Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Orchideen - wie schön.

Erstellt von freiberger, 08.01.2018, 14:52 Uhr · 16 Antworten · 921 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    7.412
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Interessant.

    Insbesondere 2 Jahre Gefängnis für "Belästigung" ...........
    ....und für Gastarbeiter heisst es: " Auf Wiedersehen, aber es eilt nicht".

    Ich würde meine Frau zu jeder Uhrzeit in Singapur mit dem MRT fahren lassen und würde nicht den kleinsten Gedanken an ihre Sicherheit verschwenden.

    Schöner Thread - ich bin seit meinem letzten Besuch nach langer Zeit zum bekennenden Singapur Fan geworden. Leider habe ich meine Fotos aus dem Singapur-Fred versehentlich bei Abload gelöscht.

    Interessant ist der botanische Garten auch am Wochenende. Viele Familien und Cliquen machen dort Picknick, wenn sie nicht von einem Waran, die dort rumlatschen, in die Flucht geschlagen werden.

    Dann kann man Kopftuchträgerinnen neben Mädels im knappen Röckchen beim harmonischen Beisammensein bewundern.

    Das funktioniert, wenn es klare Regeln gibt, dafür aber weniger linke Gefühlsduseler und religiöse Fanatiker bzw. die rein gar nichts zu melden haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.949
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    kein Wunder, dass sich unsre Gesellschaften
    in HASSER
    und BEFÜRWORTER
    zersplittern
    PS. entschullligung . .
    "Hasser und Versteher"
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Bist du sicher das Menschen die Probleme ansprechen und offen Aussprechen gleich in der Riege der/als "Hasser" zu verorten sind?

    mmmh, quasi die "Problemversteher-Gruppe".....diese Gruppe wiederum gibt es natuerlich nicht nur auf einer Seite , nicht wahr?...., doch das fuehrt einfach zu weit weg von Orchideen und Singapur.

  4. #13
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    1.075
    Nun bin ich wieder in der Heimat,meine Frau hat Kopfschmerzen von der Farbe ,die sie zum zweiten mal an der Küchendecke ausgerollert hat und hat sich ins Schlafgemach zurück gezogen.So habe ich etwas Ruhe,um einen kleinen Bericht zu schreiben und ein paar Bildchen zum Ankucken bereit zu stellen.

    Fangen wir mal hinten an.
    Wo wurden wir in Thailand willkommen geheissen? Nachdem alles wie geschmiert lief? Auschecken ausm Hotel.3 sekunden.
    Fahrt mit kostenlosem Shuttelbus zur nächsten MRT Station,5 minuten.zum 27.Mal zum Bäcker und wieder eine dieser leckeren Backwaren erstanden.Käsekuchen in allen möglichen Varianten waren unsere Favoriten.10 minuten - weil meine Frau sich wieder mal nicht einig war.Aber wir hatten Zeit.
    Dann mit drei verschiedenen Linien zum Flughafen.Halbe Stunde.Fahrpreis 2,50 SGD pro Person.
    Dort ersma aufs Klo.Die Mutti.Ich zum Rauchen.
    Dann dieses unsägliche self Check in.Ich hasse das.Wenn das die Zukunft der Fliegerei ist,dann ab in die Nervenklinik.
    Ich muss mich so einem Automaten nur nähern,schon beginnt der mit Error...Error...Error.
    Nee,ich muss das blos denken,dass ich da jetzt hin muss.
    Is wie ne Kabelrolle ausgrollt,an der ich vorbei laufe.Die verfitzt sich von selbst bevor ich die anfasse.
    Na da mussten wie immer die rotgekleideten Assistenten von Air Asia ran.Ich stell mich da an wie der erste Mensch.

    Das hatten wir dann hinter uns,eigentlich ganz easy,aber nich bei mir.
    Passkontrolle.
    Automatisch.Pass hingelegt,Foto gemacht,hinter der ersten Schranke Fingerabdruck.Fertig.
    Die mürrischen Gesichter gabs dann erst wieder am alterwürdigen Don Mueang.

    Bei der Sicherheitskontrolle musste ich den Laptop nich ausm Rucksack nehmen.Dieses hin und hergepacke nervt.War alles wie immer easy.Ich hatte keine Schere oder Schraubenschlüssel dabei.
    Meine Frau hatte ihre Fläschchen alle im Koffer,der schon beim Drogencheck war.

    Dann war Taktik angesagt.Wir hatten noch 49 SGD in Bar.Meiner Frau hatte ich schon 2 Tage zuvor einen 10!!!!!! stündigen Shopping Marathon zu ihrem Geburtstag geschenkt.
    Mittlerweile konnte ich schon wieder Nahrung in flüssiger Form zu mir nehmen und war einigermassen genesen.
    Also wollte ich mir entgegen meinen Gewohnheiten ein Souv...Andenken aus Singapore mitnehmen.Am Flughafen.Entgegen allen meinen Prinzipien.Aber eben aus taktischen Gründen.
    So konnte ich meine Frau relativ gewaltfrei an den Ramschläden vorbei lotsen.
    Hab natürlich nix gefunden,solange ich das ziehen konnte.Und dann war ja auch bald Boardingtime.Und Zigarettenpause.Und Klobesuch.
    Hat jemand Bilder von den Klos...nee das sind keine Klos.Das sind Erlebnistempel im Gatebereich.Meine Frau hab ich kurz vorm Einsteigen noch mal da rein gejagd,weil mein Fotoknips keine Energie mehr hatte.Die hat Bilder gemacht.
    Sie schläft jetzt aber.
    Zeig ich noch rum.

    Na gut,kein Andenken,aber dafür noch für 24 SGD Kaffee und Kuchen und was fürn Fliecher bei Texas Chicken.Meine Frau wieder.
    Na da war das Geld fast alle und wir(ich) musste nich schon wieder durch die Schuh -Taschen -Schuh - Duftmittel und Textilläden.und die Schuhläden,eh ich es vergesse.

    Ja und dann wurden wir auch schon in Thailand willkommen geheissen.Das Flugzeug wurde vor unseren Augen pünktlich zur Abflugzeit auch schon entladen.
    Hä,wieso holen die unser Gepäck da wieder raus? Hat da eine Stewardess ne Maus gesehn?
    Oder stimmte mit einer der 200 Fläschchen meiner Frau etwas nicht.Oder meine Socken haben Durianalarm ausgelöst?
    Ach nee,das war nich unser Flugzeug.Das war das,was da eben aus Bangkok kam und wo erst mal Platz für unser Gepäck gemacht werden musste.
    Gepäckleute waren genügend vorhanden.Aber wo war der TÜV?
    Da hat nich mal einer die Frontscheibe geputzt.

    Na egal,wir hatten kein Bargeld mehr.Also haben wir zugekuckt.Und 50 Minuten später sind wir dann auch pünktlich gestartet.
    War mir auch recht.Denn ich war bereits im Vorfeld damit beschäftigt gewesen,mir eine Taktik für 2,5 Stunden Aufenthalt in Bangkok zurecht zu legen.
    Das hatte sich dann reduziert.
    Ich hoffte auf eine lange Schlange bei den freundlichen Gesichtern,ein laaaaange leeres Gepäckband und viele Klo und Rauchpausen,ehe wir alles hinter uns haben und dann wieder zwangsweise an diesen unsäglichen Schuh...und die Fessläden kamen ja auch noch dazu.

    Und dann mussten wir ja auch noch ne Runde im Background des alterwürdigen drehen.Meine Frau meinte,wir würden mit dem Bus nach Phitsanulok fliegen.
    Und was soll ich sagen.Nachdem alles relativ schadlos überstanden war(150 Baht für irgend welche Muffins de Speciale) kommen wir überpünktlich ans Gate(Hähähä.ich hab schon vorher an anderer Stelle gesehn,dass das Ding ne halbe Stunde retimed war oder so) und der Abflug war ne halbe Stunde später(Oooooch).Und wir waren schon am vorletzten Gate des Flughafens.Da kam nur noch 78.
    Also hatten wir plötzlch wieder Zeit.Aber der Rückweg.Die vielen Treppen wieder hoch,nööööö.

    Aber wer ruft denn da? Mein alter Holländer saß da mit nem Plasticbeutel und grinste.
    Na da war mein Leben doch wieder lebenswert.Ich ahnte schon,was er uns gleich erzählen würde.Aus den ständig aktualisierten Infos meiner Frau während der letzten 2 Jahre von ihrer "Freundin" Tukki,was die Ehefrau meines alten Holländers war,ist,war oder bald war,bin ich nie so recht schlau geworden.

    Na der hat vielleicht einen Dreck am Hals.Ich muss mal kurz abschweifen.Tratschen muss auch mal sein.
    Als er vor 2 Jahren mit seiner Frau aus gesundheitlichen Gründen(Hüfte) nach Holland ist,ein Haus,einen grossen SUV und einen Laden(gekauft) mit einem Schiffscontainer alter Möbel und Uhren und Ramsch zurücklassend,setzte sich dass dann entgültig fort,was in TH schon begann.
    Die Zersetzung seiner Ehe.
    Aber dann in Holland so richtig.Mit Anwälten und allem Scheiss.Madame hatte dort die richtige Community gefunden,mit Beratern,die sich damit auskennen.
    Und jetzt war mein alter Holländer auf dem Rückweg über Krabi und Phitsanulok nach Hause.Wollte nur mal schnell seine 20000 Euro Visageld klären und noch paar Tage Neonlicht an der Küste geniessen.
    Der hat ne Garantierklärung laufen und denkt,die hat sich nach der Scheidung erledigt?
    Meint ihr,die kehrt zurück?
    Also mir gehts eigentlich garnich mal so schlecht.Bissel Aaaabeit am Haus,Bafög für Töchterchen in D hat sich nach 7 jahren(50000 EU fürn Freistaat) dann voriges Jahr endlich in Wohlgefallen aufgelöst,4 tage Singapore ohne Knast oder Privatinsolvenz überstanden incl. 10 Stunden mit meiner Frau durch Läden latschen ,noch 4 jährchen buckeln und dann kommt das erst,was der Holländer grad an der Backe hat.
    Läuft bei mir.

    So,simmer wieder zurück beim Bericht.
    Wo war ich stehen geblieben? Ach die Raucherkäfige im alterwürdigen.Wollt ihr mal die super deluxe vip Healtcare Einrichtung am Changi sehen?
    Da ist man doch wieder gern Raucher.

    DSC07996.JPG

    Die Strafkäfige im alterwürdigen oder von Frankfurt muss ich wohl niemandem zeigen.

    Was isn eigentlich ne Q 400 oder wars 800?
    Gibt ganz schön Reifenverlust bei so ner Landung und die Dämpfung geht schön in die Knie.Konnte ich bei der Karre mal live sehen.
    Na gut,so tief wären wir nich gefallen,weil so hoch nisser nich gekommen mit dem Ding.

    Aber ich hatte Vertrauen.Nokair hatte seine Abstürze schon hinter sich.Jetzt sind wieder andere dran.
    Mir ging nur ganz kurz durch den Kopf,dass da heute einer mit im Flugzeug saß,dem eigentlich alles egal war.
    Tut mir leid,alter Knabe.Aber da musste jetzt weiter durch.

    Naja,alles ist jetzt wieder beim Alten.Ich hab mich heute wieder meiner Belegschaft gewidmet,die Hunde haben den Bruder meiner Frau 4 Tage ertragen(der hat den Fernseher nich anbekommen und hat 4 Tage Mike Oldfield,Rammstein und Chris de Burgh mitgesungen).
    Weil die Anlage hab ich ihm erklärt,den Fernseher meine Frau,hihi.
    Doglady war nix.Die hat nur die 300 Baht fürn Bus angenommen und musste auf ein Konzert und konnte,wollte,durfte oder wollte nich.
    so,kucksch mal noch nach paar Foddos vom letzten Tach.Anstatt dem Vogelparadies war Gardens by the bay angesagt wegen Regen.
    Als vorletztes gabs da son Darkroom,wo auf 5 oder 6 Monitoren an der Wand die Zerstörung der Erde durch die Menschheit mit traurig unterlegter Musik dokumentiert wurde.(Das letzte war natürlich wie immer der Ramschladen).
    Wir haben uns alle Filme der Reihe nach angeschaut.
    Ich mein,wir sind uns dessen schon bewusst was hier getrieben wird und für was wir verantwortlich sind mit unserer Lebensweise.
    Aber mir ging auch der Gedanke durch den Kopf,dass die uns ,also die,die eigentlich diese ganze Scheisse da so betreiben,dass die uns also ganz ungeniert alles zeigen können,was sie so veranstalten,mit dem Wissen,dass wir,also denen es immer wieder suggeriert wird,dass die das eigentlich überhaupt nich ändern können.
    Das ist doch bei allem so.Die sagen uns,was sie jeden Tag an Verbrechen begehen mit dem Wissen,dass da eh keiner was ändern kann.
    Also gut,hier noch was halbwegs erbauliches von der Einrichtung da:

    DSC07977.JPG

    DSC07974.JPG

    DSC07955.JPG

    So hier noch das obligatorische Beweisfoto:

    DSC07979.JPG

    und hier,die,die es rischtisch machen um geschickt am Hobby ihrer besten Ehefrau aller Zeiten teilzunehmen:

    DSC07993.JPG


    achso,in Chinatown warn wir dann auch noch:

    DSC07984.JPG

    So,meine Frau is munter geworden.Ich muss schon wieder seltsame Dinge tun.Die Ruhe is vorbei.

  5. #14
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    1.075
    PS: Raucher sollten Moskau umfliegen,niemals dort zwischen landen.Der terminal is wie ein Gulag.Läufste im Kreis und hockst dich am Ende verzweifelt aufs Klo,in der Hoffnung,die Brandmelder kennen nur richtige Brände.
    Und Abbu Dabbi - da hab ich bisher nur eine einzige Strafbank gesehn bzw. von innen geniessen können.
    Das ist kein Rauchglas da ringsum.Und es ist auch keine undichte Leitung irgendwo.
    Das war wie im inneren eines verstopften Katalysators.
    Mann,1993 Phillipine Airlines - da hab ich noch geraucht während des Fluges.Ich glaub Air France 1998 ,da hab ich mich noch über die Franzosen aufgeregt,die zum Rauchen hinter in den Raucherbereich kamen und dort in Gruppen mit Ablösung ihr Schwätzchen hielten.
    Und wir saßen eine Reihe im Nichtraucher.mein Sohn 7 jahre und ich.
    Und heute.
    Da musste dich unter ein 2000 Baht Strafe- Schild hocken nach 10 stunden darben.

  6. #15
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    2.139
    In vielen Flugzeugen gibt es doch Aschenbecher auf der Toilette, damit man seine Kippen nicht runterspült, in den Bauch des Flugzeugs.
    Auch, wenn das Rauchen eigentlich verboten ist.

    Ein Paradoxon.

  7. #16
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.554
    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
    In vielen Flugzeugen gibt es doch Aschenbecher auf der Toilette, damit man seine Kippen nicht runterspült, in den Bauch des Flugzeugs.
    Auch, wenn das Rauchen eigentlich verboten ist.

    Ein Paradoxon.
    Das ist wie der Tacho in meinem PKW .................. reicht bis 260 km/h

  8. #17
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    1.075
    26855893_1555463351185737_1960705323_n.jpg


    19075166_1555463674519038_1336702195_n.jpg

    26803693_1555463631185709_681523460_n.jpg

    Da fehlt eigentlich nur noch der Smokingverleih im Eingangsbe..im Foyer dieser Einrichtung.Die wissen schon,warum sie Flüge nach Thailand verspätet starten lassen.Die geben den Thais einfach einen erweiterten Zeitraum,um noch mal so richtig standesgemäss ...... zu können bevor es wieder zurück geht auf das heimische Plumpsklo.
    Der einzige Kritikpunkt nach der Abnahme meiner Frau war die fehlende Greg`sche Brandschutzeinrichtung.
    Der Flughafen konnte wohl nur mit Hilfe horrender Bestechungssummen in Betrieb genommen werden.

    Arrrgh,die gemässigte Variante für s.c.h.e.i.s.s.e.n darf man auch nicht verwenden.


    PS: die Bilder hat meine Frau gemacht.Tschulligung,das da noch was fehlt.Aber ich verspreche,dass ich beim nächsten mal mit voller Batterie antrete und das Ding auch mal unter ner Tür durch schiebe.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Frankfurt machts wie Singapore
    Von Peter-Horst im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 22:27
  2. Geld schicken, aber wie?
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 10:55
  3. Wie ist der Tele. Anbieter Telestunt?
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.02, 14:12
  4. Wie alt?
    Von panida im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.02, 16:58
  5. Legalisierung wie mache ich das am besten?
    Von pipe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.02, 12:04