Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

2-3 Monate Thailand, brauche Ideen

Erstellt von Henrik1987, 26.03.2013, 10:35 Uhr · 25 Antworten · 5.145 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.267
    ach ja, das mit dem Thaiboxen.........

    da schau Dir mal ein paar Kämpfe an und gut ist, lernen kannst Du das nicht in ein paar Wochen, dafür musst Du ungeheuer fit sein

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ach ja, das mit dem Thaiboxen.........

    da schau Dir mal ein paar Kämpfe an und gut ist, lernen kannst Du das nicht in ein paar Wochen, dafür musst Du ungeheuer fit sein
    Zumal die Verletzungsgefahr auch im Sparring vorhanden ist und das Training bei der ungewohnten Hitze ziemlich schlauchig sein kann. Im Urlaub Sport mache ist ja okay, aber wenn sollte man die Trainingfrequenz schon selber bestimmen. Gerade im Kampfsportbereich habe ich viele Trainer kennengelernt, die einfach unsinnig hartes Training gegeben haben. Wenn ich zb. auf Phuket sehe, dass die Boxschulen ihre Farangschüler in der prallen Sonne bei 35 Grad auf die Strasse zum laufen schicken, dann muss ich immer schmunzeln.

  4. #13
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.267
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Zumal die Verletzungsgefahr auch im Sparring vorhanden ist und das Training bei der ungewohnten Hitze ziemlich schlauchig sein kann. Im Urlaub Sport mache ist ja okay, aber wenn sollte man die Trainingfrequenz schon selber bestimmen. Gerade im Kampfsportbereich habe ich viele Trainer kennengelernt, die einfach unsinnig hartes Training gegeben haben. Wenn ich zb. auf Phuket sehe, dass die Boxschulen ihre Farangschüler in der prallen Sonne bei 35 Grad auf die Strasse zum laufen schicken, dann muss ich immer schmunzeln.
    was kann der Trainer dafür, das die Farangs authentisch lernen möchten

  5. #14
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    rolf2 hat Recht: "...fahr einfach hin, starte in BKK..." Du bekommst VorOrt genügend Ideen und Möglichkeiten die 2-3 Monate zu stemmen. Ich habe aus meinem letzten Aufenthalt gelernt, mach keine Pläne in Deutschland, es kommt eh immer anders wie Du es geplant hast

  6. #15
    Avatar von pradipat 60

    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    173
    CIMG3429.jpgMeine beiden Töchter haben einen Schnupperkurs für 1 Tag im Thaiboxen in Chiangmai absolviert.
    Das Camp war klein und nur ein Trainer war aber auch nicht teuer. In Chiangmai beim Bahnhof.

  7. #16
    Avatar von Henrik1987

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    4
    Also ich bin absoluter Sportfreak. Mache 5x die Woche Sport in Form von Krafttraining und Fussball sowie TRX Training.
    Ich mache ausserdem immer mal wieder was anderes. Und Kampfsport war schon immer ein kleiner Traum.
    Ich denke schon, dass mann wenn man talentiert ist in 4 Wochen einiges lernen kann. Zumal man selbst seine Ziele angibt bei Tiger muay Thai und Kraft und Konditionsmäßig bin ich bereits auf sehr gutem Niveau. Ich will dann den Schwerpunkt auf Technik legen. Also das ist definitiv etwas, was ich machen will auf dieser Reise.
    In Phuket gibt es Strände, Einkaufszentrum, Nachtleben u Tauchschulen. Das habe ich heute von einem Bekannten erfahren der auch in dem Camp war und es mir empfohlen hat.
    Ich danke euch allen für eure Beiträge, ihr habt mir sehr geholfen und wenn noch jemand Tipps hat, gerne her damit!
    Besten Gruß!!

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.827
    viele haben vor ihrem ersten Thailandurlaub Angst, sich eine Schuppenflechte an den Füssen zu holen,
    da man innerhalb von Räumen barfuss läuft,
    und die Fliesen nicht, wie in Deutschland, in der Badeanstalt,
    mehrmals mit Desinfektionsmittel geputzt werden.

    Klar, wenn viele Leute barfuss über dieselbe Fliese laufen, steigt natürlich das Risiko einer Übertragung.

    Aber man kann vorsorgen, und sich vorher mit den aktuellen Sterilizer aus den USA, mit FDA Zulassung und Gütesiegel des US Militärs, besorgen, und bei jedem Risikokontakt, Fuss, Hand und weiteres einsprayen.

    Richtig vorbereitet kommt man so auch flechtelos aus dem Thailandurlaub wieder zurück.

  9. #18
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Hallo Henrik,
    hier ist ja schon viel geschrieben worden, aber ich möchte nochmals auf den Tipp von rot23 hinweisen. Ein guter Reiseführer, wie der von Stefan Loose, ist das A und O in einem unbekannten Land. Mein erster Thaitrip Ende der 90er dauerte auch 2 Monate und ich habe mich von dem o. g. Reiseführer leiten lassen und dadurch eine endgeile Zeit gehabt.
    Ich kann Dir nur empfehlen, kauf Dir das Buch, lies Dich etwas ein und laß Dich treiben.
    Und wie bereits erwähnt, die ganze Planerei im Vorfeld ist meist überflüssig, Du bleibst eh irgendwo hängen... :-)
    Freu Dich drauf!!!

  10. #19
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.267
    Wenn dich thaiboxen interessiert geh doch in Deutschland schon in eine Schule , du bist fit und kräftig, na dann. Thailand wird dir da nicht viel bringen als Anfänger, mit ein paar mehr Vorkenntnissen aber dann vielleicht schon.

    ein ganz wichtiger Tip der eigentlich für alles in Thailand anwendbar ist, wenn du denkst Wow das ist klasse, billig, schön, einmalig.......
    eine Stunde später, einen Tag später, stellst du fest es lässt sich alles noch mal toppen, also immer schön langsam machen und lernen, vor Allem lernen zu genießen ohne Reue, viel Spaß dann

  11. #20
    Avatar von Khunmaew

    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    49
    So jetzt gebe ich auch noch meinen Senf dazu. 2,5 Monate sind genug Zeit für Thailand und evtl. auch noch 1 Nachbarland wie Kambodscha.
    Wenn Du in den Süden an die Strände willst, solltest Du evtl. bedenken, dass Deine geplante reisezeit Monsunzeit in Thailand ist. Auf Koh Chang und Inseln in Krabi habe ich in dieser Zeit schon öfter "Badeverbot" erlebt wegen der gefährlichen Strömungen.

    Ansonsten kann ich Dir wie Andere hier nur empfehlen einen Reiseführer zu kaufen (ich nehme IMMER den Lonely Planet statt den Loose, der ist einfach besser) und dann einfach in BKK zu landen und von dort nach Wetterlage und Gusto weiterzuziehen. So habe ich es damals auch gemacht und es hat gut funktioniert Wir Dir Spaß machen!!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 02.05.15, 17:11
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.11.12, 14:28
  3. 2 Monate Thailand :-)
    Von Chris61 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.11, 17:26
  4. 5 Monate Thailand
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 22.05.08, 06:26