Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 88

Aeon mal wieder

Erstellt von rot23, 04.08.2013, 12:36 Uhr · 87 Antworten · 6.432 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Hennes der 8 te

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    218
    Abhebung in Thailand mit Maestro Bank der Deutschen Bank.

    Man will 20.000 Bath abheben (Der ATM sagt No) Man gibt 10.000 ein (180 Bath Gebühren).
    Ok Money kommt. Belastung 20180 Bath.
    Nun brauche ich noch 10.000 (anderen ATM ausgesucht) wieder das gleiche.

    20.000 Bath plus 360 Bath 2 Abhebungen.

    Belastung bei der Deutschen Bank (20.360 Bath) plus 2 x 5,99 Euro Gebühren der DB.

    Gehen wir mal von einem heutigen Kurs von 44,24 Bath aus.
    So ist die Belastung in Deutschland 10,05 x 2 also 20,10 Euro. (890,00 Bath)
    Wäre interresant mal zu wissen , wieviel Bath kann ich bei verschiedenen Banken am ATM abrufen.

    AEON wechselt einen ATM aus. Vorher mit Maestro-Card. Jetzt nicht mehr. Nur VISA.

    Das ganze für 460 Euro.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von changnoi17 Beitrag anzeigen
    Tja, so wird man gezwungen, wieder mehr Bargeld mitzunehmen...... Was solls..... Da gibts dann sogar noch den besseren Kurs, zumindest wenn man bei Geldwechslern tauscht
    Hast ja recht, was Touristen/Gelegenheitsbesucher angeht.
    Aber die, die hier jahrelang leben und z.B. ihre Rente rueberschaffen muessen, haben diese Moeglichkeit nicht.

  4. #23
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Nachdem ja auch etliche Rentner 1mal jährlich nach Hause (heisst in diesem Fall nach DACHSü) fliegen, um die Family zu besuchen, würde das ja trotzdem gehen. Man kann ja unbegrenzt Bargeld mitführen, wenn man es vorher anmeldet und nachweisen kann, woher es kommt.
    Und die Überweisungs-Methode bleibt ja auch, ist zwar nicht gebührenfrei, aber bei entsprechenden Beträgen gebührenarm. Wer natürlich so klamm ist, dass er die Rente nicht erstmal in DACHSü sammeln kann, um dann grössere Beträge zu überweisen, hat dann leider Pech gehabt.

  5. #24
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Kleine Korrektur: Der Begriff "gebührenarm" bedeutet nicht "geringe Gebühren", sondern "keine Gebühren".
    Du hättest also wirklich "
    ..., aber bei entsprechenden Beträgen fallen nur wenig Gebühren an.
    " schreiben müssen.

  6. #25
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Bei AEON hatte auch Probleme mit meiner "Mastercard"...........!!so bin ich wie immer bei "KRUNGSRI" gegangen: zB. am 6.2. thb 10ooo,-+ 180 in Wien meine Bank = € 240,05 abgebucht! am 22.1. thb 10oo,-+180,- in Wien = € 239,01 Bankspesen Wien € 3,4,-

    Spesen in Ö meistens so um die € 3,- in Thailand immer thb 180,- egal ob 10 od. 20ooo,-

  7. #26
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    ............

    Spesen in Ö meistens so um die € 3,- in Thailand immer thb 180,- egal ob 10 od. 20ooo,-
    Welche th. Bank berechnet denn 180 THB ATM Gebuehren.

  8. #27
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    denke alle thai Banken oder ?? jedenfalls die "KRUNGSRI" und "Siam Commercial bank"............muß mal die Kasikorn ausprobieren, ich mag halt das "GELB" der ehem. Ayuttaya Bank, jetzt Kungsri, ziehe hier im Süden immer mein "yello shirt" an................

  9. #28
    woody
    Avatar von woody
    Ich habe noch bei keiner Bank 180 THB bezahlt. Die Gebuehr liegt wohl einheitlich bei 150 THB.

    Uebrigends die Krungsri heisst immer noch Bank of Ayudhya.

  10. #29
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Hast ja recht, was Touristen/Gelegenheitsbesucher angeht.
    Aber die, die hier jahrelang leben und z.B. ihre Rente rueberschaffen muessen, haben diese Moeglichkeit nicht.
    Die könnten sich das Geld doch auf ein thaiändisches Bankkonto überweisen.

  11. #30
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    ich habe eine "Mastercard", eventuell sind die Gebühren für diese hier thb 180,- kann das so nicht sagen? angeblich ist Visa billiger? nun ja, sind 30,- Differenz eben!?

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AEON Royal Orchid Platinum Card nur für Expats?
    Von Paedda im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.13, 12:52
  2. Da bin ich wieder...
    Von Dune im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 23.10.12, 19:02
  3. Mal wieder ...
    Von Lao Wei im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.09, 14:43
  4. EASY BUY, AEON- Kreditkarte
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.12.08, 05:49