Seite 63 von 106 ErsteErste ... 1353616263646573 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 1055

Air Berlin

Erstellt von wansau, 05.08.2010, 10:30 Uhr · 1.054 Antworten · 120.703 Aufrufe

  1. #621
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Schade, ich mochte die Jungs und Mädels, habe mit denen oft Scherze gemacht...
    Ob die Dich da auch mochten ? Schätze mal, die lassen sich ebensowenig gern von Dir verarschen wie Du uns hier verarscht.

  2.  
    Anzeige
  3. #622
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Sie fanden mich auch lustig. Vor zwei Jahren haben wir uns jeden Tag unterhalten, da war der Vulkanausbruch in Europa und wir saßen eine Woche lang fest in Bangkok.

  4. #623
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Ob die Dich da auch mochten ? Schätze mal, die lassen sich ebensowenig gern von Dir verarschen wie Du uns hier verarscht.
    Vielleicht hat BT sich bei denen mehr Mühe gegeben. Hier kann er doch höchstens noch Knarfi verarschen. Alle anderen nehmen den Münchhausen für Arme doch schon lange nicht mehr ernst.

  5. #624
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von MiPuSa Beitrag anzeigen
    ...
    Auch wenn es mich betrifft, aber so ist es nun mal, dass er nichts aber auch gar nichts für die Versäumnisse des AirBerlin Management der letzten Jahre kann.

    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    ... wenig vermissen wie die Hertha.
    Noch so ein Spruch, dann Kieferbruch ...

  6. #625
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Boss Hartmut Mehdorn braucht Partner.
    Air France flirtet mit Air Berlin

    Die Lufthansa muss sich vor einer Annäherung von Air Berlin und Air-France-KLM sorgen und geht gleichzeitig auf einen strikten Sparkurs. Unabhängig vom bekannten Sparprogramm "Score", das 1,5 Milliarden Euro im Jahr bringen soll, hat der Vorstand von Europas größter Fluggesellschaft eine Vielzahl kleinerer Sparvorgaben gemacht.

    So müssen die Ausgaben für Berater pauschal um die Hälfte, die Kosten für Dienstreisen um ein Fünftel gekürzt werden, hieß es in der Mitarbeiterzeitung "Lufthanseat" gestern.

    Gleichzeitig droht eine neue Attacke der Konkurrenz. Die massiv angeschlagene Gruppe Air-France-KLM denkt immer intensiver über eine Kooperation mit der arabischen Fluglinie Etihad nach und könnte dabei auch die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin mit einbeziehen.

    Er sei "ganz bestimmt offen" für Gemeinschaftsflüge mit Air Berlin, sagte Air-France-KLM-Chef Jean-Cyril Spinetta der "Financial Times Deutschland". Der deutsche Lufthansa-Rivale strebe eine enge Kooperation mit dem französisch-niederländischen Konzern an, berichtet die Zeitung unter Berufung auf Air-Berlin-Insider.

    Dem solle ein sogenanntes Code-Share-Abkommen über Frankreich-Verbindungen vorgeschlagen werden, die nicht über das Drehkreuz Paris führen, sondern direkt zu Regionalflughäfen wie Marseille. Spinetta sagte aber, Air Berlin sei noch nicht auf ihn zugekommen.

    Er machte aber deutlich, dass die Code-Share-Flüge Teil einer Vereinbarung sein könnten, die er derzeit mit Air-Berlin-Großaktionär Etihad verhandele. Etihad ist mit knapp 30 Prozent größter Aktionär von Air Berlin und sucht die Expansion auf dem europäischen Markt.

    Das Bündnis wäre nicht einfach, denn es müsste Lagergrenzen überwinden: Air Berlin tritt am 20. März dem Luftfahrtbündnis Oneworld bei, Air-France-KLM steht an der Spitze von Skyteam. Aber Air Berlin wäre ein attraktiver Partner, um Flüge nach Frankreich zu erbringen.

    Operativ lief bei Lufthansa der Februar trotz des fast zweiwöchigen Streiks am Drehkreuz Frankfurt nicht schlecht: Zusammen mit ihren Töchtern Swiss, Austrian Airlines (AUA) und Germanwings kam Europas größte Fluggesellschaft auf nahezu 6,7 Millionen Fluggäste, rund vier Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

    Die Auslastung der Maschinen verbesserte sich um einen halben Prozentpunkt auf 71,8 Prozent. Weiter rückläufig war hingegen das Frachtgeschäft: Konzernweit schrumpfte das Fracht- und Luftpost-Aufkommen um 2,3 Prozent.

    Quelle: Boss Hartmut Mehdorn braucht Partner : Air France flirtet mit Air Berlin | RP ONLINE


  7. #626
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.698
    Mann, BT, da hab' ich schon drauf hingewiesen. Aber bei den Verlusten die AF/KLM einfahren werden sich die Scheichs es dreimal überlegen da einzusteigen. Oder ist nur ein pissing match mit den Cousins in Dubai.

  8. #627
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Luftverkehr: Air Berlin stellt Flüge nach Bangkok ein

    Mit dem Sommerflugplan entfallen zum 28. März ab Berlin-Tegel und zum 29. März ab Düsseldorf die Air-Berlin-Flüge in die thailändische Hauptstadt. Bis dahin werden beide Verbindungen jeweils dreimal wöchentlich nonstop mit einem Airbus A330 bedient, teilte die Gesellschaft mit. Die Änderungen sind Teil einer Flugplanabstimmung mit dem Air-Berlin-Großaktionär Etihad Airways. So könnenAir-Berlin-Passagiere ab Berlin und Düsseldorf mit Ziel Bangkok künftig mit AirBerlinzunächst nach Abu Dhabi fliegen und dann mit der arabischen Fluglinie ihre Reise gen Bangkok fortsetzen. AirBerlin wird nur noch Phuket ansteuern, wobei auch diese in Berlin startende Verbindung über Abu Dhabi führt.

    ReiseNews - Luftverkehr: Air Berlin stellt Flüge nach Bangkok ein - Reise - Berliner Morgenpost - Berlin

  9. #628
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Nun fliegt Air Berlin bald nicht mehr direct nach Bangkok..

    Schade, doch für DIE BERLINER und die vielen Thais, die dort leben und z.B. den Brandenburgern, ausserdem denen,die über Berlin nach Bangkok gebucht hatten..bzw. wollten.

    Berlin..."Hauptstadt.. von Deutschland."

    Demnächst mit einem neuen "Haupt-stadt-flughafen"..

    Non - stop - direct - Flug nach Bangkok, Thailands Hauptstadt, demnächst eingestellt..

    Das ist Berlin - Province. Nicht Hauptstadt..der BRD. --> Province.

  10. #629
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Nun fliegt Air Berlin bald nicht mehr direct nach Bangkok..

    Schade, doch für DIE BERLINER und die vielen Thais, die dort leben und z.B. den Brandenburgern, ausserdem denen,die über Berlin nach Bangkok gebucht hatten..bzw. wollten.
    Für alle Nostalgiker: Hier ein Foto von der stolzen Eröffnung der Direktflugverbindung zwischen den Hauptstädten Deutschlands und Thailands 2007!



    MM war dabei...Ist mir schon klar, dass die politische Dimension hier kaum jemanden interessiert (außer Nokgeo), schon gar nicht die Betriebswirtschaftler. Soll von mir aus doch Air Berlin grölende Ballermanntouristen nach Mallorca fliegen und damit die Bilanzen verbessern...
    Ich muss mich damit abfinden, dass es künftig etwas längere Reisezeiten gibt, wie vor 2007 eben auch.

  11. #630
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Ach, seit 2007 auch erst? Bei Bajok Tower klingt das so, als flögen die seit Ewigkeiten direkt.

Ähnliche Themen

  1. Berlin Berlin
    Von hello_farang im Forum Literarisches
    Antworten: 1091
    Letzter Beitrag: 04.09.17, 08:24
  2. zu Berlin - Berlin
    Von Nokgeo im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.11.16, 13:45
  3. Neu in Berlin
    Von MPHBrunner im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.10, 15:09
  4. Ein Lob für Air Berlin.
    Von PonyXX im Forum Touristik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 26.12.09, 19:21
  5. DSL in Berlin
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 09:46