Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 102

2-3 Wochen Backpacker Urlaub in Thailand

Erstellt von mb86, 19.06.2014, 16:54 Uhr · 101 Antworten · 6.746 Aufrufe

  1. #81
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Sollte mich wundern wenn gebildete Thais mit einem fremden Farang inhaltlich Gehaltvolles diskutieren.
    Sicherlich nicht in einer Fremdsprache, da viele selbst gebildete Thais ihre Probleme damit haben. In ihrer Muttersprache sind sie aber nach meinen Erfahrungen sehr, sehr interessiert von einem Auslaender dessen Meinung zu den unterschiedlichsten Themen zu erfahren.

    Wieviele gebildete Thais kennst Du eigentlich Rolf und mit wie vielen von Ihnen hast Du bist dato in ihrer Muttersprache gesprochen, damit Du zu Deinem Urteil kommst? Oder ist es wieder nur einmal mehr reines Bauchgefuehl?

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Allein sicherlich nicht, ist aber eine wesentliche Voraussetzung.
    manches versteht sich von selbst und braucht keines extra Hinweises.

    Allerdings kann es auch durchaus vorkommen, daß Farangs gut thailändisch sprechen können und gleichzeitig Null Bezug zur eigentlichen Kultur und zu den Besonderheiten des Landes haben. Manchmal sogar, ganz und gar im Gegenteil, diese ablehnen und sogar in anerzogener Farangkultur, drauflosschimpfen. Ein absolutes no no.

  4. #83
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    manches versteht sich von selbst und braucht keines extra Hinweises.
    Ja, z. B. Farang bababobo. Obwohl dafuer gibt es natuerlich eine ganze Menge Hinweise hier im Lande.

    Auch meine ich nicht gut (geng) die Sprache zu kennen sondern sie fliessend (chat) zu beherrschen. Dieses ist tatsaechlich nur mit einem tiefen Einblick in die Kultur und die Besonderheiten des Landes moeglich. Ein thailaendisches Wort zu kennen heisst naemlich noch lange nicht es zu verstehen. Das ist nur mit fliessenden Kenntnissen moeglich, ueber die jedoch die wenigsten Auslaender verfuegen und bestimmt nicht die, die drauflosschimpfen.

  5. #84
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.501
    Irgendwas traumatisches muss sich in rolfs früher Kindheit im Bezug auf bäuerliches Leben ab gespielt haben.
    Bei mir ist da alles eher positiv belegt. Trotzdem ich nicht so lebe und vieleicht auch nicht dauerhaft so leben könnte.

    Außerdem möchte ich nochmal festhalten , dass ich zu keinem Zeitpunkt hier ensthaft den Isaan
    empfehlen wollte. Mir ist klar dass ich da etwas speziell bin. Außerdem war es ein glücklicher Zufall,
    dass ich auf der Suche nach einem ganz bestimmten Gecko im unbekannten Nirgendwo auf nette gebildete Menschen getroffen bin.


    Die Behauptung von Benni der Isaan würde in jeder Hinsicht gegenüber den " Touri- Highlights " im Norden oder Süden abk..cken
    kann ich beim besten Willen nicht besätigen. Was ich persönlich dort manchmal vermisse ist das Meer und Regen sonst nichts.Cliff.JPGMun River at Khong Chim.JPGSao Chailang.JPG

  6. #85
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.286
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Sicherlich nicht in einer Fremdsprache, da viele selbst gebildete Thais ihre Probleme damit haben. In ihrer Muttersprache sind sie aber nach meinen Erfahrungen sehr, sehr interessiert von einem Auslaender dessen Meinung zu den unterschiedlichsten Themen zu erfahren.

    Wieviele gebildete Thais kennst Du eigentlich Rolf und mit wie vielen von Ihnen hast Du bist dato in ihrer Muttersprache gesprochen, damit Du zu Deinem Urteil kommst? Oder ist es wieder nur einmal mehr reines Bauchgefuehl?
    Mein thai ist viel zu schlecht um komplexe Sachverhalte zu diskutieren, sogar mein Englisch würde kaum ausreichen komplexe Sachthemen wie Herztransplantationen oder Reparatur eines Getriebes beschreiben zu können.

    Nun zu den "gebildeten" thais, also ich kenne studierte Thais, davon eine Doktorandin mit denen ich mich in Thai- englisch unterhalte, das Englisch selbst dieser Leute ist erschreckend schlecht. die Doktorandin lebt im Esarn und betreut internationale Projekte mit ausländischen Studenten, da gehts um landwirtschaftlich-industrielle Prozesse der Verarbeitung und Einfärbung von Seide.

    Stimme mit dir überein was die Einschätzung ausländischer Sprachen von Thais betrifft, kann mir auch gut vorstellen das Thais mit Farangs die sie gut kennen mal etwas intensiver über Sachverhalte sprechen. Ein durchreisender Farang der mal zufällig irgendwo im Restaurant abhängt und dann mit ner dunkelhäutigen Freundin zusammen ist, da kann ich mir das schon weniger vorstellen. da wirds wohl wahrscheinlicher bei dem oberflächlichen Kram bleiben.

    Sollte dir aber eigentlich trotz Deiner geistigen Überheblichkeit und eingebildeten Unfehlbarkeit aufgefallen sein das ich kein Obertrottel bin und mir fremde Leute aufgrund ihrer Gestik, Mimik, Lautstärke, Benehmens, Fähigkeiten einigermaßen einzuschätzen vermag.

    Bei meinen Einkäufen im Norden komme ich auch mit ganz unterschiedlichen Leuten zusammen, international agierenden Firmen mit gut ausgebildeten Thais die auch sehr gut Englisch sprechen ebenso wie mit Eigentümern großer bis kleinster Produktionsfirmen. Da werd ich dann natürlich zum Essen eingeladen und man spricht über dieses und jenes. Bei allen diesen Gesprächen gehts selten in die tiefe, weil Thais daran gar kein Interresse haben, Sannuk und Geschäft wichtiger sind als Rechthaberei und ellenlange Diskussionen.

    Vermutlich ein Grund warum Du hier diesen Mangel in Deinem täglichen Leben auszugleichen versuchst, und für mich ein wichtiger Grund eben gerade nicht im esarn abzuhängen, weil zuviel schlichtheit mir auf die Dauer schnell auf den Geist geht.

    Ach ja nochwas, möglich das Du durch Deine Arbeit mit Farangs die zu blöd sind ihre Angelegenheiten selbst zu regeln der Meinung bist das Farangs grundsätzlich zu blöd sind um in Thailand klarzukommen.

    Ich hab bisher dort alles selbst geregelt und gebacken bekommen.

  7. #86
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Vermutlich ein Grund warum Du hier diesen Mangel in Deinem täglichen Leben auszugleichen versuchst,...
    Mitnichten, die Diskussionen hier mit Farang ueber Thailand und Thailaender haben einen immensen Unterhaltungswert und nun ja, auch hier in Bangkholaem wird Sanuk grossgeschrieben und da ich, falls noch nicht erwaehnt, sehr gut integriert bin, kommt dann schnell ein Post zum anderen.

    Das die meisten Farang hier klarkommen ist ansich auch nicht verwunderlich. Thais sind da grosszuegig, weil sie der Ansicht sind, dass ein Farang schliesslich nicht wissen kann was hier im Land Tango ist und somit wird dann grosszuegig ueber das ein oder andere hinweggesehen. Auch sind viele Thais ja im Grund sehr weichherzig und somit laecheln sie dann und denken sich "armer Farang", wenn mal wieder einer in ein thailaendisches Fettnaepfchen getreten ist. Natuerlich sollte man trotz allem nicht den Boden ueberspannen, weil Thailand nach wie vor ein Schwellenland und kein Premium Ponyhof (cpyright DisainaM) ist.

    Aber ich gebe es zu, es faengt langsam an ein wenig langweilig zu werden, da die wenigsten Farang neue Tricks zu lernen scheinen.
    Hat man sie somit dann zahllose Male durch den Feuerreifen springen sehen, dann verliert dies dann mit der Zeit doch schon erheblich an Reiz. Net schlimm, da es auch jede Menge andere Unterhaltung gibt und der Tag ansich jetzt schon oftmals zuwenig Stunden hat, bei all dem Sanuk.

  8. #87
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    ...............Die Behauptung von Benni der Isaan würde in jeder Hinsicht gegenüber den " Touri- Highlights " im Norden oder Süden abk..cken..kann ich beim besten Willen nicht besätigen. Was ich persönlich dort manchmal vermisse ist das Meer und Regen sonst nichts.
    wenn es für dich dort persönlich super ist, dann ist es auch super, für dich, persönlich. Allerdings, das Maß aller Dinge für alle Touristen, dürfte diese Meinung doch nicht sein, denn, wie auch schon gesagt, sonst wären ja alle Touristen dort. In Wirklichkeit ist aber exakt das Gegenteil der Fall. Von allen Landesteilen sind dort mit Abstand die wenigsten internationalen Touristen.

    Regen gibts übrigens im Isaan enorm, nur nicht immer, nicht das ganze Jahr über. Im Vorjahr waren große Landstriche überflutet. Wahrscheinlich warst du gerade in der Trockenzeit dort.
    Und du willst doch nicht allen Ernstes landschaftliche Vergleiche ziehen mit den immergrünen, tropischen Höhenzügen Nord-, West- und Südthailands, dem Regenwald, den Dchungelflüssen und Seen, den Kalkfelsen Südthailands und den tropischen Inseln mit glasklaren Wasser, auf denen du glaubst du bist in der Südsee....

  9. #88
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ich finde gerade die Toiletten im Nordosten Thailands interessant,
    das ist schon mal eine Reise wert, was ist dagegen ein lausiger Wasserfall ?

    Abenteuer pur, und dazu noch eine heisse Oma der der Betelnusssaft aus dem Mundwinkel laeuft,
    wie Rolf es vorzueglich beschrieben hat , ich find die Gegend ist einfach wunderbar,
    voller enthusiastischer Menschen

  10. #89
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    ...
    voller enthusiastischer Menschen
    ...auf jeden Fall trifft man im Isaan Menschen, die dem Begriff "Land of smile" noch alle Ehre machen. In Bangkok, Samui etc. dagegen achten die Einheimischen doch mehr auf ihre westlich abgeschaute Coolness und gehen den "Fremden" deutlich auf Distanz... erst wenn man Sie besser kennt, wird der Umgang deutlich entspannter...


    Und auch Rolfs Erfahrungen decken sich mit meinen...auch Akademiker, selbst auch solche die in den USA oder England studiert haben, sprechen ein wirklich schlimmes Englisch...

  11. #90
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.501
    Ist mir schon klar, dass es dort auch heftig regnet.
    Ich kann leider wenn dann immer nur im Winter deshalb kenne ich es bisher nur furztrocken, leider.
    Das früheste war mal ende Oktober da hat es noch ein paar mal genieselt und vieles war noch sattgrün - eigentlich der pefekte Monat.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Urlaub in Thailand
    Von Kurt im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.05.10, 06:22
  2. Mein erster Urlaub in Thailand!!!
    Von Lolita im Forum Touristik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.12.07, 23:09
  3. erster urlaub in thailand!
    Von ron2602 im Forum Touristik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 21.08.07, 10:25
  4. Zahn-Urlaub in Thailand
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 16:18
  5. Urlaub in Thailand ??????
    Von ehc80 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 07.01.05, 17:42