Seite 41 von 77 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 762

Ansichten von Pattaya und der Ostküste

Erstellt von khon jöhraman, 03.09.2004, 10:35 Uhr · 761 Antworten · 87.028 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Ansichten von Pattaya und Umgebung

    Heute Nacht noch vorbereitet!

    Weiterfahrt nach Ang Sila

    Fortsetzung mit Teil 2!

    Nach einer bzw. zwei kleinen Pausen (Lek wie immer beim Futtern) in der Parkanlage fuhren wir zurück zur Sukhumvit und dort wieder weiter Richtung Bangkok/Chonburi bis zur Abzweigung (links) nach Ang Sila. Dies ist ein Fischerdorf mit Weberei-Betrieben. Berühmt ist es aber wegen seiner Steinmetze. Auf dem Weg von der Sukhumvit zu dem Ort liegen hauptsächlich linksseitig deren Verkaufsläden und Werkstätten. Hier besteht die Möglichkeit den Steinmetzen beim Arbeiten über die Schulter zu schauen. Auch hier habe ich wieder ein paar Aufnahmen gemacht!


    Rohlinge für die für unsere Partnerinnen so wichtigen Mörser


    Skizze auf Rohling für eine Reliefarbeit



    Steinmetz bei der Arbeit

    Oben und unten: Grobe Arbeiten



    Oben und unten: Feinere Arbeiten





    Zwischenergebnis







    Beispiel eines vollendeten Endergebnisses



    Jetzt weiß ich endlich wo die großen Kegel- und Bowlingkugeln hergestellt werden



    vor den Verkaufsläden





    Apsara





    Die ach sooooo begehrten Mörser für Som Tam mit Plah Lah (falls die Partnerin aus dem Isan kommt)


    Ende Teil 2, Fortsetzung folgt!

    Gruß aus Pattaya
    K.J.

  2.  
    Anzeige
  3. #402
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Ansichten von Pattaya und Umgebung

    Toller Bericht/Bilder,Berthold,da will ich auch mal hin.

    (Lek wie immer beim Futtern)
    Unterbrich sie bloss nicht,sonst hast du auch eine Kriese wie ich vor 2 Monaten.

    Gruss

    Otto

  4. #403
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Ansichten von Pattaya und Umgebung

    3. und letzter Teil über den Tagesausflug

    Nach dem kurzweiligen Aufenthalt fuhren wir weiter Richtung Bang Saen, geografisch gesehen also wieder auf dem Rückweg. Jetzt jedoch nicht wieder zurück auf die Sukhumvit, sondern an der Küste entlang. Kurz vor Erreichen des Affenberges liegt linksseitig ein alter chinesischer Tempel. Dieser wurde jedoch anlässlich des 72. Geburtstages des Königs in einer Bauphase von vier Jahren vollständig renoviert und erneuert. Der Tempel ist unter zwei Namen bekannt: Einmal Nha Ja Sa Tai Jue Shrine und dann unter dem thailändischen Namen Wat Thep Sathit Phra Kiti Chalerm. Im Innern des Hauptgebäudes war das Fotografieren leider untersagt. Ein paar Bilder vom Außenbereich folgen:


    Geschichte und Beschreibung des Tempels



    Ansicht des Hauptgebäudes







    Treppenaufgang zum Hauptgebäude

    Im Innern war das Fotografieren leider verboten. Überall standen Wachen und Aufseher und überwachten dies auch.


    Nebengebäude







    Roger und Ran beim Betrachten ihrer fotografischen Ergebnissen



    Nachdem wir mit Getränken dem Durst etwas Abhilfe geschaffen hatten, ging es weiter. Ich empfehle jedem Thailandurlauber täglich 4 - 6 Liter Flüssigkeit zu sich zu nehmen, auch wenn er sich - so wie ich - dazu zwingen muss. Kurz vor dem Affenfelsen war eine mobile Polzeistreife (4 Polizisten) am Wegesrand. Ich hatte das Glück, angehalten zu werden. Nachdem ich ihm auf seinen Fragen in meinem schlechten Thai geantwortet hatte, wo wir hin wollten und woher wir kamen und wo wir zu Hause seien, war er fast zufrieden. Er hatte mich also scheinbar verstanden. Nur wollte er noch wissen, ob wir immer (Fahrer und Beifahrer) Helme tragen. Das ist bei mir und Lek zur Selbstverständlichkeit geworden. Mittlerweile wird auch hier in Pattaya kontrolliert, dass auch der Beifahrer einen Helm trägt. Dies nur so nebenbei als Empfehlung! Anschließend wünschte er noch eine gute Fahrt und viel Spaß. War mal ausnahmsweise eine positive Begegnung mit den Uniformierten. Wir überquerten den Affenberg und machten am Fuße dieses Hügels eine verspätete Mittagspause in einem Fischlokal. Leider habe ich vergessen meine Tintenfische süs-sauer und die Tom Yam Plah (scharfe thailändische Fischsuppe) zu fotografieren. Aber da war dann der Hunger zu groß.


    Aussicht vom Lokal





    Ein Teil unseres Mittagessens





    Roger fängt schon an!


    wir anderen warten noch auf die restlichen Speisen!

    Dieses Fischlokal ist für diese Gegend etwas teuer, doch die Gerichte waren ausgezeichnet. Dann ging es weiter nach Bang Saen. Dort besuchten wir nochmals einen Tempel. Hier wird u. a. auch die Hölle der Buddhisten geschildert. Wer diese Bilder sehen möchte, kann auf meiner HP nachschauen (hier dann unter „Nähere Umgebung“ „Bang Saen“)

    Auf der Rückfahrt überquerten wir die Sukhumvit und auch die Umgehungsstraße um Bang Saen und fuhren etwas weiter ins Landesinnere. Hier kamen wir an zwei chinesischen Grabdenkmälern vorbei. Vom ersten habe ich eine Aufnahme gemacht.




    So gondelten wir dann gemütlich zurück nach Pattaya. Um 18:30 Uhr trafen wir nach einem schönen Tag müde in unserer Wohnung ein!

    Insoweit dann mal wieder Grüße aus Pattaya
    K.J.

    P.S. Otto, schaff Dir endlich in Pattaya ein Moped oder Motorrad mit Fahrerin an

  5. #404
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Ansichten von Pattaya und Umgebung

    Ich empfehle jedem Thailandurlauber täglich 4 - 6 Liter Flüssigkeit zu sich zu nehmen, auch wenn er sich - so wie ich - dazu zwingen muss.
    Damit habe ich keine Probleme,kenne in Patti ein paar nette Open Air Lokale mit gutem Drafbier.


    Den Tempel kenne ich auch,hat sich nicht viel veraendert seit meinem Besuch vor 2 Jahren.

    Das Essen auf dem Foto reizt mich nicht so,Berti,bekomme hier in Viet etwas Besseres.(ihr duerft mich gerne kritisieren! )

    Otto, schaff Dir endlich in Pattaya ein Moped oder Motorrad mit Fahrerin an
    Motorrad haette ich schon,auch Fuehrerschein ,aber wo finde ich die Fahrerin?????

    Dank fuer deinen Eindruecke und der Muehe die du dir immer wieder machst.

    Gruss

    Otto

  6. #405
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Ansichten von Pattaya und Umgebung

    Hallo Otto,

    ich glaube, ich werde dies hier nun einstellen und diesen Thread nur dann noch nutzen, wenn member des Nitty mich in Pattaya besuchen. Das andere dürfte sich allmählich totgelaufen haben.

    Außerdem finde ich es interessanter, wenn ich Dir einige Plätze persönlich zeigen kann. Aber nur unter der Voraussetzung, Du hast Moped mit Fahrerin!

    Gruß aus Pattaya
    K.J.

    P.S. Gehe jetzt nächste Woche eh erst mal wieder nach Koh Chang

  7. #406
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: Ansichten von Pattaya und Umgebung

    Zitat Zitat von khon jöhraman",p="281936
    ich glaube, ich werde dies hier nun einstellen
    untersteh dich! So was will ich hier von dir nicht noch mal lesen !

    Pattaya ist zwar nicht unbedingt mein Favorit (hängt aber auch damit zusammen das es in der Gegend keine Familienmitglieder gibt), aber ich sauge jeden Bericht auf den du (und natürlich auch andere) hier reinstellst. Besonders wenn dann noch so tolle Fotos dabei sind.

    Danke Berthold, und mach bitte weiter

    Gruß nach Pattaya


  8. #407
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Ansichten von Pattaya und Umgebung

    Zitat Zitat von khon jöhraman",p="281936
    ...ich werde dies hier nun einstellen und diesen Thread nur dann noch nutzen, wenn member des Nitty mich in Pattaya besuchen.....
    machen wir doch berthold,

    komme im dezember mit kind und kegel ins seebad.

    schicke dir zuvor nochx ne pn.

    gruss

  9. #408
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Ansichten von Pattaya und Umgebung

    Sag ja auch: In dieser Richtung werde ich dies dann weiter führen. Für mich ist es immer eine Freude alte Bekannte zu treffen. Gilt jetzt für Dich, tira!!!!!

    Aber es macht mir auch Spaß, neue Bekannte aus dem (oder den) Forum(en) zu begrüßen!


    @Eddy
    Schau'n mer mal. Aber eine Pause werde ich vermutlich einlegen.


    Gruß aus Pattaya
    K.J.

  10. #409
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Ansichten von Pattaya und Umgebung

    Tira, hab ich ja ganz vergessen:

    Uhrzeit und Ort haben wir ja schon ausgemacht. Nur den genauen Tag noch nicht.

    Ab während Deines nächsten Aufenthaltes auch ein Tag bei mir. Mit Frau und Kind! Da mach dann wenigstens ein paar Aufnahmen mehr zum Veröffentlichen!

    Gruß aus Pattaya
    K.J.

  11. #410
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Ansichten von Pattaya und Umgebung

    Also doch noch Fortsetzungen! Doch gleich mal ne Frage an Admin bzw. Mods: Könntet Ihr das Thema in "Ansichten von Pattaya und der Ostküste" umwandeln?

    Vom 11. bis 14. Oktober stand mal wieder Koh Chang auf dem Programm. Genau wie im letzten Monat übernachteten wir wieder im Plaloma Cliff Resort. Eigentümer ist der Schweizer Jean Pierre „James“ Brunner. Mit ihm habe ich mich in den letzten Monaten sehr gut angefreundet. Ab November oder Dezember werde ich seine Bungalow- und Hotelanlage auch über meine Homepage vermitteln können.



    Diesmal waren wir zu fünft unterwegs. Da ist zunächst Bernd, mit dessen Auto wir fuhren. Dann natürlich Lek und ich. Eingeladen waren auch zwei ihrer Nichten. Kung und Kaeb. Sie haben momentan Semesterferien.
    Am Dienstag, 11.10., brachen wir morgens rechtzeitig auf. Wir starteten um 7:00 Uhr. Da Bernd einen Pickup fährt, mussten die beiden Nichten zusammen mit dem Gepäck auf der Ladefläche untergebracht werden. Das Gepäck war heute auch ziemlich umfangreich, da Bernd und ich planten einen Tag unseres Aufenthaltes mit einem Angelausflug zu zu verbinden. Wir hatten daher auch 6 Angelruten mit. Außerdem noch zwei Schnorchelausrüstungen. Auf der Hinfahrt gab es natürlich auch die zweite Frühstückspause. Nachdem wir unsere Zimmer in Beschlag genommen hatten, begab sich Kaeb sofort zum Strand, Kung war etwas ausgelaugt und blieb erstmals im Zimmer. Lek, von der halbstündigen Überfahrt mit der Fähre wie immer etwas seekrank, legte sich sofort flach. Während dessen gingen Bernd und ich sofort auf die Suche nach einem Angelboot.


    Kung und Kaeb auf der Ladefläche


    zweites Frühstück


    mit dem Angelboot wurden wir fündig

    Wir wurden auch fündig. Allerdings ist auf Koh Chang kaum ein Angelboot mit einem Vorratsbecken für Lebendköder zu finden. So auch heute. Außerdem haben die meisten Boote kaum Rutenhalter. So auch das von uns gewählte. Trotzdem buchten wir für den nächsten Tag einen 12stündigen Trip.

    Abends ging es dann in ein sehr einfaches Thairestaurant. Dieses kannte ich von meinem vorigen Besuch. Das Essen dort ist äußerst schmackhaft und sehr günstig. Auch in der Nebensaison ist es immer sehr gut von Thais als auch von Farangs besucht. Es ist gestattet, eigenen Whiskey mitzubringen. Korkengeld wird nicht erhoben. Bernd nimmt sicherheitshalber immer eine Flasche Oystersauce mit. Damit lässt sich der Geschmack des Essens noch verfeinern. Mit dieser Sauce sind viele Thairestaurants manchmal geizig.


    Neben dem Ballantines nahmen wir auch Oystersauce mit in das Lokal.

    Am nächsten Morgen hieß es für Bernd und mich sehr früh aufstehen (4:00 Uhr), da wir um 6:00 Uhr zum Fischen ablegen wollten. Die Fahrt führte an die entgegengesetzte Ecke Koh Changs und wir hatten 1 Stunde Fahrzeit. So brachen wir dann auf. Unterwegs nahmen wir von rückkehrenden Tintenfischfischern noch zusätzlichen Köderfisch auf. Obwohl den ganzen Tag auflaufendes Wasser war und wir bestimmt 6 Angelstellen anliefen, hatten wir den ganzen Tag keinen nennenswerten Biss. Entweder kannte der Schiffsführer nicht die richtigen Stellen, oder es lag daran, dass wir nur mit totem Köder angeln konnten. Aber dadurch ließen wir uns den restlichen Urlaub nicht vertrüben.


    wir nehmen noch Köderfische auf. Nutzte aber auch nichts!

    Hier nun ein paar Bilder von der Anlage und vom Frühstück am nächsten Tag.


    Anfangen möchte ich mit dem Besitzer der Anlage, dem Schweizer James Brunner

    [IMG]http://www.meidhof-b.de/Bilder/51KohChangOk05/DSCF0041.JPG
    Der Bungalow der Nichten mit Ventilator. Diese beiden Bungalows werden allerdings kommende Woche auch mit Klima-Anlage ausgestattet.


    Unser Doppelbungalow. Links für Bernd, rechts Lek und ich.


    oben und unten: Thailändisches Frühstück. In der Nebensaison gibt es zur Auswahl kontinentales oder amerikanisches oder thailändisches Frühstück. Während der Saison gibt es ein großes Frühstücksbüfett.




    Aussicht vom Frühstücksraum

    Fortsetzung folgt sofort

    Gruß aus Pattaya
    K.J.

Seite 41 von 77 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ostküste Rayong
    Von woody im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.16, 13:12
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.12, 23:41
  3. Malaysia - Ostküste, Perhentian Islands
    Von 1234 im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 19:38
  4. Westküste / Ostküste was ich suche
    Von kriskind im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 13:42
  5. Ansichten
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.06, 10:51