Ergebnis 1 bis 5 von 5

2.000 Baht pro Kopf/Tag gestrandete Touris

Erstellt von waanjai_2, 17.02.2009, 08:05 Uhr · 4 Antworten · 1.163 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    2.000 Baht pro Kopf/Tag gestrandete Touris

    Wer im Zeitraum zwischen 25.11. und 9.12.2008 wegen der Besetzung der beiden Airports in Bangkok nicht oder nur verspätet ausreisen konnte, dem stehen laut dem Kabinettsbeschluß der damaligen thail. Regierung pro Kopf und Tag 2.000 Baht als Entschädigung zu. Die entsprechenden Haushaltsmittel sind bewilligt worden.

    Jetzt gibt es nur insofern Neuigkeiten, dass dieses Kompensationsprogramm hinsichtlich der Auszahlung gerne terminiert würde. Man sagt, das sei am 30.12.08 ausgelaufen.

    Informationen, die sich direkt an die Touristen gewandt hätten, hätte es nicht gegeben, heißt es.

    Deshalb hier einmal die Frage: Ist hier jemand überhaupt betroffen worden oder kennt jemanden, der davon betroffen war?

    Hier die Geschichte einer US-amerikanischen Familie:
    http://www.insidebayarea.com/travel/ci_11689860

    Ob die 1,9 Mrd. Baht irgendwo anders hin geflossen sein könnten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von mk53

    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    38

    Re: 2.000 Baht pro Kopf/Tag gestrandete Touris

    Dieses Angebot wurde gemacht, um das Gesicht nicht zu verlieren. Das Geld wurde sich "richtig" alloziert.
    Wenn jetzt nix mehr davon da ist, dann ist es halt in einen anderen Haushalt geflossen.

    Nicht immer gleich das "Schlimmste" annehmen.

  4. #3
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: 2.000 Baht pro Kopf/Tag gestrandete Touris

    Deshalb hier einmal die Frage: Ist hier jemand überhaupt betroffen worden oder kennt jemanden, der davon betroffen war?
    war davon betroffen, die TRT erklärte mir damals das die 2000 Baht nur in Hotelgutscheinen ausgegeben werden und zwar für speziell vorgesehene Hotels die so alle um die 4K kosteten. Ein schlimmer der Böses dabei denkt ;-D .

    Habe mir dann ein Condo für 600/Tag gegönnt.

    Gruß Sunnyboy

  5. #4
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Re: 2.000 Baht pro Kopf/Tag gestrandete Touris

    Kenne selber eine englische Familie, die von der Flughafenbesetzung als Privatreisende betroffen war. Sie hatten sich selber ein Hotel suchen muessen und haben dies aus eigener Tasche bezahlt. Auf ihre Nachfrage damals beim Hotel,bei der TAT in BKK undauch bei der britischen Botschaft konnte ihnen keiner Antwort geben, wo, wie undauf welche Weise die vermeintlichen 2000Bath gezahlt wuerden. Alle schuettelten den Kopfmit einem No.
    Das ganze war und ist ein Witz gewesen. Niemandhat bisher Geld bekommen. Keine Botschaft und keine TAT koennenbis heute darauf eine Antwort geben.
    Vielleicht gibs beim naechsten MalGeld.

  6. #5
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: 2.000 Baht pro Kopf/Tag gestrandete Touris

    doch, es gab doch eine liste mit hotels, die von dem programm profitiert haben. wie sunnyboy schon geschrieben hat. die hotels, die auf der liste standen haben sich dann drum gekümmert.

    ein wirklich witz - weil nie umgesetzt - ist bzw. war der beschluss, die visagebühren fallen zu lassen. der beschluss des kabinetts wurde nie in eine direkte weisung des zuständigen ministers an die botschaften umgesetzt...

Ähnliche Themen

  1. Neu: Gefängnnisstrafe für Overstay Touris
    Von waanjai_2 im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.10, 06:32
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.01.09, 19:28
  3. Off Grade Touris
    Von big_cloud im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.02.06, 12:23
  4. Gedanken eines 5ex Touris
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.02.04, 21:55
  5. „Tank-Touris“ hebeln Öko-Steuer aus
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.03, 12:54