Seite 4 von 63 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 630

Absturz eines A320 von Germanwings ca.100km bei Nizza

Erstellt von pumlakum, 24.03.2015, 14:05 Uhr · 629 Antworten · 42.316 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.760
    Nee @chak-bezugnehmend auf Deine letzten 2 Posts und Deines berechtigten Einwandes hinsichtlich möglicher Spekulationen von wem auch immer muß abgesichert werden, daß die entsprechenden Fachkräfte alle Zeit und Unterstützung erhalten die Ursachen uneingeschränkt aufklären zu dürfen. Dazu wäre für mich auch eine Informationssperre und/oder das Verbot journalistischer Aktivitäten von der Unfallstelle denkbar. Allein schon im Dunstkreis der anreisenden Politeliten gibt es zu viele nur auf Sensations(Auflagen)gier Agierende. Leider wurden aus den unterschiedlichsten Gründen innerhalb des letzten Jahres 2 schwere Unglücke nicht aufgeklärt-aber die vielen,vielen(wahren/unwahren) Informationen haben letztendlich dazu geführt, daß Jedermann gegen Jeden misstrauisch reagiert-letztendlich nur zu Lasten der Hinterbliebenen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Natürlich lässt die Tatsache, dass kein Notruf gesendet wurde, viel Raum für Spekulation. Ein Luftfahrtexperte meinte im TV dazu, dass das Absenden des Notrufs, nicht oberste Priorität in einer Gefahrensituation hat, und dass das Notsignal die letzte Option der Piloten sei. Weiter meinte er, dass es für die Piloten in solch einer Situation andere Priroritäten gibt, als das ein weit enfernter Fluglotse informiert wird.

  4. #33
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Welche Airline ist noch sicher? Irgendwie häufen sich die Totalverluste in letzter Zeit. Zumindest gefühlt.....

    Für die Angehörigen ist es schrecklich, allerdings bekommen sie wohl die sterblichen Überreste ihrer Lieben und können diese beerdigen, Abschied nehmen und trauern. Anders als bei MH wo der Flieger einfach verschwand....

  5. #34
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Welche Airline ist noch sicher? Irgendwie häufen sich die Totalverluste in letzter Zeit. Zumindest gefühlt.....
    Das ist in der Tat nur gefühlt. Gerade 2014 war ein Jahr mit ausgesprochen wenig Verlusten, aber auch langfristig gehen die Abstürze trotz steigender Flugbewegungen zurück.

  6. #35
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das ist in der Tat nur gefühlt. Gerade 2014 war ein Jahr mit ausgesprochen wenig Verlusten, aber auch langfristig gehen die Abstürze trotz steigender Flugbewegungen zurück.
    2014 war ein Jahr mit fast viermal mehr Toten als 2013.
    Todeszahlen sprunghaft angestiegen: Schwarzes Jahr für die Luftfahrt - heute-Nachrichten


    Eben wurde in der ARD darüber berichtet, dass mehrere Flüge von Germanwings nach dem Unglück abgesagt wurden, weil einige Angestellte nicht fliegen wollten. Man konnte aber nicht herausfinden, ob die
    angestellten Sicherheitsbedenken haben, aus Krankheitsgründen nicht fliegen wollen, oder andere Gründe vorliegen.

  7. #36
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Eigenartig ist der Flughöhenverlust ohne wesentliche Reduktion der Geschwindigkeit, bei einem defekt wäre genug Zeit für einen Notruf gewesen siehe hier 4U9525 - Flights list - Flightradar24

  8. #37
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich denke eher, terroristische Aktivitäten sollten nicht leichtsinnig und voreilig herbeigeredet werden.
    Genau so wenig sollten terroristische Aktivitäten völlig ausgeschlossen werden. Nach jetziger Faktenlage und Aussagen von Luftfahrtexperten, gehe ich nicht von einem Anschlag aus. Trotzdem verwundert es mich etwas, dass einige Fachleute sagen, dass sie überhaupt nicht wissen was passiert sein ist, aber ein Terrorakt ausschliessen.

  9. #38
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ein Luftfahrtexperte meinte im TV dazu, dass das Absenden des Notrufs, nicht oberste Priorität in einer Gefahrensituation hat,
    Korrekt, schon in der 1. Flugstunde sollte man das Prinzip lernen: Activate, dann Navigate und erst dann Communicate.
    Da bleibt oftmals nicht die Zeit für einen Sprechfunk, nicht mal das Eindrehen des 7700 Codes.

  10. #39
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von Andichan Beitrag anzeigen
    Das ein Flugzeug auch älter wird ist ja logisch, doch wer sich nen bisschen auskennt der weiss, dass nach 24 Jahren die meisten Teile ausgetauscht werden. So ist kaum wahrscheinlich, dass hier eine Überalterung von Flugzeugteilen das Problem waren.
    "Das Alter einer Maschine spiele keine Rolle, wenn es um die Sicherheit gehe, sagte der Flugingenieur Jürgen Heermann ZEIT ONLINE. Er hat 30 Jahre Flugerfahrung. Auch ein 24 Jahre altes Flugzeug sei ebenso stark wie schwach fehleranfällig wie ein neues. Alle acht Jahre werden Maschine in einem Zeitraum von sechs Wochen völlig auseinandergenommen, als würde man ein Wohnhaus bis zum Rohbau zurückbauen. Dabei werden die Teile kontrolliert und viele Teile ersetzt, wie etwa Triebwerke. "Die Maschinen sind hinterher quasi wie neu." Entscheidend sei also die regelmäßige genaue Wartung."

    http://www.zeit.de/wissen/2015-03/ai...frankreich-faq

    Es wundert mich trotzdem, dass bei der Lufthansa Group mit den Konzern-Töchtern Germanwings und Eurowings 24 Jahre alte Flugzeuge eingesetzt werden. Wenn ein technischer Notfall die Ursache für den Absturz war, dann hat Lufthansa ein Problem.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...a-1025378.html

  11. #40
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    "Auch ein 24 Jahre altes Flugzeug sei ebenso stark wie schwach fehleranfällig wie ein neues.
    Das habe ich heute auch mehrfach Experten sagen hören. Damit dürften Flugzeuge ein Alleinstellungsmerkmal haben. Welches Fortbewegungsmittel ist schon alt genau so gut wie neu?

Seite 4 von 63 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Tag von Papa , die Wahrheit
    Von papa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.02.05, 08:26
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.04, 14:02
  3. ...mal wieder ein Tipp von mir
    Von waldi im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.04, 10:44
  4. Ein Nachbar von Los
    Von HaveFun im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.03, 01:11
  5. ...ein bisschen von mir
    Von Kali im Forum Literarisches
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.10.02, 09:17