Ergebnis 1 bis 10 von 10

37 Tage von Bangkok nach Singapur

Erstellt von finntheking, 28.04.2011, 18:18 Uhr · 9 Antworten · 4.874 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von finntheking

    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    10

    37 Tage von Bangkok nach Singapur

    Moin,

    ich möchte im Juni in 37 Tagen von Bangkok nach Singapur mit dem rucksack reisen. Eigentlich sollte Thailand nur ein Zwischenstop für Australien werden, aber ich habe mir jetzt den Stefan Loose Reiseführer gekauft und mich schon ordentlich eingelesen. Je mehr ich lese, desto mehr habe ich Lust, das Land und die Leute richtig kennenzulernen. Ich habe aber leider nicht soviel Ahnung von den "Sehenswürdigkeiten". Zudem brauche ich immer so einen kleinen Anstoß um in die Planung reinzukommen.

    Meine Planung sah bisher so aus:

    von Bangkok nach Chiang Mai
    von Chiang Mai runter richtung Phuket an der Westküste entlang
    von Phuket rüber nach Ko Samui und dann runter nach Singapur.

    Was haltet ihr von dem Anfangsplan? Ist sowas realistisch oder zuviel auf einmal für einen Anfänger? Möchte mich auch gerne erholen und nicht jeden Tag ein strammes Programm haben. Aber natürlich will ich auch Thailand in seiner Pracht kennenlernen. Auch würden mich die ländlichen Gegenden fernab der touris interessieren.Hab aber auch gehört und gelesen, dass an den Grenzen und eben auf dem Land auch Unruhen herrschen. Doch da meinte ein Bekannter, dass die einen in Ruhe lassen solange man sich ruhig verhält. Wie seht ihr das?

    Und noch eine letzte Frage: Möchte mir noch einen Rucksack kaufen. Auch da wurde mir gesagt, dass ein "billiger/preiswerter" Rucksack reicht, weil man ihn ja nur von Hostel zu Hostel schleppt und nicht lange Bergtouren macht. Wie seht ihr das? Lohnt sich ein ordentlicher Rucksack, den man auch mal länger tragen kann oder ist es wirklich so, dass man den Rucksack nur vom Hostel/Hotel bis zum Taxi/Bus schleppt und gut?

    Ihr könnt mich auch gerne mit Threadlinks aus dem Forum zuschießen, habe die Suchfunktion erst bedingt ausgereizt, weil ich nicht weiss wo ich anfangen soll zu lesen.

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823
    Erstmal wirst du es im Juni in 37 Tagen nicht schaffen der Juni hat nur 30 Tage.ooopss.
    Ne Spass beiseite als Backpacker kannste das problemlos mit Bus und Bahn machen.
    Nur Geografisch gesehen würde ich nach Chiang Mai zurück nach Bangkok dann die Küste
    über Cha Am,Hua Hin usw.nach Donsak dann mit der Fähre nach Samui von da aus mit dem
    Bus nach Phuket,dann an der Küste über Thailand+Malaysia nach Singapur.In Malaysia würde
    ich noch nen Abstecher auf die Insel Langkawi machen.Was danach kommt bis Singapur.
    Musste dir noch den Loose von Malaysia zulegen.
    Ist in jedem Fall machbar.Viel Spass.

  4. #3
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.456
    Zu sehen und zu erleben in gut einen Monat gäbe es viel. War mal 1 ganzes Jahr mit dem Rucksack in Thailand unterwegs und das war rascher vorbei als man meinen würde.

    Auf alle Fälle würde ich mir eher ein paar Plätze herauspicken anstatt alles hektisch abzufahren. Ausserdem würde ich auf Phuket verzichten, Koh Samui ist schon kommerziell genug und von dort ist es ein Katzensprung nach Koh Phangan.
    Eigentlich würde ich bei 37 Tagen überhaupt den ganzen Malaysia/Singapore Teil weglassen und ein anderes Mal dorthinfahren. Nichts gegen diese Länder, war/bin oft gerne dort, aber Thailand ist nun mal interessanter, exotischer, lässiger und so weiter.

    Ein normaler Rucksack ist ausreichend, der es aushält von Busboys herumgeschmissen zu werden.

    Viel Spaß, den wirst du bestimmt haben.

  5. #4
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    wenn du schon unterwegs bist, dann würde ich auf dem Weg nach Unten aber Malaysia nicht aussparen. Als Packpacker könnte die Ostküste mit Koh Lanta, Koh Lipe und dann runter Richtung KL interessanter sein.

  6. #5
    Avatar von finntheking

    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    10
    Danke für die Antworten!

    Natürlich hat der Juni nur 30 Tage (leider)

    Ich habe jetzt auch nach weiterem Lesen einen Thread gefunden, wo es darum geht, nur mit Handgepäck loszufahren und dann dort vor Ort die nötigen Sachen zu kaufen. also Kleidung etc. sodass man aus Deutschland nur das nötigste mitnimmt und die Kamera. Als Pro wurde dafür genannt, dass man einfach viel flexibler ist und nicht dauernd auf seine Sachen aufpassen muss. Was haltet ihr davon? 1 normaler Rucksack mit vllt 5 Unterhosen, 5 Paar Socken, 3 T-Shirts, Zahnbürste, Kamera + Zubehör, 1 Badehose, 1 kurze Hose und ne kleine Reiseapotheke...

    Müsste doch locker passen und es wäre bestimmt mega interessant ein bisschen mehr dem Land "ausgeliefert" zu sein anstatt da mit Top-Ausrüstung und nem Navi und Laptop mit Google Earth aufzutreten

    Zu der Route: Dann werde ich das mal so versuchen und in Malaysia vielleicht wirklich nur einen kleinen Stop machen und die Hauptzeit in Thailand verbringen. Der Flug ist leider schon gebucht, sodass ich nicht mehr die Flughäfen tauschen kann (nur für Geld)

    Schön Grüße Finn

  7. #6
    Avatar von hentsch

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    77
    Hi,
    deine Plan ist sehr intersant nach Thailand und dann Singapur. dann willkommen und viel spass

  8. #7
    Avatar von lamaii

    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    179
    ...habe den Trip auch schon gemacht... Tipp: ...1 Paar Socken sind schon mehr als genug!
    Viel Spass

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von lamaii Beitrag anzeigen
    Tipp: ...1 Paar Socken sind schon mehr als genug!
    Viel Spass
    Ja, da es nun bei Asien bleibt ... für Australien hätte ich um die Jahreszeit mehr mitgenommen, denn den "Fehler" habe ich auch einmal gemacht - aber Skifahren am Mt. Buller war geil.

  10. #9
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823
    benni hat da schon recht.für backpacker ist samui-koh pagnan die bessere tour.
    die idee mit wenig gepäck reisen sollteste echt machen.ein aufenthalt in bangkok
    ist zum shoppen für die einzelnen sachen die du noch brauchen würdest echt gut.
    empfehle dir das MBK-Einkaufszentrum.bekommeste alles was du brauchst.
    nen alten koffer mitnehmen und dort nen schönen rucksack zum weiterreisen kaufen.

    viel spass.
    gruss au wuppertal.

  11. #10
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Reiseapotheke? Medikamente bekommst in BKK doch wesentlich billiger. Allerdings sind profane Dinge wie Sonnencreme in Thailand teurer.

    Wäsche würde ich erst immer mal Waschen bevor ich die dann anziehe. Zwei lange Hosen für die klimatisierten Shoppingcenter sind auch nicht schlecht. Ein paar vernünftige Treckingsandalen, oder Joggingschuhe würde ich auch aus D mitnehmen.

    Analog der Fitschimarktware käme auch noch das Platinum zum Einkaufen in Betracht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.12, 16:34
  2. Bangkok-Singapur
    Von strike im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.11, 08:11
  3. kurztrip nach singapur.. von bangkok aus???
    Von dr.snoggles im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.07, 12:26
  4. Orientexpress von Singapur nach Bangkok
    Von resci im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.06, 00:59
  5. Flug Bangkok-Singapur
    Von Rixa im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.05, 11:17