Seite 11 von 61 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 609

ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

Erstellt von entrox, 09.04.2009, 18:28 Uhr · 608 Antworten · 75.481 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von Tommy",p="717848
    Hat jemand seit dem 17.4. schon mal die Postbank Sparcard ausprobiert?
    Gruß Tommy
    Das haben wir gestern mit der Postbank SparCard ausprobiert am ATM der [highlight=yellow:1db4dac58f]GSB [/highlight:1db4dac58f](Government Savings Bank). Bei der Geldentnahme am ATM in der Provinz Surin erfolgte [highlight=yellow:1db4dac58f]keine Abzocke von 150 Baht[/highlight:1db4dac58f]. Bei der DKB Visacard ist es nicht anders.

    Das hatte ich der DKB gerade geschrieben:

    In Thailand werden bei einigen Banken wie der Bangkok Bank 150 Thai-Baht bei der Geldentnahme am ATM berechnet.

    Folgende drei thailändische Banken erheben keine Gebühren (aktueller Stand):
    UOB (United Overseas Bank)
    GSB (Government Savings Bank)
    Krungsri Bank = Bank of Ayudhya

    Wenn vereinzelt DKB Kunden von der DKB die verwaltungsaufwändige Rückzahlung der 150 Baht (etwa 3,20 €) verlangen sollten, wäre ein Hinweis auf diese drei Banken sinnvoll.
    Ich erwarte keine Antwort auf diesen Hinweis !

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von 1000Baht

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    65

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Arbeitest du für die DKB-Bank?

    :bravo:

  4. #103
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Zitat Zitat von 1000Baht",p="760129
    Arbeitest du für die DKB-Bank?

    :bravo:
    ...

    Hast du dir überhaupt die Beiträge in diesem Thraed durchgelesen ?

  5. #104
    Avatar von 1000Baht

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    65

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    .....und?

  6. #105
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Na also - geht doch
    Die Postbank hat mir heute, nach einigem Geplänkel, alle 150 THB Gebühren zurückerstattet.

    Musste nur auf den Udo Vetter seinen Blog hinweisen.

    Danke Udo für Deine vorbildliche Arbeit diesbezüglich.

    So und nun an alle - holt euch diese miesen Abzockergebühren wieder zurück, dann wird die Postbank auch den Thai Banken mächtig Druck machen, denn auf Dauer werden die auch kein Bock haben, uns jedesmal die gezockten Gebühren wieder gut schreiben zu müssen.

  7. #106
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    375

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Die Postbank soll Druck machen wer soll das glauben. Die Banken in Deutschland werden folgendes machen ihre AGBS ändern wie Auslandsabhebungen sind kostenpflichtig oder wenn eine Auslandsbank Gebühren erhebt ist dieses nicht Rückerstattungsfähig und das wars für alle und dann ist es vorbei mit 10x Gratis abheben (Postbank) oder DKB Bank(Visa)dann wird es wie hier an Fremdautomaten bis zu 10€ also besser ist es manchmal auch drauf zu verzichten .

  8. #107
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Wenn die Postbank ihre AGB,s dahingehend ändern sollte, werden ne Menge Kunden abwandern, und nur noch mit Bargeld rüberfliegen.

    Bares iss eben immer noch wahres

    Ich sehe es jedenfalls nicht ein, immer wieder neue und höhere Gebühren zu zahlen, an Thai - und heimische Banken und was weiss ich noch alles, nur um an mein eigenes Geld zu kommen, für das ich schon hart genug geackert hatte.

  9. #108
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Heute gab es Post, von der Postbank bezüglich der Rückerstattung der Abzockgebühren.

    Zunächst einmal, freuen die sich, das sie mir die Gebühren zurück erstattet haben. ( ich mich doch auch :bravo: )

    Dann teilen die mir aber nochmals eifrig mit, das es ja nicht ihre Schuld sei, sondern die bösen Thai Banken zocken uns ab und darauf hätten sie ja nun angeblich keinen Einfluss.

    Und daher bitten sie mich, zukünftig andere ATM,s aufzusuchen, die uns nicht abzocken.

    Kunststück diese Witzbolde ... gibt ja kaum noch Banken, die keine Gebühren zocken, jedenfalls nicht in der Gegend um Sri Sonkran - Nawa im Nordöstlichen Isaan und jedesmal über 50 km nach Sakhon Nakhon zu fahren bringt,s dann hinsichtlich des Zeit und Spritverbrauches ja wohl auch nicht.

    Jedenfalls teilen die mir abschliessend mit, das dies eine kulante "EINMALIGE RÜCKERSTATTUNG" gewesen sei, der zukünftig in gleicher Angelegenheit nicht mehr entsprochen werden kann.

    Tja ... also ich seh das genauso wie Udo Vetter, der da schreibt:

    "Wenn sie weiter mit zehn entgeltfreien Abhebungen an allen Visa-Plus-Automaten weltweit (außerhalb Deutschlands) wirbt, dann muss sie eben dafür sorgen, dass sich ihre Vertragspartner daran halten. Ihre Vertragspartner sind auch die Thai-Banken, nämlich über den Visa-Verbund."
    http://www.lawblog.de/index.php/arch...comment-405819

    Sollten die mir also zukünftig keine Erstattung meiner Sparcard Einsätze mehr zuteil werden lassen, bekommt Udo Vetter meine Advocard. ;-D

  10. #109
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Kleine Zwischenfrage: Ist es denn so schlimm, 3,20 EUR pro abgehobenen 20k an Gebühren zu zahlen...an nem Automaten, der zudem noch 9000km von zuhause entfernt steht ?

    Was für einen Stundenlohn habt Ihr in DACH ? 10,- EUR, 15,- EUR ? Denkt mal drüber nach, wie kleinkariert ihr seid.

  11. #110
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312

    re: ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?

    Ja Lucky ... es iss schlimm - bei 4 Abhebungen pro Monat biste schon bei 600 BHT.= KLEINKARIERT ???

    Ich hab 4 von diesen Spaßkarten und kann also 40 mal innerhalb eines Jahres angeblich völlig kostenfrei ( Werbespruch der Postbank ) am ATM ziehen.

    40 x 150 BHT = 6000 BHT = KLEINKARIERT ???

    Und genau darum geht es - um,s Prinzip - sich nicht durch Werbesprüche veraxxschen zu lassen und wehret den Anfängen sag ich da nur.

    Würden wir das ohne zu murren schlucken, schrauben die weiter an den Gebühren rum und ich hasse es nunmal abgrundtief, Kohle zu zahlen nur um an meine bereits verdiente Knete ranzukommen und den Banken damit nen schönen Lenz zu finanzieren, nachdem sie Milliarden durch wilde Spekulationen in den Sand gesetzt haben und dadurch die Krise auslösten, unter der wir alle zu leiden haben.

    Alles klar soweit ?

Seite 11 von 61 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bleibt der Thai Baht stark ?
    Von gregor200 im Forum Thailand News
    Antworten: 353
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 13:18
  2. DER Aufenthalt? mai 09 bis?
    Von zappalot im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.08.09, 22:40
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:22