Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

2 Wochen mit Kleinkind - Strand nahe Phuket

Erstellt von parasol, 17.02.2016, 21:47 Uhr · 44 Antworten · 3.448 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ich fand das Braun-Orange am Hubschrauber von Magnum immer cool ...
    Ich auch.
    Obwohl es der Schrauber vom Theodore Calvin ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.095
    einmal geschüttelt, und zweimal gerüttelt, ohne Olive. - ein echter MaiTai kommt ohne James Bond nicht aus

  4. #33
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    einmal geschüttelt, und zweimal gerüttelt, ohne Olive. - ein echter MaiTai kommt ohne James Bond nicht aus
    Du hast dich also eingelesen.

  5. #34
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ich fand das Braun-Orange am Hubschrauber von Magnum immer cool ...
    Die Lackierung des Hubschraubers hatte irgendwie Ähnlichkeit mit dem Tchibo Bäckermobil.

  6. #35
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Wir waren vor ein paar Wochen auch einen Monat mit Kleinkind (1 Jahr alt) unterwegs.
    Was sich absolut bewährt hat, war eine Kinderkraxe. Also so eine Art Rucksack in der das Baby auf dem Rücken getragen wird und der ganze Babykram reinpasst. Gibt es z.B. Von Salewa. Nicht ganz billig aber in Thailand Gold wert.
    Hat mir unzählige neidische Blicke von anderen Eltern beschert und viele haben mich auch angesprochen ob es das in Thailand zu kaufen gibt.
    Kinderbuggy haben wir auf Grund der bescheidenen Gehwegverhältnise in Thailand gar nicht mtgenommen.
    Die Kraxe kann auch mit in den Flieger genommen werden, so hast Du im Flieger alles dabei was das Kind braucht, benätigst keine extra Babytasche und kannst nach der Landung sofort "durchstarten" ohne auf den Buggy zu warten.

    Mein Rat bezüglich der Reiseroute für zwei Wochen. Bleibt im Süden und reist nicht zu viel umher, das ist sonst für das Kind eine Tortur und dann habt ihr auch keinen Spass mehr.

    Bezüglich Unterkunft schau mal bei airbnb. Habe da deutlich bessere Erfahrungen gemacht als z. B. bei booking.com.

  7. #36
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Was mir noch einfällt.

    Für BKK kann ich Dir das Centre Point Hotel Shukumvit oder das Centre Point Hotel Pratunam empfehlen. Beide haben sehr große Zimmer, gutes Frühstück und sind sehr familienfreundlich. Vom Centre Point Shukumvit geht man zu Fuss nur 3 Minuten und ist dann in einem schönen großen Park. Eine richtige Oase in der Großstadt. Das hat meiner kleinen immer sehr gut gefallen. Bin dort täglich mind. ein Mal spazieren gewesen.
    Beide Hotels haben auch schöne Spielzimmer für die Kinder in denen sie sich z.B. vor dem Frühstück etc. etwas austoben können. Dann habt ihr eine zeitlang Ruhe.

  8. #37
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Bezüglich schlafen für das Kind.

    Es gibt von der Firma DERYAN Reisebetten für Kinder. Ist so eine Art Klappzelt mit Moskitonetz. Schau mal bei Amazon. Auch nicht ganz billig, hat sich in Thailand aber super bewährt. Unsere Kleine hatte nicht einen einzigen Moskitistich im ganzen Urlaub, selbst in der Provinz.
    Einer weiterer Vorteil ist, dass das Kind nicht in eurem Bett ist und auch nicht aus dem Bett fallen kann, sie ist ja am Boden "eingesperrt". Meine Kleine schläft sehr gerne in diesem Zelt. Ist ja auch kuschelig und sie hat darin ihre Ruhe. Zum Schlafen darin in Thailand ist ein dünner Babyschlafsack ohne Arme ausreichend.

  9. #38
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Gute Tipps, Leopard

  10. #39
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Falls mit eurem Kind mal gesundheitlich in BKK etwas sein sollte, kann ich das BKK Nursing Hospital empfehlen. Ist in der Nähe der deutschen Botschaft.
    Unsere Kleine hatte sich eine üble Erkältung mit Husten eingefangen. Wir sind dann vorsichtshalber mal dorthin gefahren. Die Pädiatrische Abteilung hat auf mich einen guten, kompetenten Eindruck gemacht (bin aus beruflichen Gründen medizinisch etwas "vom Fach"). Einzig mit Antibiotika sind sie etwas zu schnell, aber das ist ja überall in Thailand so. Haben wir der kleinen auch nicht gegeben.
    Behandlung inkl. Medikamente hat knapp 2000 Baht gekostet, war mir aber egal, da unsere Reisekrankenversicherung ohne Selbstbeteiligung ist und den Betrag voll übernommen hat.
    Wir haben das ganze in Deutschland inkl. der verordneten Medikamente vom Kinderarzt noch mal überprüfen lassen. Alles o.k., auch die Medikamente mit Ausnahme der Antibiotika top. Die Entscheidung keine Antibiotika zu geben war auch richtig.

  11. #40
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.095
    hochinteressant zu wissen. Ja, Antibiotika in Thailand werden unters Volk gebracht als wäre es frischer SomTam.

    SEHR gute Tipps, Leopard!!!

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ruhiges Hotel am Strand nahe Pattaya
    Von CNXPA im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.11, 20:58
  2. Mit Kleinkind Moped fahren
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 13:33
  3. Mit Kleinkind nach D
    Von ptysef im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 08:06
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.07, 22:23
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.07, 10:30