenfrei.

    Die Postbank SparCard funktioniert bei mir auch immer noch Gebührenfrei bei der Krungsri und der GSB. Man kann sich auch eine zweite SparCard über das Aktiv-Sparen besorgen. Damit hat man 20 Abhebungen pro Jahr zumindest bei Krungsri und GSB komplett kostenlos!

    Überweisungsaufträge nach Thailand dagegen sind niemals umsonst!

    Der einzige Vorteil einer Überweisung ist, wenn man nicht so häufig in Thailand ist, kann man gezielt versuchen zu besseren Kursständen zu überweisen. Noch besser hebt man das Geld aber vor Ort selbst ab und zahlt es in sein Konto ein...

  9. #178
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Die DKB verlangt keine Gebühren und zahlt jegliche Fremdgebühren (wie z.B. die berühmten 150 THB) unbürokratisch zurück. Ist also bei Abhebungen bei allen Bankinstituten immer kostenfrei.
    Alles nur noch eine Frage von Zeit, dann wird auch die DKB, genau wie die Pestbank auch nicht mehr erstatten.

    Und das es noch ein paar wenige Banken in Thailand gibt, die uns nicht die 150 BHT abzocken, ist auch nur noch eine Frage der Zeit, wann deren ATM,S umgestellt werden.


    Fazit:

    Boykottiert diese Abzocker Thai ATM,S wo ihr nur könnt !!!

    Nehmt von mir aus Bares mit.

    Denn wenn die Abzocker merken, das die damit langfristig damit durchkommen, ist es ebenfalls nur eine Frage der Zeit, wann diese 150 BHT Abzocke schön langsam, bis zur Schmerzgrenze erhöht wird.

    Dabei sollten die doch verdammt nochmal froh sein, über jeden Touri der nach Thailand kommt.

    Bevor ich da noch meine Karte in deren Schlitze stecke, tu ich da lieber was anderes rein.

    Also: Wehret den Anfängen !!!

  10. #179
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    [quote="zuluton",p="781911"]

    Fazit:

    [highlight=yellow:bd7fb3afe4]Boykottiert[/highlight:bd7fb3afe4] diese Abzocker Thai ATM,S wo ihr nur könnt !!!

    Nehmt von mir aus Bares mit.
    Warum soll ich das tun. Für 150 Baht bekomme ich eine Topleistung, 24 Stunden und fast an jeder Ecke. Bequemer, besser und schneller kann ich doch gar nicht zu Geld kommen.
    Muß keine Öffnungszeiten beachten, keinen Pass vorzeigen, keine Papiere und Kopien unterschreiben und vor allen Dingen, habe keine Wartezeiten und muß nicht erst zu einer Bank tingeln. Hole es mir einfach so im Vorbeigehen.
    Wenn mir jemand die Karte klaut, ohne Pin kein Problem. Bestell einfach eine neue Karte. Geklautes Bares ersetzt mir wohl keiner.

    Wenn jemanden dieser Betrag an die Substanz geht denke ich, wird er es in Thailand schwer haben. Aber vielleicht ist es genau der Betrag, den er als Auslöse für das Barmädel eingeplant hatte. Das wäre dann natürlich bitter.

  11. #180
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von titiwas",p="781966
    Bequemer, besser und schneller kann ich doch gar nicht zu Geld kommen.
    Bequem ist es in der Tat, aber er hier hat etwas weiter gedacht und wohl auch Recht:
    Zitat Zitat von zuluton",p="781911
    ...ist es ebenfalls nur eine Frage der Zeit, wann diese 150 BHT Abzocke schön langsam, bis zur Schmerzgrenze erhöht wird.
    Wie auch immer, bin dankbar für den ein- oder anderen hier gegebenen Tipp bezgl. der DKB-Bank. Werde wohl dort ein Konto eröffnen.

    Denn wenn ich schon die 150 Baht pro Bewegung hinnehmen muss, spare ich mir mit dem DKB-Konto wenigsten jene fünf Euro pro Bewegung, welche die Sparkasse kassiert. Und nebenbei ist die Visa-Karte auch noch kostenlos, so dass ich mir die 21,-- Euro Jahresgebühr ebenfalls sparen kann.

Seite 18 von 61 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bleibt der Thai Baht stark ?
    Von gregor200 im Forum Thailand News
    Antworten: 353
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 13:18
  2. DER Aufenthalt? mai 09 bis?
    Von zappalot im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.08.09, 22:40
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:22