Ergebnis 1 bis 8 von 8

11 Tage Koh Lanta zuviel - wirds langweilig??

Erstellt von Schusseli, 15.03.2005, 08:33 Uhr · 7 Antworten · 1.525 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Schusseli

    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    13

    11 Tage Koh Lanta zuviel - wirds langweilig??

    Guten Morgen @ all,
    wir haben vor nächsten Monat für 2 Wochen nach Thailand zu fliegen und wollten erstmal 2 Nächte in BKK bleiben und danach weiter nach Koh Lanta. Haben uns das Layana Resort ausgesucht - scheint sehr schön dort zu sein.

    Wir wollen grundsätzlich mal so richtig relaxen und haben auch nicht vor, uns dort zu stressen und permanent unterwegs zu sein, eben einfach nur Badeurlaub mit "extreme relaxing und nix-maching" ;-D

    Habe nun auf einer Website gelesen, dass Koh Lanta aufgrund der mangelnden Infrastruktur nur als Stopover zu empfehlen ist, und ich stelle mir jetzt die Frage ob es uns nicht doch zu langweilig wird und wir uns im Nachgang ärgern, nicht noch woanders hingegangen zu sein. Achso, "wir", das sind mein Lebensabschnittsgefährte und ich. So die ein- oder andere Beschäftigung wird uns einfallen... aber 11 Tage lang

    Können mir die Thai-Profis hierzu was sagen ?! Hab noch nichts fest gebucht, kann also auch locker nochmal umdisponieren ...

    Vielen Dank schonmal und lieben Gruß von Schusseli

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: 11 Tage Koh Lanta zuviel - wirds langweilig??

    Es kommt immer darauf an was man moechte.

    Fuer mich waere es nichts 11 Tage nur Strand, Sonne, Schatten, Schwimmen, Tauchen...

    Auf Ko Lanta selbst ist eigentlich wirklich nicht viel geboten ausser langen Straenden und Hotels/Bungalows...

    Man kann von dort aus evtl. mit ner Schiffsverbindung Touren nach Krabi, Phuket oder PhiPhi (bin mir nicht sicher ob das nach dem Tsunami noch geht) machen...

  4. #3
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: 11 Tage Koh Lanta zuviel - wirds langweilig??

    Hallo Schusseli,

    ich kenne Lanta sehr gut - mache da meist meinen Entspannungsteil - so etwa seit 1996. Wo die von Dir ausgewählte Anlage liegt entzieht sich meiner Kenntnis. Ein bischen was an Unterhaltung wird aber primär am Klong Dao und am Long Beach geboten. Lanta ist wirklich nur etwas zum bedingungslos entspannen - das geht aber wirklich vom feinsten. Die Insel macht dich total relaxed. Mein Strandleben sieht dort in etwa so aus:
    - Aufstehen (ggf. Strandjoggen)
    - Duschen - Frühstücken
    - Lesen (manchmal am Strand nach Saladan wandern
    - Schwimmen
    - Mittagesen
    - Mittgasschlaf
    - Lesen
    - Schwimmen
    - Sundowner-Chang am Meer einnehmen
    - Duschen
    - Abendessen
    - an der Easy-Bar bei Gerd noch einen heben
    - Schlafen

    was noch an Aktivitäten geht:
    Tauchen / Schnorcheln
    Moped mieten und teilweise auf dirt-roads über die Insel

    viel Spass

    Dieter

  5. #4
    Avatar von Pacifica

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    114

    Re: 11 Tage Koh Lanta zuviel - wirds langweilig??

    @ Huanah,

    das ist fuer mich genau das richtige Programm fuer eine gute Woche.
    Dann muss es wieder woanders hingehen.

    So long, Mike

  6. #5
    Avatar von Schusseli

    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    13

    Re: 11 Tage Koh Lanta zuviel - wirds langweilig??

    @Huanah: den Tagesablauf den Du beschreibst, ist genau das, was mir für die Zeit vorschwebt
    Eben absolut relaxen und so gut wie nix machen. Streß haben wir hier zuhause jeden Tag mehr als genug und wir wollten, abgesehen von den 3 Tagen BKK, einen absoluten Entspannungsurlaub machen

    Ich buche das ganze jetzt und freu mich dann auf den 14. April, da gehts nämlich los.

    LG an alle von Schusseli

  7. #6
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: 11 Tage Koh Lanta zuviel - wirds langweilig??

    @schusseli
    dann grüß mir die Insel

    viel Spaß

    Dieter

  8. #7
    Avatar von jurby

    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    105

    Re: 11 Tage Koh Lanta zuviel - wirds langweilig??

    bin anfangs April in Koh Lanta. leider nur für etwa für 2 Wochen zum ausspannen und relaxen .Langeweile kenne ich nicht in Thailand. Es gibt immer wieder etwas leckeres zum Essen . Action,Video schauen, und Discoteken und so brauche ich nicht im Urlaub und auf Reisen. ich persölich kann auch 4 Wochen "nichts-tun". da ist jeder Mensch verschieden

  9. #8
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: 11 Tage Koh Lanta zuviel - wirds langweilig??

    Hi,
    was du schreibst hoert sich wie dein erster Thailand Urlaub an. Falls du nach Koh Lanta mit dem Bus willst, kann ich nur davon abraten, du wirst nach der Bustortur so gerädert sein wie nach dem Flug von Deutschland.
    Wieso so weit weg von BKK?
    Näher und interessanter ist z.B. Pratchuap Kiri Kan , Ban Krud oder die Insel Ko Chang.
    Wir hielten es nur 2 Tage in Lanta aus ( in der Nähe ist Krabi - und viel schoener-), auf Koh Chang ca. 1 Woche :-)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.12, 16:34
  2. Der Farang wirds schon richten
    Von thomas1279000 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.11.08, 13:33
  3. 19 Tage in khao Lak, zu langweilig??
    Von Chris0606 im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.01.08, 15:27
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.07, 15:23
  5. Ko Lanta, Sandfliegen? Lanta Summer House?
    Von rambus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.04, 13:09