Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 189

Als Rentner in Thailand

Erstellt von fred2, 06.11.2015, 08:50 Uhr · 188 Antworten · 17.660 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Nicht sauber, nicht gesund und auch fuer Kinder nicht geeignet.
    Warum sollte ich da, als europäischer Rentner mein Lebensabend verleben und für meine Enkel ?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    smile..
    ok..up to you.
    Sehe einiges anders.
    kein Grund zu streiten..

    morgen nokgeo, ich sehe das,was fred2 sagt, als rentner genauso!

  4. #53
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    meine Meinung :

    in einem kleinen Dorf zu wohnen, eventuell nach einiger Zeit so weit wie möglich eingebunden in die Dorfgemeinschaft und umgeben von wirklicher Natur - weg vom Verkehr und den Hauptströmen des Tourismus - gerne auch am Strand, in den Bergen Nordthailands oder auch im Isaan ............... das wäre halt mein Traum.

    In der Nähe eines total zugebauten Touristenstrands auf einem kleinen Balkon zu sitzen und rundum auf Nachbardächer zu blicken wäre dann weniger mein Ziel - hier würde ich einfach weiter ziehen und suchen.

    Schön jedoch für Dich @fred2, dass Du für Dich fündig geworden bist und Dich wohlfühlst. Danke für Deine Berichte und Bilder !

    Gruß
    Spencer
    moin spencer,wenn das dein traum ist,sage ich dir es ist ein guter traum. mein traum war der gleiche,den ich auch wahr gemacht habe.

  5. #54
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Wenn ich mich recht entsinne hat Fred auch ein gewisses kommerzielles Interresse Pattaya schön zu reden, dagegen ist nichts zu sagen, sollte aber auch erwähnt werden.

    Ich glaube er bietet Dienstleistung und Know-how für ausreisewillige Rentner an.

  6. #55
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    @dieter1
    welche rente gibt es denn mit 50 in d ???

    mfgpeter1
    >> Frührente..

  7. #56
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ich glaube er bietet Dienstleistung und Know-how für ausreisewillige Rentner an.
    Wenn man fuer eine Umsiedelung nach Thailand fremdes know how benoetigt, sollte man den Gedanken verwerfen.

    Gott schuetze mich vor Sturm und Wind
    und Deutschen, die im Ausland sind

  8. #57
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht entsinne hat Fred auch ein gewisses kommerzielles Interresse Pattaya schön zu reden, dagegen ist nichts zu sagen, sollte aber auch erwähnt werden.

    Ich glaube er bietet Dienstleistung und Know-how für ausreisewillige Rentner an.
    Aha.. !
    "Gott schütze uns vor Sturm und Wind.. und vor Rentner-Lockvögeln, die in Thailand sind. "
    Na ja, ..was soll ein älterer Farang, der in Thailand noch Geldverdienen muss oder will , denn auch schon anders machen ? Geld verdienen geht am besten bei eigenen Landsleuten. Von Thais ist nichts zu holen.

    In Pattaya wimmelt es zwar schon von Farang-Beratern, ..aber mit Pattaya hat Fred ja absolut nichts am Hut.. Er ist "meilenweit" weg von diesem Rotlicht-Hotspot, d.h. lebt hinter dem Hügel in Jomtien, wo die Welt noch in Ordnung ist..

  9. #58
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Na ja, ..was soll ein älterer Farang, der in Thailand noch Geldverdienen muss oder will , denn auch schon anders machen ? Geld verdienen geht am besten bei eigenen Landsleuten. Von Thais ist nichts zu holen.
    Ein Farang muss , basis non immigrant b, mindestens 50.000 Baht/Monat versteuern, wenn ich nicht irre. Bei one year extension Thai wife sind es immer nocht 40.000 bei einer Erwerbstaetigkeit. Da muss er schon recht viele zahlungsfaehige Deppen beraten.
    Was du hier unterschwellig propagierst ist im Mindesten Grauzone. So z. B. die Bitfummler, die ihre Internettaetigkeit nicht anmelden.
    Thailand will Models ohne Arbeitsvisum ins Visier nehmen, Bangkok
    Die Zeiten aendern sich.

    Wenn ich hier Rat brauche frage ich die zustaendigen Behoerden oder nehme mir einen gerichtszugelassenen Anwalt.

  10. #59
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    >> Frührente..
    Mit einer Frührente kann man mit absoluter Sicherheit, kein Leben in Thailand leben.

  11. #60
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    in einem kleinen Dorf zu wohnen, eventuell nach einiger Zeit so weit wie möglich eingebunden in die Dorfgemeinschaft und umgeben von wirklicher Natur - weg vom Verkehr und den Hauptströmen des Tourismus - gerne auch am Strand, in den Bergen Nordthailands oder auch im Isaan ............... das wäre halt mein Traum.
    Schade für dich, dass Thailand ein so nationalistischer Staat ist und nicht so "weltoffen" wie Deutschland. Sonst könntest du vielleicht als Flüchtling nach Thailand kommen und wärst dort das Musterbeispiel eines voll integrierwilligen Zuwanderers.

    Was versprichst du dir denn eigentlich unter "eingebunden in die Dorfgemeinschaft" ? Beispielsweise im Isaan. Du passt als gut situierter und vermutlich mit Schulbildung und Berufserfahrungen vollgepackter Farang doch überhaupt nicht zu den Dörflern, denen von ihrem eigenen Militär-Regime sogar die freien Wahlen untersagt werden,weil sie angeblich zu blöd oder ungebildet sind, die richtigen Parteien zu wählen..

    Deshalb kannst du dich also auch nur wieder als selbstlos helfender Nützling für die Dörfler "einbinden" lassen.
    Aber was hast du eigentlich selbst davon ? Was kannst du beispielsweise von denen lernen ? Was tun die ..ohne Bezahlung.. für dich ? Oder was könnten die für dich tun, was du Farang nicht selbst viel besser machen kannst..?

    Berichte doch mal Näheres darüber. Wenn du dazu etwas Überzeugendes bringst, lasse ich mich vielleicht auch noch "einbinden".

    Ich bin ja auch bald wieder in Thailand und da werde ich mir dieses Mal probeweise eine aus Deutschland mitgebrachte 20 Watt-Solar-"Anlage" aufs Dach montieren, womit ich dann nachts mit LED-Lampen eine im Moment noch unbeleuchtete Seitenwand des Hauses beleuchte.

    Die Dorfgemeinschaft will und kann mir dabei wohl auch nicht helfen und Experten, mit denen ich mich über technische Einzelheiten unterhalten könnte, hat die Isan-Dorfgemeinschaft garantiert nicht. Bei der könnte ich höchstens noch den ungelernten Dorfelektriker zum Solaranlagen-Bastler-Spezialisten ausbilden. Lohnt sich aber auch nicht, denn der Mann findet bei den meist viel zu armen Dörflern sowieso keine Kundschaft für solche Anlagen.

    In die Dorfgemeinschaft eingebunden zu sein würde für mich also nur den "Vorteil" bringen, den Dorfklatsch immer gleich aus erster Hand zu erfahren, während mir bis jetzt nur die "wichtigsten" Neuigkeiten aus dem Dorf von meiner Frau in deutscher Sprache mitgeteilt werden.

Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Als Rentner nach Thailand?
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 00:19
  2. Farangs als Jäger in Thailand
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 18.07.07, 19:49
  3. «Frische Luft» als Souvenir in Thailand
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.07, 17:51
  4. Als Farang in Thailand leben ist schön, aber gibt es einen G
    Von thai norbert im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 11:33