Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

14 Tage Thailand wohin, was machen?

Erstellt von Lil-So, 30.08.2010, 13:55 Uhr · 11 Antworten · 10.372 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Lil-So

    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    3

    Question 14 Tage Thailand wohin, was machen?

    Hallo,

    sorry falls ein ähnliches Thema schon existiert bitte dann gleich weiter leiten ansonsten freue ich mich über konstruktive Vorschläge.
    Ich und mein Freund fliegen Mitte September ca. 14 Tage nach Tailand wir haben bis jetzt nur den Flug und eine Nacht in Bkk gebucht.
    Ich war noch nie in Thailand und habe nur eine grobe Vorstellung. Ich würde mir gerne ein paar Tage Bkk anschauen den Rest der Zeit aber ganz romantisch an einem tollen Strand verbringen. Der Strand sollte nicht all zu mit Touristen überlaufen sein. Wir würden gerne in einem Bungalow übernachten und in schönen Restaurants essen. Das ganze natürlich zu möglichst günstigen Preisen. Tipps könnte ich auch für Bkk gebrauchen wie gesagt ich war noch nie da und bin ziemlich Planlos .

    Danke für die Tipps schon mal im Vorraus.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von seaman100

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    76
    Hallo,

    was soll man nun vorschlagen?
    Ich schmeisse mal Ko SAmui ins Rennen, gut mit dem Flieger zu erreichen oder mal in einem Reiseführer sich einlesen.

    Wie teuer darf der Urlaub den werden, wollt ihr ne Holzhütte oder ein 5* Wellness Palast.

    Und kaum Touristen, das wird nun schon etwas schwierig....

    seaman100

  4. #3
    Avatar von dlawso

    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    75
    Also mitte September ist eher noch Regenzeit im südwesten,daher fallen Krabi,KaoLak,Lanta,ko Phayam etc eher aus.....googel ma nach Ko Maak,da dürfte es zu dieser Jahreszeit ganz gut sein.Nicht zu überlaufen,schöne Strände und Unterkünfte für jeden Geldbeutel,dazu easy v. BKK aus zu erreichen.Kommt eigentlich alles in Frage was an der Ostküste von Samui bis rüber nach Kambodscha liegt.
    zu BKK: unmöglich,da etwas zu empfehlen ohne genauere Vorstellungen,in der Stadt gibts einfach alles und das mehrfach....Expressboot aufm Chao Praya,Chatuak market,China town,Königspalast,hunderte von Wats,Märkte aller Schattierungen ohne Ende...
    alsoräzisere Vorstellung-präzisere Antworten.......die Forensuche ist auch hilfreich....

    (für mich) ne gute Seite findest du unter www.thaiminator.de,ich find er beschreibts recht gut und mit nem eigenen Humor-zumindest f. Backpacker.

  5. #4
    Avatar von Lil-So

    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    3
    Ich habe schon mal ein bisschen im Reiseführer rumgeschmökert und bei Google ein bisschen geguckt. Königspalast die schwimmenden Märkte ect. sind dort ja auch erwähnt. Ich würde halt gerne extrem Shoppen und Tempel anschauen aber vielleicht gibt es ja noch ein paar Insider Tipps auf die ich so gar nicht kommen würde und die vielleicht nicht im Reiseführer stehen.
    Wir hatten erst Ko Phangang ins Auge gefasst aber auf der Seite der Thailändischen Botschaft steht, dass die Kriminalitätsrate dort drastisch gestiegen ist. Ich meine, dass man auf seine Sachen aufpassen und sich anpassen muss ist mir klar nur dass diese Insel so explizit erwähnt wurde hat mich etwas verunsichert.
    Wir haben für 2 Personen noch ca. 600 € für die 2 Wochen.

  6. #5
    Avatar von labertaler

    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    97
    Zitat Zitat von Lil-So Beitrag anzeigen
    Wir haben für 2 Personen noch ca. 600 € für die 2 Wochen.
    Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber mit 150€ pro Nase für eine Woche wird es selbst in Thailand eng. Wo wollt ihr denn übernachten, am Strand? Ihr solltet euer Budget nochmals überdenken (oder die Shoppingtour in Bangkok etwas einschränken ).

  7. #6
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    ihr koennt mit der Bahn und Faehre nach Koh Phangan fahren und dort einen billigen Bungalow nehmen. Ohne gross zu feiern und herumzufahren geht sich das auch mit 600 Euro aus. Die Verhaeltnisse sind einfach aber mich wuerde das nicht stoeren, im Gegenteil. Von dem Bericht ueber Kriminallitaet braucht ihr euch bestimmt nicht abhalten lassen. Schoen und ruhig ist es am Mae Haad im Nordwesten, wie auch, aber schwieriger hinzukommen am Thong Nai Pan Beach und Bottle Beach. Die Regenzeit beginnt dort erst Ende Oktober.

  8. #7
    Avatar von Lil-So

    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    3
    Also Shoppingtouren, Stadtrundfahrten, Partyausgaben ect. rechne ich da nicht mit rein . Die 600 € sind nur für Essen und Schlafen veranschlagt und das sollte wohl reichen. Sorry hatte ich vorher nicht dazu geschrieben.

  9. #8
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Lil-So Beitrag anzeigen
    Wir hatten erst Ko Phangang ins Auge gefasst aber auf der Seite der Thailändischen Botschaft steht, dass die Kriminalitätsrate dort drastisch gestiegen ist. Ich meine, dass man auf seine Sachen aufpassen und sich anpassen muss ist mir klar nur dass diese Insel so explizit erwähnt wurde hat mich etwas verunsichert.
    Wir haben für 2 Personen noch ca. 600 € für die 2 Wochen.
    Naja Baby, also Diebe wollen was klauen, wenn ihr nichts habt, seid ihr auch keine Opfer

    ansonsten könnt ihr da ruhig hin, Koh Chang mit dem Bus wär auch ne Möglichkeit, Hütten um die 600 und günstiger gibts da auch, für BKK
    bei Eurem Finanzpolster macht mal das normale Tourieprogramm, ein Tag reicht dafür, shoppen an der Straße, Taschen, t-shirts und dergleichen,
    lass mal ruhig angehen und sieh selbst, Thailand ist easy und erschließt sich wie von selbst.

  10. #9
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Ein paar Tage in den Norden, evt. mal mit dem Zug ist auch eine Abwechslung. (Verspaetung mit einkalkulieren). Koh Samet ist eine naturbelassene Insel mit adequater Infrastruktur. Fuer ein paar Tage immer eine Reise wert.

    Bangkok kann viel bieten, vom Nachtmarkt, ueber Party, mit powerboot fahren oder einfach mal mit der Faehre fuer 20 baht uebersetzen oder von einer Sehenswuerdigkeit (Tempel) zur Naechsten (Park) ...

    Uebrigens mit dem Airportlink geht es momentan noch fuer 30 baht pro person in die Stadt. Den Rest dann mit Taxi oder Tuk Tuk.

    Floating market, dann aber ganz frueh, bevor das Gedraenge losgeht. Dies koennt ihr dann jederzeit vom zentralen Platz von den Essenstaenden aus begutachten. Lasst euch direkt bis zum Markt fahren und euch nicht vorher irgendwo bei einem windigen Powerbootanbieter absetzen und ein paar Kilometer durch die Kanaele tuckern. Der andere floating market in der Nacht mit den Gluehwuermchen ist in meinen Augen romantischer.

    Wenn ihr allerdings viel hin und her fahrt, dann geht auch dies mittlerweile schon ein bisschen ins Geld.

  11. #10
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Hallo Lil-So,
    Also BKK ist eine spannende und traumhafte Stadt... Hotels gibt es dort ohne Ende. Empfehlen könnte ich das Tawana, sehr zentral und alles gut zu erreichen, kostet aber ca. 30 Euro pro Nacht mit Frühstück. Natürlich kann man schon gut in 2 Sterne Häusern übernachten, wenn es nur um Schlafen geht. In Bangkok allein kann man schon 2 Wochen verbringen und man hat danach garantiert noch nicht alles gesehen.
    Shoppen kann man in BKK bis der Arzt kommt, dies von den Märkten angefangen bis zu riesigen Einkaufszentren, wie das MBK (meine Leidenschaft, allein dafür muss ich einen Tag einkalkulieren ).

    Inseln gibt es viele, wie hier schon erwähnt und auch die Regenzeit in manchen Gebieten sollte bedacht werden. Kho Chang ist schön und auch Kho Samed, aber ihr müsst bedenken, dass die Transfers zwar günstig sind, aber einzukalkulieren, wenn Ihr Euer Budget im Augen behalten wollt

    Habe gerade erst gelesen, 600 Euro für 2 Personen für 2 Wochen, vergiss das Tawana, zu teuer.

    Da hilft nur eins auf Gut und Glück suchen, ich würde mir vorher in Dtld. noch ein paar Adressen (von preisgünstigen Unterkünften) im WWW. recherchieren, um erste "Anlaufpunkte" zu haben. Essen kann man preiswert "an der Strasse" und fahren günstig mit dem Bus oder der Bahn. Vielleicht solltet Ihr mal darüber nachdenken auf dem Festland zu bleiben, der Norden ist eine gute Idee, aber auch gen Süden Rayong und Pattaya (obwohl Patty den schöneren Strand hat). Dort findet man auch günstige Übernachtungsmöglichkeiten und auch Kultur- und Unterhaltungsmöglichkeiten.

    Ja, Thailand ist genial und man ist schneller ein "Thailand- Junkie" als man gucken kann.
    Viele Grüße Dune

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.12, 16:34
  2. Wohin in Thailand?
    Von Willi im Forum Touristik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.10, 22:40
  3. E-Pass in Th. neu machen - länger als 3 Tage?
    Von dear im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.10, 23:53
  4. Wohin für 2-4 Tage?
    Von ling im Forum Touristik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 20.10.05, 21:58
  5. wohin in Thailand im Mai
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.05, 09:44