Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

App für Thailändisch

Erstellt von buddhaniel, 04.11.2014, 17:58 Uhr · 13 Antworten · 1.676 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von buddhaniel

    Registriert seit
    04.11.2014
    Beiträge
    3

    App für Thailändisch

    Kennt jemand eine gute App für Android, um Thai zu lernen? Sie muss nicht unbedingt kostenlos sein. Die Qualität sollte stimmen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Ein reines App zum lernen kenne ich nicht. Aber immerhin ist das Android-Wörterbuch vom Theo Pitsch (clickthai.de) eine wertvolle Hilfe. Koste nicht viel, ist aber sein Geld mehr als wert.

  4. #3
    Avatar von Mantoo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    247
    https://play.google.com/store/apps/d...go.tha_l65_pro
    ist nicht kostenlos, wenn man alle Lektionen haben will, aber gut.
    Ähnelt vom gesamten Aufbau der bekannten Rosetta Stone Software

  5. #4
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Was willst Du denn lernen? Vokabeln? Da hat sich Anki schlicht und einfach bewährt. Entweder Du lädst hier einen öffentlichen Vokablesatz herunter. Ich selber bevorzuge es aber, meine eigens zusammengestellten Vokabeln zu lernen.

  6. #5
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Anki ist super zum Pauken.
    Habe eigene Zusammenstellungen ("decks") und einiges runtergeladen.
    (die runtergeladenen basieren allerdings auf Englisch)
    Manchmal gibts aber immer noch Lernblockaden
    Da brauche ich dann eine Eselsbruecke.

    Woerterbuch: Clickthai ist wirklich das Beste fuer D <> TH.
    Benutze es aber bisher nur auf dem PC (ClickThai Online Wörterbuch Thai-Deutsch).

    Google Translate (App):
    auch wenn der fuer komplette Saetze meist kompletten Nonsens liefert, so kann man ihn als Woerterbuch nutzen.

    Die Woerterbuecher (D, TH) koennen runtergeladen und dann offline benutzt werden!

    Wenn man online ist, dann liest die "Dame" auch vor.
    Ist natuerlich aus einzelnen Silben synthetisiert, trifft es aber ganz gut.

    Auf meinem Samsung Smartphone kann man auch Thailaendisch eintippen (Keyboard), ohne dass man die Sprache komplett umstellen muesste.

    Tante Google liest vor ขี้เกลือ (khi kluea, die "Schweissraender" aus dem "Wer kann .. uebersetzen" Thread):

    http://translate.google.com/translat...B7%E0%B8%AD%22

    Und das geht eben auch in der Smartphone App.

  7. #6
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Woerterbuch: Clickthai ist wirklich das Beste fuer D <> TH.
    Benutze es aber bisher nur auf dem PC (ClickThai Online Wörterbuch Thai-Deutsch).
    Die PC-Version ist gut. War nebenbei lt. Theo Pitsch der erste Kunde, der die erste CD-Version gekauft hat. Leider wird die nicht mehr fort entwickelt (upgedatet heißt das glaube ich auf neudeutsch). Theo Pitschs Android-Version ist mittlerweile deutlich umfangreicher.

  8. #7
    Avatar von buddhaniel

    Registriert seit
    04.11.2014
    Beiträge
    3
    Vielen Dank an alle, die mir hier geholfen haben. Ich werde mir Clickthai herunterladen. Es scheint mir am besten, um im Land die richtigen Wörter zu finden.

  9. #8
    Avatar von tome

    Registriert seit
    03.07.2017
    Beiträge
    6
    Vor nicht allzu langer Zeit auf den neuesten Stand gebracht und in seiner Funktionalität nochmals verbessert:

    Talking Thai English Dictionary

    Für mich ist es ist jeden Cent wert . . .

  10. #9
    Avatar von PeterZwegat

    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    169
    Im Moment gibt es gerade Thai Talk Phrasebook Pro umsonst im Google Store.

  11. #10
    Avatar von thedi

    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    195
    Clickthai hat ein sehr gutes Wörterbuch.

    Zudem eine separate App zum lernen der Schrift und korrekten Hören und Aussprache der Töne. Dabei ist es vorteilhaft, wenn eine Thai bei der Aussprache der Töne etwas kontrolliert und hilft. Geht zur Not aber auch ohne. Wer seriös Thai lernen will, kommt nicht um die Töne und die Schrift herum. Um nur einen flied lice auf Thai zu bestellen, geht es auch ohne. Es lohnt sich meiner Meinung nach nicht eine Umschriften mit romanischen Zeichen zu lernen. Erstens gibt es verschiedene, zweitens sind die oft falsch und man lernt damit Fehler, die man kaum wieder los wird und drittens nützt einem das in Thailand rein gar nichts. Die Thai Schrift hingegen schon.

    Eine dritte App ist ein Vokabeltrainer. Der bringt am meisten, wenn man vorher die Schrift lernte und dann die Umschrift in romanische Zeichen ignoriert.


    Mit freundlichen Grüssen

    Thedi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amtlicher Pass für thailändische Kampfhähne
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.05, 00:51
  2. Rechtsanwalt für thailändisches Familienrecht in BKK
    Von MikeRay im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.05, 17:38
  3. Visa für thailändische Tochter
    Von freimut im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.08.05, 20:00
  4. Formulare für Thailändische Dokumente
    Von MichaelNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.01.03, 19:36